Seite 2 von 2

Verfasst: Mo 10. Okt 2005, 11:05
von Bilbowolf
Für wahr... da entwickeln die GPX und dann ist es wieder nicht GPX... so ein Dreck. Werde weiter forschen...

Verfasst: Mo 10. Okt 2005, 15:08
von kapege.de
Meistens liegt's daran, daß statt Unicode-Zeichen Ampersand-Umlaute verwendet werden: "€" ist kein gültiges XML! Das steht aber schon so in vielen Cache-Titeln so drin und muß noch nach Unicode konvertiert werden. Sobald auch nur ein ß auftaucht, frißt MapSoße die Datei (eigentlich zu recht) nicht mehr. Denn dann ist es kein gültiges XML mehr.
€ -> € oder € ... He! Das Zeichen sollte gar nicht auftauchen! Es sollte "& # 8364;" dastehen.

Vielleicht liegt's ja daran...