Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ideensammlung für Konfigs

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Eliveras
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 09:17
Ingress: Resistance

Ideensammlung für Konfigs

Beitrag von Eliveras » So 31. Jul 2005, 22:11

Ich habe als Darstellungsformat für das "finde nächsten Cache" auf dem GPSr mich inzwischen zu
Bild
durchgefummelt.

Der markierte ist also (GC)273A, Traditional, D/T 1,5/1,5, Regular box, No bug.
Trennzeichen ist Blank, hätte erst Dash sein sollen, ging aber nicht, obwohl gültiges Zeichen für einen Wegpunkt.

Die GSAK Tags lauten also:

Code: Alles auswählen

%drop2 %typ1%dif1%ter1%con1%bug
Präsentiert doch einmal Eure Ideen zu einer sinnvollen oder zeitsparenden Konfiguration von GSAK...
Wer später bremst, fährt länger schnell.

Werbung:
BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » So 31. Jul 2005, 22:15

Schick!
Aber was passiert, wenn in GC273A ein TB nachwächst? Hast du dann 2 Wegpunkte mit ähnlichen Namen oder löschst du vor dem Transfer immer alles auf dem GPSr?

Eliveras
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 09:17
Ingress: Resistance

Beitrag von Eliveras » So 31. Jul 2005, 22:24

BlackyV hat geschrieben:Schick!
Aber was passiert, wenn in GC273A ein TB nachwächst? Hast du dann 2 Wegpunkte mit ähnlichen Namen oder löschst du vor dem Transfer immer alles auf dem GPSr?
Ja, ich lösche vor einer neuen Übertragung grundsätzlich alle alten Wegpunkte mit dem Cachesymbol. Wichtige Punkte sind davon dann nicht betroffen, z.B. gefundene oder Zwischenstationen bei Multis, die mit den User-specific-Icons aus dem hhl Vorschlag (bzw. original Grundspeak) belegt sind.
Wer später bremst, fährt länger schnell.

Benutzeravatar
hobu49
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Di 28. Dez 2004, 21:30
Wohnort: Hannover

Beitrag von hobu49 » Mo 1. Aug 2005, 08:12

Du kannst noch eine Stelle einsparen, wenn Du die x,5 Werte bei D/T als Buchstaben darstellst.

Also so:
1=1
1.5=A
2=2
2.5=B
3=3
3.5=C
4=4
4.5=D
5=5
5.5=E ( :lol: )

Die Option steht auch irgendwo im Export von GSAK.

TBs habe ich aus dem Namen rausgelassen.

Die Size habe ich ans Ende gestellt, da ich die Pseudonamen übertrage und es so lesbarer wird.

Das hier ist mein Export-String: "%smart=7%dif1a%ter1a%con1"
(GPS -> Send Waypoints ... -> Waypoints)

Namenslänge beim Garmin Legend ist 12 Zeichen.
Andere GPSr sind da evtl. spendabler oder geiziger. :wink:

Gruss
Holger

Antworten