Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FR - Caches einfacher löschen

Papierloses Cachen.

Moderatoren: MiK, arbor95, pfeffer

Antworten
Benutzeravatar
marco2206
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: Mi 23. Mär 2005, 13:49
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

FR - Caches einfacher löschen

Beitrag von marco2206 » Sa 13. Aug 2005, 20:50

In zusammenhang mit dem GPX-Export, wen Archivierte Caches dabei sind, ist mit aufgefallen das in Cachewolf das Löschen von Caches aus der liste ziemlich umständlich sein kann. Könnte man nicht eine Möglichkeit schaffen, in der man in der Cacheliste Caches Markieren kann (Häckchen), und dann eine bestimmte aktion auf alle Markierte caches anwenden kann (z.b. Löschen, Löschen und alle zugehörigen daten löschen,...)

Gruß Marco

Werbung:
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » So 14. Aug 2005, 11:52

Ich werde mal untersuchen, wie leicht oder schwer dies zu machen ist.
Cache On 'n Cache Hard --> CacheWolf

Benutzeravatar
alaric11
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 08:04
Kontaktdaten:

Beitrag von alaric11 » So 28. Aug 2005, 21:29

@Marco: Könntest Du mal beschreiben wie dus denn überhaupt geschafft hast? Ich hab bis jetzt keine Idee. Wenn ich einfach die heruntergeladenen Daten lösche werden sie beim nächsten Synchronisieren doch wieder geholt, oder?
Muß ich welche von den XMLs manuell anpassen? Wenn ja, welche?

Alaric
zumo 660 mit CN 2012.2, GPSmap 62st mit Recreational Map Europe, CN 2012.1 und OSM, eTrex Vista hCX mit Topo Deutschland v2 und OSM, Samsung Galaxy SII mit GeOrg, c:Geo

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Mo 29. Aug 2005, 08:54

beim nächsten Synchronisieren doch wieder geholt, oder
richtig, sofern man dies mit der Umkreissuche macht. Mit LOC oder LISTE passiert das natürlich nicht. Ich habe als FR aber nun auch die Möglichkeit einer BlackList aufgenommen.

@Windi: Scheint tatsächlich der Fall zu sein :shock:
Cache On 'n Cache Hard --> CacheWolf

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » Mo 29. Aug 2005, 11:37

@Marco: Ich habe eine Funktion für CacheWolf programmiert, mit der man die Caches, die gerade angezeigt werden (z.B. indem man einen Filter gesetzt oder eine Suche gemacht hat), verschoben, kopiert oder gelöscht werden können. Dies betrifft dann sowohl die XML-Datei als auch die dazugehörigen Dateien. Der Code liegt zur "Endabnahme" bei Bilbowolf. Ich teste die Sache gerade bei mir und es funktioniert sehr gut. Ich verschiebe jetzt z.B. die gefundenen Caches in ein Archivverzeichniss und lasse mir in meinem Hauptprofil nur noch die Caches anzeigen, die ich noch nicht gefunden habe.
Mit der Funktion verschieben kann man auch sein Verzeichnis aufräumen, wenn noch alte Dateien drinstehen, der Eintrag in der XML-Datei aber nicht mehr besteht. Man lässt sich alle Caches anzeigen, verschiebt die dann in einen temporären Ordner, löscht im ursprünglichen Datenverzeichnis alle Dateien und verschiebt dann die Caches zurück. Für das ganze Handling ist es praktisch, wenn man sich entsprechende Profile angelegt hat, dann kann man zwischen den einzelnen Verzeichnissen umschalten.

Antworten