Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von baby hübner » Di 27. Aug 2013, 10:46

Langsam zweifel ich an mir selbst. Gab es in der GSAK-Kartenauswahl nicht vor Urzeiten die Möglichkeit, Google Earth auszuwählen? Hab ich das nur geträumt? Wenn nicht: Seit wann ist Google Earth aus der Kartenansicht von GSAK verschwunden. Und warum?

Bevor ich missverstanden werde: Ich möchte nicht rumlamentieren. Auch weiß ich, dass es Makros gibt die den aktuellen Filter in GE exportieren. Meine Frage ist in reiner Neugier begründet.

Die History durcharbeiten kann ich selbstverständlich auch. Nur falls es jemand aus dem Kopf weiß....

Werbung:
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von UF aus LD » Di 27. Aug 2013, 12:21

Bild

Hast du mal Satellit ausgewählt?
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von baby hübner » Di 27. Aug 2013, 20:17

Äh ja?
Gibt's da irgendeinen Kniff mit dem es dann ungfähr so aussieht:
ge.JPG
ge.JPG (111.1 KiB) 538 mal betrachtet

Benutzeravatar
Angrentil
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:59

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von Angrentil » Mi 28. Aug 2013, 14:31

Bist du sicher, dass das ein GSAK Screenshot ist? Ich weiß, dass man auf geocaching.com einen Google Earth Viewer runterladen konnte und dann in GE selbst sich Caches anzeigen lassen konnte... für mich sieht das so aus, als würde das Bild von da her stammen.
Und da dürfen keine Deppen rein, da gibts 'nen Deppendetektor im Eingangsbereich und 'nen Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt... [Die Dosenfischer]

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von FledermausSheriff » Mi 28. Aug 2013, 15:05

Das ist eine *.kml Datei die in Google-Earth geladen wurde!

PS: Bitte mal den CODE von diesen zwei netten Dosen posten :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 28. Aug 2013, 15:44

baby hübner schrieb doch "ungefähr".
Er/sie möchte also (zumindest hab ich das so verstanden) diese Ansicht in GSAK nachstellen.

Was gemeint war war aber wohl eher dies:
http://www.google.com/earth/explore/pro ... lugin.html
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 28. Aug 2013, 15:56

Der Aufruf klappt schon einmal - jetzt muss man nur noch die Permalinks irgendwie hin bekommen:

Bild
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von baby hübner » Mi 28. Aug 2013, 17:10

@Angrentil: Du hast natürlich Recht, es ist der Google Earth Viewer von groundspeak. Wollte kein falsches Bild vermitteln.

Der Google Earth Viewer ist meiner Meinung nach Müll. Sobald man etwas rauszoomt verschwinden schon angezeigte Dosen und irgendwie erscheinen sie auch jedesmal an einer anderen Stelle. Normalerweise lade ich ein gpx-File von GSAK ein und gut ist.

@FledermausSheriff: GC2AJNM und GC2QWEN. Die Position der Dosen ist aber nicht richtig dargestellt (s. oben).

@eastpack: Yo. So wars gemeint. Danke fürs Ausprobieren des Makros.

Kann sich denn noch jemand daran erinnern, dass GSAK Google Earth nativ als Kartenoption unterstützt hat? Oder hab ich mir das wirklich nur eingebildet?

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Seit wann und warum ist Google Earth weg?

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 28. Aug 2013, 17:16

baby hübner hat geschrieben:Der Google Earth Viewer ist meiner Meinung nach Müll. Sobald man etwas rauszoomt verschwinden schon angezeigte Dosen und irgendwie erscheinen sie auch jedesmal an einer anderen Stelle. Normalerweise lade ich ein gpx-File von GSAK ein und gut ist.
Der Viewer übermittelt ja gefakte Koordinaten, damit damit nicht ohne Mitgliedschaft an die Koordinaten der Caches kommt. Die Ungenauigkeit ist also gewollt.
@eastpack: Yo. So wars gemeint. Danke fürs Ausprobieren des Makros.
Re: Es ist kein Makro...
Kann sich denn noch jemand daran erinnern, dass GSAK Google Earth nativ als Kartenoption unterstützt hat? Oder hab ich mir das wirklich nur eingebildet?
Kommt mir zwar auch irgendwie bekannt vor, aber ich tippe auf nein.

Aber da das aktuelle Google Earth Plugin das momentan nicht unterstützt, wird es früher wohl ebenso gewesen sein.

Ich probier aber mal was zu basteln...
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Antworten