Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GSAK und PocktPC (GPXSOnar, SPoliersync)

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

m.zielinski
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 20:19

GSAK und PocktPC (GPXSOnar, SPoliersync)

Beitrag von m.zielinski » Fr 10. Mär 2006, 20:10

Unter folgendem link findet sich ein englischsprachiger Artikel von mir zum Thema PocketPC und möglichst einfache Integration verschiedener Programme.

http://www.gsak.net/board/index.php?showtopic=1496

Werbung:
kitesmily
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Di 26. Jul 2005, 17:08
Wohnort: 21465 Wentorf
Kontaktdaten:

Beitrag von kitesmily » Mo 19. Jun 2006, 14:53

und warum nicht hier in deutsch ? :?:
(Hab mir gerad GSAK und CacheMate (PPC) offiziell zugelegt)
Muß jetzt mal sehen wie ich die Informationen hin und her bekomme, da GSAK zwar für CM PALM die DB erzeugen kann, aber nicht für PPC
Jörg
was andere verstecken, suche ich

Bild

HHL

Beitrag von HHL » Mo 19. Jun 2006, 14:56

kitesmily hat geschrieben:… da GSAK zwar für CM PALM die DB erzeugen kann, aber nicht für PPC
das ist auch nicht nötig, denn cachemate (ppc) importiert gpxe direkt.
also: filtern -> gpx erzeugen -> in deinen sync folder sichern -> syncen.

happy hunting.

kitesmily
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Di 26. Jul 2005, 17:08
Wohnort: 21465 Wentorf
Kontaktdaten:

Beitrag von kitesmily » Mo 19. Jun 2006, 15:17

Hi Hans,
das ist die Variante die ich mir schon fast gedacht hatte, weil so hab ich die Infos auch aus dem CS bis jetzt in CM gezogen.

Ich glaub diese Woche ist nen besuch von Treibhaus nötig. (Einweisung eines Greenhorn durch einen Sen... )
Jörg
was andere verstecken, suche ich

Bild

Picknicker
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Mi 23. Nov 2005, 12:53

mit GSAK HTML auf dem PPC

Beitrag von Picknicker » Mi 21. Jun 2006, 21:17

hört sich ja alles recht kompliziert an ??!

Also ich importiere mit GSAK das File von GC.COM und generiere mir .html Files und gucke mir diese auf dem PDA mit dem IExplorer an.

Desweiteren lasse ich mir von GSAK alle Caches als POIs erzeugen und kann damit dann mit TomTom 3.0 direkt im Auto hin navigieren,..
alles ganz schnell und easy,...
Garmin 60CSx mit 3.2 :-) Firmware und 2.8 (Ur-Version) SIRF III mit TOPO 2.0 2GBµSD, OZI-CE Man, NEU: Jura F70 ;-)

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mi 21. Jun 2006, 22:31

Also ich importiere mit GSAK das File von GC.COM und generiere mir .html Files und gucke mir diese auf dem PDA mit dem IExplorer an.
Das finde ich auch noch kompliziert. Ich schiebe das GPX-File auf den PDA, nachdem ich mit Spoilersync alle Pics geholt habe und auf den PDA geschaufelt habe. Dann GPX-Sonar angeworfen und los geht das mit dem gucken.

Da ich kein TomTom benutze sondern nur den ollen Falk, brauche ich da schon mehr Schritte. :(

Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Di 15. Aug 2006, 17:55

Hi,

habe ein kleines Problem, habe ein paar Caches mir gefiltert, in ein GPX File exportiert u. auf meinen PDA geladen. Mit GpxSonar wollte ich mir dann einzelne Caches ansehen, leider wurden die nicht geladen, hatte so gestern u.a. damit Probleme beim Cachen :( .
Ist das normal? Oder gibt es da etwas zu beachten?

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Di 15. Aug 2006, 18:08

Hi Lutz,

hast Du irgendwelche Tags beim Exportieren gesetzt? Da kann es durchaus passieren, daß die Fotos nicht unbedingt angezeigt werden, wenn die Funktion %drop2 verwendet wird.

Normalerweise lade ich das Original-GPX auf den PDA, hole mit SpoilerSync die Bilder und dann erst bearbeite ich die Datei mit GSAK für den GPSr.

Oder Du hast die Ordner für die GPX und die Fotos nicht richtig eingestellt. Das wird komischerweise zurückgesetzt, wenn man den PDA zurücksetzen muß. :( Aber nicht immer und das ist seltsam.


Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Di 15. Aug 2006, 18:14

Nachtrag: Das passiert bei mir auch. Ich habe einfach eine Datei aus 21 Caches exportiert. In GPX-Sonar erkenne ich nicht was für ein Cachetyp das ist und es werden keine Infos angezeigt. :?

Also bleibe ich bei der anderen Variante. ;) 8)

Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Di 15. Aug 2006, 18:17

Hi Armin,

danke für die schnelle Antwort.
Ich habe keine Bilder auf dem PDA, müßte mich mit SpoilerSync mal beschäftigen. Werde erst mal nur die Originaldatei aufs PDA laden, bin "leider" noch Anfänger mit GSAK.
Und dann noch ein Problem: habe mal ein GPX-File von OC versucht in GSAK einzulesen, leider ist das Programm abgestürzt.
Gib tes da etwas zu beachten?

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Antworten