Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Dosensucher2017
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 20:59

MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von Dosensucher2017 » Di 29. Aug 2017, 11:29

Hallo,

und wieder eine Frage an Euch Spezialisten:

Kann ich meine MyFinds-Liste auch bei GSAK nur alle 3 Tage erneuern oder auch nach jedem loggen neuer caches.

Wenn ja wie geht das?
Grüße schickt Euch der Dosensucher2017 :p

Werbung:
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von UF aus LD » Di 29. Aug 2017, 11:30

Ja, nur alle drei Tage.

Bild
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von 8812 » Di 29. Aug 2017, 21:09

[...]

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1077
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von RSKBerlin » Mi 30. Aug 2017, 08:02

Ich persönlich würde das Problem grundsätzlich anders angehen. Konkret: Ich würde mit GSAK loggen. Dann benötigst Du auch keine MF-PQ mehr. Wie das geht, habe ich hier einmal kurz in deutscher Sprache zusammengefasst.

Kurz zusammengefasst:
  1. Du stellst Dir die Caches für Deinen Ausflug zusammen. Wie, habe ich hier erklärt.
  2. Du gehst cachen. Das sollte nicht weiter erklärungsbedürftig sein. Deine Funde loggst Du auf Deinem GPSr oder einem Mobilgerät.
  3. Den GPSr musst Du nur anschließen, GSAK liest die Funde aus und bietet sie Dir zum Loggen an. Das Mobilgerät musst Du selbst auslesen und die geocache_visits.txt-Datei ein GSAK übergeben.
  4. Dann loggst Du. GSAK veröffentlich die Logs bei Groundspeak (und erstellt auf Wunsch auch Statistiken).
  5. Das war's. Keine MF-PQ mehr.

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von UF aus LD » Mi 30. Aug 2017, 08:07

... Kurz zusammengefasst: ...
Genau so mache ich es auch, die MF-PQ hole ich mir aber alle paar Wochen/Monate, da ich auch meine Funde hinsichtlich "Enable", "Disable" oder "Archiv" und auch eventuellen Veränderungen im Listing (ich hebe mir auch die Lösungen auf) aktuell halten will.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1077
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von RSKBerlin » Mi 30. Aug 2017, 08:16

Witzig. Für genau diesen Zweck aktualisiere ich die Funde einfach mit 0 neuen Logs (damit die Datenbank nicht zu groß wird). Und die Lösungen habe ich in den Notizen der Caches, damit sie nicht verlorengehen. Oder habe ich etwas übersehen, das Deine Lösung bietet?

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von UF aus LD » Mi 30. Aug 2017, 09:13

Nee, zwei Wege ein Ziel. In der MF-PQ ist ja auch nur mein Log.
Bei mir resultiert das wohl daraus, dass mir, wenn ich mal auf der PQ-Seite bei GC bin, einfällt "Ach du könntest mal wieder deine MF erneuern" - ich mache das nicht nach Plan
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von 8812 » Mi 30. Aug 2017, 09:43

RSKBerlin hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 08:16
[...] Oder habe ich etwas übersehen, das Deine Lösung bietet?
Der Download des MyFinds-PQ geht halt um ein vielfaches schneller als ein Refresh (jedenfalls bei meiner Fundzahl).

Hans

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2066
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von RainerSurfer » Mi 30. Aug 2017, 10:39

Und dann gibt es noch Unterschiede, wie man seine Datenbanken hält. Bei mir werden z.B. alle Funde in die Found-DB verschoben, von daher egal ob 1 oder 100000 gefundene. Ich logge auch an verschiedenen PC und daher auch eher selten mit GSAK und dann bringt es nichts, die geocache_visits da rein zu laden. Somit wird über refresh die gefundenen in der Home-DB markiert und verschoben und über MyFinds die weiter entfernten Touren, wo ich die entsprechende DB eh wieder lösche.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: MyFinds nur alle 3 Tage - auch mit GSAK?

Beitrag von UF aus LD » Mi 30. Aug 2017, 10:59

Auch wenn sie in einer anderen Datenbank liegen ist die "MF-PQ" bei 10000+ Funden (selbst bei meinen wenigen schon spürbar) deutlich schneller als ein Refresh mit 0 Logs.

Außerdem habe ich alle Caches in einer Datenbank (nachdem ich es jahrelang auch getrennt hatte).
Aber das ist das schöne an GSAK jeder kann es auf seine Art machen und da gibt es (meist) kein richtig oder falsch - wenn das klappt was man will.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder