Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Spoiler2POI: Anleitung

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von Schnueffler » So 17. Jan 2010, 21:35

Könnte vielleicht mal jemand eine anleitung für das Makro Spoiler2POI posten? Was braucht man dafür alles? Wie bekommt man die Bilder später als POI auf das Navi?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Werbung:
krasi
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 13:51
Wohnort: 21218 Seevetal

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von krasi » Mo 18. Jan 2010, 10:40

Schnueffler hat geschrieben:Könnte vielleicht mal jemand eine anleitung für das Makro Spoiler2POI posten? Was braucht man dafür alles? Wie bekommt man die Bilder später als POI auf das Navi?
.....schau mal hier

http://gsak.net/board/index.php?showtopic=14095

Viel Spaß damit. Ich finde das Tool klasse.
Liebe Grüße Krasi
(Owner eines Oregon 300, mit Version 4.20)

HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von HolyMoly » Di 19. Jan 2010, 14:28

oder hier auf Deutsch:
http://gsak.net/board/index.php?showtop ... entry94564

also ich mache es analog der Anleitung aus dem Link wie folgt:

1. Garmin per USB an den Rechner anschliessen.

2. Ich habe 3 PQs die ich in eine Datenbank in GSAK importiere (mit GetMail).
Danach exportiere ich eine GPX-Datei in einen Ordner für SpoilerSync

3. Dann hole ich mit Spoilersync die Bilder für die besagte GPX von GC.
Dabei müssen folgende Optionen gesetzt sein:
- Force waypoint names to GCcode
- create webpages for spoilers

4. Dann starte ich in GSAK das Makro "Spoiler2POI" und gebe unter "Spoiler Folder" das Verzeichnis in dem die Spoilderbilder liegen an und bei "Output folder" das Verzeichnis an in das die jpg und das gpx file von Spoiler2POI sollen.

Falls Ihr den Haken "clean output dir...." gesetzt habt wird das angegebene Verzeichnis am Anfang gelöscht. Also aufpassen falls dort schon was drinnen liegt...

Im Feld "Use custom icon" kann man ein Bildchen angeben, dass anstatt des Standardicon (Glühbirne) im Garmin angezeigt werden soll. Wer das Standardlämpchen haben möchte, lässt das Verzeichnis leer.

Im Feld "Programm will start after the end of the macro" habe ich den POILoader angegeben. Also sowas wie C:\Garmin\POILoader.exe

"Go" drücken und abwarten :-) Am Ende erscheint eine Meldung.

4. Danach startet der POILoader. Dort die GPX-Datei aus dem Verzeichnis wie in "Output folder" angegeben auswählen und das Programm bis "Fertigstellen" durchlaufen lassen.

Die POIs befinden sich dann im Garmin (bei mir Oregon) in der Unterrubrik "Extras" unter Spoiler
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild

HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von HolyMoly » Di 19. Jan 2010, 15:32

gerade noch diesen Link zu einer guten Anleitung gefunden:
http://bit-zone.de/weblog/?p=49
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von Thaliomee » Mi 3. Mär 2010, 10:58

Hallo,
ich schaffe es einfach nicht.... obwohl ich glaube, dass ich die Anleitung genau befolge.

Ich mache es also so wie oben angegeben, die Spoilerbilder (als jpeg) und die Datei spoiler.gpx sind in einem Ordner nachdem ich das Makro hab laufen lassen. Dann gebe ich diesen Ordner bei POI-Loader an und er läd die POI aufs Gerät. Die sind dann auch (unter Zieleingabe -> Custom POIs) sichtbar. Nur leider nicht auf der Karte. (außer ich wähle ich dort aus, dann erscheint die Glühbirne auf der Karte)

Gut, aber das Problem ist: Wo sind die Bilder? Klicke ich nämlich einen POI an, steht in der Beschreibung nur der Hint, kein Bild.

Falls es wen interessiert: GSAK 1.3.7 beta, SpoilerSync 1.0.28, Windows xp

Bin für jede Hilfe dankbar, auch wenn ich mich ein wenig blöd anstelle

krasi
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 13:51
Wohnort: 21218 Seevetal

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von krasi » Mi 3. Mär 2010, 11:24

Thaliomee hat geschrieben:
Gut, aber das Problem ist: Wo sind die Bilder? Klicke ich nämlich einen POI an, steht in der Beschreibung nur der Hint, kein Bild.

