Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Das Programm GSAK

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
delta4
Geomaster
Beiträge: 325
Registriert: Di 18. Okt 2005, 00:16
Wohnort: Altwarmbüchen
Kontaktdaten:

Beitrag von delta4 » So 27. Nov 2005, 19:38

Also, ich finde dieses Programm richtig gut!

Das ist genau das, was ich zur Verwaltung der Waypoints auf meinen GPS-Empfänger gesucht habe. So bekomme ich die Daten aus den loc-Files von GC.com sehr bequem auf meinen etrex geladen.
Die Filter- und Sortierfunktionen sind ebenfalls sehr praktisch, im Moment fällt mir nichts ein, was zu verbessern wäre.

Weil das so ist, habe ich mich registrieren lassen und mit Paypal bezahlt.
Das war so:
24.11.2005 20:30 Uhr Überweisung bei beauftragt.
24.11.2005 21:35 Uhr Registrierung erhalten.
:D
Nur so eine Idee :???:

Werbung:
blondie
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Di 17. Jan 2006, 13:40

gsak.net down?

Beitrag von blondie » Di 17. Jan 2006, 13:48

Hallo!
Ich versuche seit gestern http://www.gsak.net zu erreichen damit ich die Software mal testen kann. Ich wollte da eigentlich nur mal ausprobieren, ob ich mit der Software die LOC-Dateien von http://www.geocaching.com/
damit umwandeln kann in kml für Google earth.
Google kann die loc zwar auch lesen, allerdings finde ich es sehr störend, das bei der markierung nur der code nicht der cache name angegeben wird.
Hab´s auch schonmal probiert mit nh-top50trans dort kann ich dann die Felder wechseln und der name wird angezeigt....aber der Link ist dann verschwunden...
Kann mir von euch jemand mal gsak (nur die Testversion!) zuschicken? Oder gibt es für das Problem ein anderes Programm???
aso...meine E-mail adresse: ***** [edit]hab ich, da das Problem gelöst ist, entfernt...sonst bekomme ich zu viel spam :) [/edit]
Danke!
Zuletzt geändert von blondie am Di 17. Jan 2006, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team » Di 17. Jan 2006, 13:57

Die GSAK-Website ist einwandfrei erreichbar.
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23077
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: gsak.net down?

Beitrag von radioscout » Di 17. Jan 2006, 14:18

blondie hat geschrieben:allerdings finde ich es sehr störend, das bei der markierung nur der code nicht der cache name angegeben wird.
Wenn Du .gpx-Files statt der .loc-Files verwendest sollte das Problem nicht mehr auftreten.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Re: gsak.net down?

Beitrag von Black-Jack-Team » Di 17. Jan 2006, 14:22

radioscout hat geschrieben:...
Wenn Du .gpx-Files statt der .loc-Files verwendest sollte das Problem nicht mehr auftreten.
Das können nur Premium Member!
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

blondie
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Di 17. Jan 2006, 13:40

Beitrag von blondie » Di 17. Jan 2006, 14:58

Hallo!
Hab gerade mal nen Kumpel angerufen...der kann die Seite auch Problemlos aufrufen...keine ahnung warum das bei mir nicht geht...

@Black-Jack-Team
Eben! Und das bin ich noch nicht. Das kommt vielleicht mal später. Ich bin ja noch totaler Newbie

Wie kann man die loc Datei denn sonst am besten für Google Earth vorbereiten?

Danke für die Hilfe!!

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Di 17. Jan 2006, 15:00

rein von dem, was ein loc-file enthält sollte so eine konvertierung locker möglich sein, bin mir nur gerade unsicher, ob gsak das kann.... aber wenn nicht gsak, wer sonst ;-)

Lion

Benutzeravatar
delta4
Geomaster
Beiträge: 325
Registriert: Di 18. Okt 2005, 00:16
Wohnort: Altwarmbüchen
Kontaktdaten:

Beitrag von delta4 » Di 17. Jan 2006, 15:16

Dafür gibt's in GSAK ein Macro. Funktioniert super.
Nur so eine Idee :???:

blondie
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Di 17. Jan 2006, 13:40

Beitrag von blondie » Di 17. Jan 2006, 15:26

und wo bekomme ich das macro her?

HHL

Beitrag von HHL » Di 17. Jan 2006, 15:30

blondie hat geschrieben:und wo bekomme ich das macro her?
das ist alles im installpaket mit drin.

happy downloading.

Antworten