Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von Schnueffler » Di 27. Apr 2010, 11:10

Ansonsten trefft Euch doch mal mit TeamViewer und handelt das direkt auf dem betroffenen PC aus. Das wird wahrscheinlich schneller gehen, als hier im Forum rumzusuchen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Werbung:
Benutzeravatar
KW Buccaneer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:13

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von KW Buccaneer » Di 27. Apr 2010, 12:19

Vielen Dank, daß Du immer noch versuchst mir zu helfen. ;)

Das mit dem Makroverzeichnis kann ich erst heute abend ausprobieren, wenn ich wieder an meinem Rechner sitze. Der hier auf der Arbeit ist der mit 7.6.0.51 und die Version will ich mir eigentlich auch nicht versauen.
Sollte das heute abend nicht den von mir gewünschten Effekt geben, werde ich die GSAK-Version zu Hause auch wieder downdaten.
Wie ich die Owner-ID auf geocaching.com sehen kann, hatte ich gestern abend auch schon herausgefunden, allerdings war es bei zwei Usern (suche mal nach CoolesObst oder DreiElfen) so, daß nur wirre Zahlen-Buchstaben-Kombinationen angezeigt wurden, die in keinster Weise etwas mit dem Aufbau der Owner-ID zu tun haben.

TeamViewer muß ich für diesen Rechner ablehen, da es ein Firmenrechner ist. :D

Gibt es denn auch ein AddLog-Makro, was auf 7.6.x.xx läuft? Oder läuft das generell erst ab 7.7.0 ?? Wenn ja, wo bekomme ich es her? Auf der GSAK-Seite gibt es nur das, was nur unter 7.7.0. läuft....................
Garmin Oregon 300 | Garmin Oregon 650 | iPhone 6

Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von Astartus » Di 27. Apr 2010, 12:29

CoolesObst hat die ID 2588607
DreiElfen haben die ID 2591067

Für eine ältere Version des AddLogs Macro müsstest du wohl mal "Kai Team" im GSAK Forum anschreiben, vielleicht hat der noch ältere Versionen.

Benutzeravatar
KW Buccaneer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:13

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von KW Buccaneer » Di 27. Apr 2010, 12:49

Astartus hat geschrieben:CoolesObst hat die ID 2588607
DreiElfen haben die ID 2591067...
Oooopppps, wie haste denn das jetzt rausgekriegt?
Danke!
Dann schreibe ich den mal an.
Danke für Deine Hilfe.
Garmin Oregon 300 | Garmin Oregon 650 | iPhone 6

Benutzeravatar
KW Buccaneer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:13

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von KW Buccaneer » Di 27. Apr 2010, 18:07

Habe nun die letzten beiden fehlenden Finder eingepflegt und die neueste FindStatGen(Beta) installiert.
Jetzt kriege ich die <Fehlermeldung: Error in line 4040

$text2 = NumToStr(Round(100 * $tmpN/$MaxKarma,3))
Error=> (Pos:45) Division by Zero
und das Makro bricht ab.

Ich breche bald ins Essen.
Gibt's hier noch 'ne Chance für mich??? :hilfe:
Garmin Oregon 300 | Garmin Oregon 650 | iPhone 6

Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von Astartus » Di 27. Apr 2010, 18:36

Am besten den Fehler im GSAK Forum posten, bei solchen Fehlermeldungen habe ich absolut keinen Plan mehr. Sorry.

Benutzeravatar
KW Buccaneer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:13

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von KW Buccaneer » Di 27. Apr 2010, 19:35

So, habe jetzt zu hause wieder 7.6.0.51 drauf und alles nach bestem Wissen und Gewissen eingepflegt und siehe da - es ist so, wie ich es haben will! Alle 22 Funde werden angezeigt, 20 Finder auch mit Namen plus der Zusatz "2 weitere Finder haben Caches von KW Buccaneer gefunden".

Alles prima also!!

Die Tatsache, daß ich die kumulierten Funde und das Caching-Karma nicht ausblenden kann, muß ich nun wohl so hinnehmen. Gibt ja Schlimmeres!

Vielen Dank noch mal für eure Unterstützung, auch wenn ich euch wohl einiges an Nerven gekostet habe!! :D
Garmin Oregon 300 | Garmin Oregon 650 | iPhone 6

Benutzeravatar
KW Buccaneer
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:13

Re: FindStat: Unterpunkt Eigene Caches und FTF

Beitrag von KW Buccaneer » Mi 28. Apr 2010, 14:41

Astartus hat geschrieben:.....- Finder meiner Caches gibt eine Liste aller Cacher an, die mind. 4 verschiedenen deiner Caches gefunden. Hast du nur einen Cache tauchen hier keine Namen auf.......
Nur zur Information:
Ich habe mit Bob vom Kai Team korrespondiert und ihm die Lage geschildert. Ältere AddLog-Makros hat er leider auch nicht mehr zur Verfügung, aber meine Bedenken gegen 7.7.0. und was dort nicht funktioniert, hat er zerstreut.
Die Anzeige der Findernamen der eigenen versteckten Caches wird sowohl in 7.6.x.xx und 7.7.0. angezeigt. Hat auch nix mit der Anzahl der gefundenen Caches zu tun. Lediglich die Anzeige "diese Cachern schafften es nicht in die Top 20" erscheint erst, wenn dort Cacher sind, die 6 verschiedene Deiner Caches gefunden haben.

Ansonsten ist bei 7.7.0. im Prinzip alles beim Alten geblieben und es werden halt jetzt nach und nach Sachen kommen, die bei 7.6.x.xx nicht mehr unterstützt werden.

Dann lag mein "Anzeigeproblem" wohl ausschließlich in der lückenhaften Datenbank.
Dann werde ich erstmal alles so sichern, wie es im Moment ist und dann noch einmal einen Versuch mit 7.7.0 versuchen.
No risk, no fun!
Garmin Oregon 300 | Garmin Oregon 650 | iPhone 6

Antworten