Falls es wen interessiert: GSAK 1.3.7 beta, SpoilerSync 1.0.28, Windows xp

Bin für jede Hilfe dankbar, auch wenn ich mich ein wenig blöd anstelle
Die Bilder müstest du so finden:
Zieleingabe -> Extras -> Spoiler -> Hier bekommst du dann alle Caches mit Spoiler angezeigt. ... einen Cache auswählen -> dann bekommst du die Karte mit Nadel angezeigt -> Cache anzeigen ----> dann sollte hier das Spoiler-Bild erscheinen.

Noch ein Hinweis, bzw. Frage: hast du beim Erstellen der Datei mit Spoiler2POI.gsk auch das icon xxxx.bmp mit geladen. Wenn ja, solltest du dieses icon auf der karte sehen (dort wo die Nadel hinzeigt.)

Dieses icon signalisiert dir immer, dass bei diesem Cache ein Spoiler-Bild hinterlegt ist.
Sind mehrere icons zu sehen, sind auch mehrere Bilder für diesen Cache vorhanden.

Wenn das icon nicht zu sehen ist, solltest du mal den Zoom verändern, denn nachmal ist das icon (in der normalen Kartenanzeige) hinter dem Cachesymbol versteckt.
Liebe Grüße Krasi
(Owner eines Oregon 300, mit Version 4.20)

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von Thaliomee » Mi 3. Mär 2010, 11:37

Hallo,
Noch ein Hinweis, bzw. Frage: hast du beim Erstellen der Datei mit Spoiler2POI.gsk auch das icon xxxx.bmp mit geladen. Wenn ja, solltest du diese icon auf der karte sehen (dort wo die Nadel hinzeigt.)
Nein, da das icon (wir reden von der Glühbirne?) aber im Ordner ist, läd er es doch wohl automatisch mit (weil es das def. icon ist). Das sehe ich ja auch, wenn ich über die POIs zur Karte gehe. (nur nicht wenn ich im oregon direkt auf die Karte gehe - vielleicht Einstellungsfehler im Gerät)
Die Bilder müstest du so finden:
Zieleingabe -> Extras -> Spoiler -> Hier bekommst du dann alle Caches mit Spoiler angezeigt. ... einen Cache auswählen -> dann bekommst du die Karte mit Nadel angezeigt -> Cache anzeigen ----> dann sollte hier das Spoiler-Bild erscheinen.
Ja, das hab ich auch gedacht ;) Leider gibt es eifach keinen Menupunkt Extras... irgendwas hab ich da falsch gemacht...

krasi
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 13:51
Wohnort: 21218 Seevetal

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von krasi » Mi 3. Mär 2010, 11:53

Thaliomee hat geschrieben: Nein, da das icon (wir reden von der Glühbirne?) aber im Ordner ist, läd er es doch wohl automatisch mit (weil es das def. icon ist). Das sehe ich ja auch, wenn ich über die POIs zur Karte gehe. (nur nicht wenn ich im oregon direkt auf die Karte gehe - vielleicht Einstellungsfehler im Gerät)
.... kann das an der erwähnten Zoom-Einstellung liegen?

Das hatte ich auch.
Liebe Grüße Krasi
(Owner eines Oregon 300, mit Version 4.20)

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von Thaliomee » Mi 3. Mär 2010, 12:56

.... kann das an der erwähnten Zoom-Einstellung liegen?
ach mensch, ich hab doch gesagt ich stell mich dumm an :kopfwand: Ja, alles ist da, wenn ich nur zoome. *Danke*

Trotzdem bleibt mein Problem: Ich wähle die "Glühbirne" an und es erscheint zwar der Name des Spoilerbildes, aber nicht das Bild selbst. Muss ich die Bilder denn auch noch aufs Oregon schieben?

krasi
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 4. Aug 2008, 13:51
Wohnort: 21218 Seevetal

Re: Spoiler2POI: Anleitung

Beitrag von krasi » Mi 3. Mär 2010, 13:13

Thaliomee hat geschrieben:

Trotzdem bleibt mein Problem: Ich wähle die "Glühbirne" an und es erscheint zwar der Name des Spoilerbildes, aber nicht das Bild selbst. Muss ich die Bilder denn auch noch aufs Oregon schieben?

.....natürlich müssen die Bilder auf dem Oregon sein.
Mit dem POILoader von Garmin werden sie geladen.
Bilder als POI laden.doc
(60.5 KiB) 251-mal heruntergeladen
hier noch die Settings:
Settings Spoiler2POI.JPG
Settings Spoiler2POI.JPG (48.61 KiB) 5312 mal betrachtet
Settings Spoiler Sync.JPG
Settings Spoiler Sync.JPG (44.94 KiB) 5312 mal betrachtet
Liebe Grüße Krasi
(Owner eines Oregon 300, mit Version 4.20)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder