Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

mal wieder: GSAK auf Mac OS

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Benutzeravatar
noigez
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Do 10. Jan 2008, 19:58
Wohnort: München 81673
Kontaktdaten:

mal wieder: GSAK auf Mac OS

Beitrag von noigez » So 29. Jun 2014, 11:37

auch ein Jahr nach Umstieg auf Mac OS vermisse ich das gute alte GSAK schmerzlich.
iCaching ist zwar eine, aber sicher keine vollwertige Alternative.

Daher versuche ich gerade zum zweiten mal intensiv GSAK irgendwie lauffähig zu bringen.

Meine beiden Varianten sind WinOnX und Winebottler.
Sieht auf den ersten Blick viel versprechend aus, doch der Teufel versteckt sich wohl im Detail.
Hauptproblem scheint der Speicherort der GSAK config Dateien und Datenbanken zu sein.
Hier hängt sich das Programm immer wieder auf. Auch der Splitscreen macht immer wieder
Probleme. Notfalls könnte ich auf den aber verzichten.

Hier meine Fragen:
(1) wenn Ihr ähliche Wege habt: welche Dateipfade verwendet Ihr? Probleme?
(2) gibt es kostenfreie oder -günstige Alternativen zu Wine/WinOnX? Parallels ist für mich
keine Option...

Vielen Dank für Eure Tipps, das wäre doch gelacht, wenn man das nicht schaffen könnte...
Bild

Werbung:
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: mal wieder: GSAK auf Mac OS

Beitrag von cahhi » So 29. Jun 2014, 12:18

Ich habe in einer Virtualbox (kostenlose VM) ein Windows XP laufen, das nur GSAK enthält.

Läuft problemlos und mit guter Performance auf einem 2014er Macbook Air 4GB.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Benutzeravatar
noigez
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Do 10. Jan 2008, 19:58
Wohnort: München 81673
Kontaktdaten:

Re: mal wieder: GSAK auf Mac OS

Beitrag von noigez » So 29. Jun 2014, 13:06

danke für den tipp, aber eben diesen weg (mit zweitem betriebssystem auf VM) wollte ich umgehen...
Bild

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: mal wieder: GSAK auf Mac OS

Beitrag von cahhi » So 29. Jun 2014, 15:06

Warum? Bei mir (2014er 11"-MBA, 4GB, 128GB) ist die komplette VM inkl. GSAK (das im Autostart steckt) in unter 15s da und da funktioniert es dann einfach. Platzbedarf sind unter 5GB.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Antworten