Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Chinesische Zeichen in GSAK

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Chinesische Zeichen in GSAK

Beitrag von bsterix » Mo 4. Sep 2006, 18:09

Bei mir werden Umlaute u.ä. in der GSAK-Anzeige im Split Screnn in Logs und Cachebeschreibungen als seltsame "chinesische" Zeichen angezeigt.
In der Tabelle ist alles OK.

Bei mancehn anderen (aber nicht allen!!) Programemn habe ich das problem auch. EVtl. liegts daran, dass ich irgendwann mal ein paar Unicode-Zeichensätze installiert habe.

Wie kann man das GSAK abgewöhnen (wenn möglich ohne die UNIcode-zeichensätze zu deinstallieren)
Wenns ohne deinstallation der Fonts nicht geht, wie winde ich raus, welche dafür verantwortlich sidn?

MfG
bsterix
BildBild

Werbung:
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser » Mo 4. Sep 2006, 22:45

Hallo,

zur Anzeige der Inhalte im unteren Screen in GSAK wird die Anzeigeengine des IE eingebettet. Vielleicht hast du da ja was verstellt? Schau mal im IE unter Ansicht => Codierung. Da sollte entweder Automatisch oder "Westeuropäisch (Windows)" oder "Windows (ISO)" eingestellt sein.

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von bsterix » Di 5. Sep 2006, 17:00

Danke für den Tip. Das Umstellen der Codierung (war im Kontextmenü) hat geholfen. Keine Ahnung wer mir da chinesisch eingestellt hat. :twisted:
BildBild

bärti
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 10. Mai 2005, 20:56
Wohnort: 51580 Denklingen

Beitrag von bärti » Do 7. Sep 2006, 21:56

Hallo, ich hänge mich einfach mal an das Thema dran weil ich ein ähnliches Problem habe. Ich habe zwar keine chinesischen Zeichen, aber Sonderzeichen, die nur im GSAK und nicht im Firefox oder IE erscheinen.

Als Codierung habe ich Unicode UTF-8 eingestellt. Alles andere funktioniert im Browser nicht.

Bild

Vielleicht kennt jemand eine Lösung :lol:
Bild

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von bsterix » Fr 8. Sep 2006, 08:29

Ich vermute mal, der Cacheowner hat im Titel irgendwelche "Word-Sonderzeichen" wie Bindestriche (etwas längere minuse) o.ä. drin, die es in vielen zeichensätzen nicht gibt. Den Font für die Tabelle in GSAK kann man wohl nicht verstellen.
BildBild

Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser » Sa 9. Sep 2006, 12:04

Hallo,

so siehts im Quelltext aus:
"<title>VG –Asbach #5 by Cool-Mann</title>"

Da ich dieselbe Anzeige (in GSAK, oben) habe, liegts wohl diesmal an GSAK selbst ...


Wastl

bärti
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 10. Mai 2005, 20:56
Wohnort: 51580 Denklingen

Beitrag von bärti » Mi 13. Sep 2006, 13:33

Trailchaser hat geschrieben: Da ich dieselbe Anzeige (in GSAK, oben) habe, liegts wohl diesmal an GSAK selbst ...
Das habe ich auch schon vermutet und das Thema im GSAK-Forum angesprochen.
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Beitrag von KoenigDickBauch » Do 14. Sep 2006, 16:05

Trailchaser hat geschrieben: "<title>VG –Asbach #5 by Cool-Mann</title>"

Da ich dieselbe Anzeige (in GSAK, oben) habe, liegts wohl diesmal an GSAK selbst ...
Nicht ganz, das Problem taucht früher auf.

In der ersten Zeile von einer GPX-Datei die als PQ Kommt steht UTF-8 kodiert. Leider sind die Sonderzeichen (größer als 127) nicht UTF-8 kodiert, sondern kommen als äs und ös vor (Wordpad). Die werden dann, wenn man annimt das sind UTF-8 kodierte Zeichendan zu irgend welche komische Zeichen. Das wurde bei GSAK wohl entdeckt und lesen dies alles als Windows(ISO) ein. Auch reichen sie den HTML teil einfach weiter an den IE, ohne ein Encoding in die Seite zu schreiben. Daher muß man das von Hand machen (rechte maustaste in der HTML-seite). Je nachdem woher die GPX-Datei kommt muß man auf Windows(iso) oder UTF-8 schalten.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Antworten