Seite 1 von 1

Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: So 27. Aug 2017, 18:38
von frankenfan
Hallo zusammen,

ich nutze seit einer Weile das GSAK. Oft konnte ich Probleme dadurch lösen, dass ich nach einem bereits bestehenden Makro suche und dieses installiere. Jetzt habe ich einen Wunsch, der sich so scheinbar nicht erfüllen lässt.
Ich möchte gerne die Unterwegpunkte eines Multis (z.B. GC699EH) als einzelne Wegpunkte in die GSAK Datenbank kopieren. Leider finde ich hierfür kein Makro.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Vielleicht gibt es ein einfaches Makro-Coding, dass auch ich als Neuling verstehe und umschreiben kann.
Freue mich auf Eure Antworten.

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: So 27. Aug 2017, 19:27
von NoPogo
Warum willst du das?
Die Additional Waypoints sind ja im GSAK als Child Waypoints schon angelegt, sogar mit dem richtigen Typ (Parkplatz, QtA, ...).
Und entsprechend kannst du diese beim exportieren (bei mir auf ein GPSmap 60Csx) ebenso übertragen.
Als extra Wegpunkt, sprich eigener "Cache" verliert er ja jeden Bezug zum eigentlichen Multi.

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: So 27. Aug 2017, 21:23
von 8812
Lade das jeweilge Cache-Gpx oder das PQ noch einmal mit der Einstellung die Additional Waypoints als normalen Wegpunkt zu laden.

Hans

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: So 27. Aug 2017, 21:45
von 8812

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 08:06
von frankenfan
Hallo NoPogo,
Ich übertrage üblicherweise die Unterwegpunkte auch auf klassische Weise an mein Garmin.
Bei diesem Multi handelt es sich um eine Radtour die ich gern in Etappen absolvieren möchte.
Deshalb möchte ich die einzelnen Wegpunkte gern unter dem Menu "Geocaches suchen" und nicht nur im "Wegpunktmanager". Auf der Karte sehe ich zwar auch die Wegpunkte, aber je nach Zoom-Level wird da auch mal ein Wegpunkte versteckt. Außerdem kann ich die Wegpunkte im GSAK noch umbenennen, um besser erkennen zu können, dass es ein Wegpunkte von genau diesem Multi ist.
Hast Du eine Idee, wie sich das einfach bewerkstelligen läßt?
Grüße frankenfan

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 08:13
von 8812
frankenfan hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 08:06
[...] Außerdem kann ich die Wegpunkte im GSAK noch umbenennen, um besser erkennen zu können, dass es ein Wegpunkte von genau diesem Multi ist.[...]
Die Children lassen sich auch umbenennen.
Aber es ist nicht schlau Wegpunkte, Caches oder Children in der Datenbank umzubenennen. Besser ist es den gewünschten Namen während des Exportes vorzunehmen.

Bild

Wie das geht, findest Du in der GSAK-Hilfe. Children, die als Wegpunkt im Grid stehen werden auf dem Garmin dennoch nicht als Cache angezeigt, da ihnen das spezielle Geocache-Tag im GPX-File fehlt.

Hans

Re: Unterwegpunkte eines Multis zu Wegpunkten machen

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 13:19
von frankenfan
8812 hat geschrieben:
So 27. Aug 2017, 21:23
Lade das jeweilge Cache-Gpx oder das PQ noch einmal mit der Einstellung die Additional Waypoints als normalen Wegpunkt zu laden.

Hans
Hallo Hans,
vielen Dank. Deine Idee hat mir weitergeholfen.
Ich werde jetzt trotzdem mal versuchen ein sehr einfaches Makro zu finden, dass mit Unterwegpunkten arbeitet. Dann kann ich bei einem nächsten Einsatz die Wegpunkte gleich noch ein bisschen benutzerfreundlicher umbenennen.

Viele Grüße
Stefan