Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Webfrontend zum GSAK

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
DragonFly_72
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Nov 2008, 10:27
Wohnort: Bad Dürrheim

Webfrontend zum GSAK

Beitrag von DragonFly_72 »

Hi zusammen,

wir haben in der letzten Zeit mal ein Webfrontend für das GSAK erstellt, dass die GSAK-Datenbank im Web darstellt.
Ziel dieser Applikation ist, dass man online auf seine GSAK-Daten zugreifen kann. Es soll kein Ersatz fürs GSAK werden. Daher kann man auch nur lesend auf die Daten zugreifen.

Wer Lust, Zeit und Interesse an der Applikation hat, um ein bisschen Beta-Tester zu spielen, der darf sich gerne bei uns melden.

Das ganze wurde unter Linux entwickelt, scheint aber auch unter Windows zu laufen.

Gruss

DragonFly_72
Benutzeravatar
DarkBirdi
Geomaster
Beiträge: 547
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:18
Kontaktdaten:

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von DarkBirdi »

dann zeigt es doch mal?
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von Schnueffler »

Jo, Link???? Sehen will...
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von Carsten »

Wenn er es mit seinen Daten zeigt, verstößt er im Endeffekt schon gegen die TOU. Bleibt allerdings wohl nur, die Sourcen zum Download anzubieten, damit sich jeder selbst mit seinen eigenen Daten ein Bild davon machen kann. Allerdings verstehe ich nicht ganz, wozu ein Web-Frontend nötig sein sollte. Wenn ich unterwegs online gehe, kann ich auch gleich direkt bei Groundspeak schauen.
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von ElliPirelli »

Mir geht es da wie Carsten, wozu sollte ich das brauchen?

Wenn ich den Computer mithabe, habe ich doch GSAK offline dabei.
Und wenn ich online gehen kann, kann ich bei Groundspeak nachgucken.
Ansonsten zeigt mir mein Oregon die Caches der Umgebung an, sollte ich aus dem Radius rauskommen, muß ich halt einen neuen Filter laufen lassen und neu vom Laptop auf den Oregon schieben...

Welchen Zweck sollte also ein Zugriff online auf GSAK haben?
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Schrottie

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von Schrottie »

Also die Frage nach dem Zweck ist doch eigentlich albern, oder? Es fragt ja auch keiner, welchen Zweck Windows hat, wo es doch auch richtige Betriebssysteme gibt.

Wenn da jemand etwas programmiert und seine Arbeit mit anderen teilen will, dann ist das eine tolle Sache. Völlig unbenommen davon ob man selbst so etwas gebrauchen kann oder nicht. Es gibt eine Fülle von Tools von denen man meinen könnte sie wären überflüssig und dennoch findet sich immer mal wieder jemand, der sie nutzt.
Benutzeravatar
DragonFly_72
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Nov 2008, 10:27
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von DragonFly_72 »

Hi zusammen,

ich kann schlecht den Link zu unserer GSAK-DB veröffentlichen, da wir hier Informationen über diverse Caches gespeichert haben, da machen wir uns keine Freunde...

Und das ist auch der Grund, warum wir das Webfrontend brauchen. Wir wollen auf Informationen zugreifen, die im Groundspeak nicht vorhanden sind. Jeder nutzt halt das GSAK anders.

Einen Link auf die Software (ist in PHP geschrieben und läuft daher auf einem Webserver) können wir auch noch nicht so veröffentlichen, schliesslich verwenden wir noch Logos und Namen von Groundspeak und GSAK, das muss vorher noch geklärt werden, ob diese damit einverstanden sind. Daher würden wir die Software erstmal direkt zusenden, wenn Bedarf ist.

Gruss

DragonFly_72
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von Carsten »

DragonFly_72 hat geschrieben:Wir wollen auf Informationen zugreifen, die im Groundspeak nicht vorhanden sind. Jeder nutzt halt das GSAK anders.
Verstehe ich trotzdem noch nicht ganz. Die Informationen aus GSAK habe ich doch per GSAK schon auf dem GPS (Corrected coordinates, User notes etc.)? Wozu dann noch der Webzugriff? Trotz allem würde ich es mir mal angucken wollen, vielleicht verstehe ich es dann besser ;)
Benutzeravatar
DragonFly_72
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Nov 2008, 10:27
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von DragonFly_72 »

Wir müssen häufig mal auf unsere Daten zugreifen, um auch anderen zu helfen können (bitte darüber keine Diskussion hier starten, da gibt genügend andere Threads, und dieses ist wohl auch von Region zu Region verschieden). Dann ist es gut auch schnell auf alle Daten zugreifen zu können.

Wie gesagt, wir haben eine gut dokumentierte Datenbank im GSAK und diese ist nun mal zu hause. Wer so etwas nicht braucht, dem sollte es ja auch egal sein. Man muss nicht jede Software mit Gewalt installieren. Und wir haben die Software mal angefangen zu entwickeln, weil uns hier ein Problem auftat, was wir schnell beheben konnten.

Wir werden im Laufe des Tages nochmal Screenshots senden.

Gruss

DragonFly_72
Benutzeravatar
DragonFly_72
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Nov 2008, 10:27
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Webfrontend zum GSAK

Beitrag von DragonFly_72 »

Hier mal ein paar Screenshots.
Dateianhänge
listing.png
listing.png (158.73 KiB) 1590 mal betrachtet
list.png
list.png (142.79 KiB) 1590 mal betrachtet
Antworten