Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GSAK für U3

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
hansolo77
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 00:56

GSAK für U3

Beitrag von hansolo77 » Fr 20. Jan 2006, 09:44

Hi,
hat schonmal jemand versucht GSAK für U3 USB Sicks zu portieren? Das fehlt mir nämlich noch auf meinem U3 Smartdrive :-). Für alle die jetzt nicht wissen, was ich meine: http://www.u3.com

Grüße
Han

Werbung:
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Fr 20. Jan 2006, 10:15

wen gsak keine Einträge in die SysReg von Windows macht sollte das eigentlich funzen...

mit Thunderbird/Firefox, Openoffice, Miranda u.v.m. klappts ja wunderbar.
Vielleicht einfach mal Clyde fragen, ob er nicht auch ne portable-Version machen will ;)

Lion

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23077
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 20. Jan 2006, 17:09

Wird wohl nicht ganz einfach sein, denn das Programm muß seine Registrierungsdaten irgendwo unterbringen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Fr 20. Jan 2006, 17:18

wieso sollte gsak reg-dateien ändern müssen?
nicht jedes programm infiltriert das system so stark.

Lion

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » Fr 20. Jan 2006, 17:25

radioscout hat geschrieben:Wird wohl nicht ganz einfach sein, denn das Programm muß seine Registrierungsdaten irgendwo unterbringen.
Die meisten Anwendungsprogramme müssen nichts bei Windows registrieren und für die eigenen Konfigurationsdaten reicht auch eine ASCII-Datei im Programmverzeichnis.

fetzz
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 21:51
Wohnort: Bad Münstereifel
Kontaktdaten:

Beitrag von fetzz » Mo 20. Feb 2006, 16:48

Ich habe jetzt auch ein U3 smartdrive und natürlich auch Intresse das das GSAK auf U3 läuft. Die Programme müssen in einem bestimtmen Format vorliegen:
*.u3p

Jetzt ist die Sache über sich der Programmierer von GSAK für ein paar Leute hinsetzt und das programm ummodelt. Da ich von Programmieren keine Ahnung habe weiss ich nicht wie schwer es ist diese U3 Anforderungen zuerfüllen.

Aber Intresse hätte ich auf jeden Fall :-)Wäre auch bereit dafür noch ein paar Taler zu investieren!

Antworten