Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

geocache_visits

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

pummeluff
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Di 12. Jan 2016, 10:13

geocache_visits

Beitrag von pummeluff » Di 29. Aug 2017, 14:44

Hallo,

gibt es irgendwie eine Möglichkeit, vom Garmin die "geocache_visits" Datei in eine Datenbank bei GSAK einzupflegen? Über "Logs veröffentlichen" habe ich nichts gefunden. Bzw. ist das nicht das, was ich suche.

VG

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6146
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: geocache_visits

Beitrag von Eastpak1984 » Di 29. Aug 2017, 14:47

Inwiefern ist es nicht das was du suchst?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

pummeluff
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Di 12. Jan 2016, 10:13

Re: geocache_visits

Beitrag von pummeluff » Di 29. Aug 2017, 14:50

Ich möchte die Caches gerne in einer Datenbank angezeigt bekommen. Weil ich mir dort dann alle Einzelheiten ansehen kann. D/T, Beschreibung, Owner, Landkreis, etc.pp.
Bei "Logs veröffentlichen" fehlt mir das.

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: geocache_visits

Beitrag von 8812 » Di 29. Aug 2017, 18:05

pummeluff hat geschrieben:
Di 29. Aug 2017, 14:44
Hallo,

gibt es irgendwie eine Möglichkeit, vom Garmin die "geocache_visits" Datei in eine Datenbank bei GSAK einzupflegen? Über "Logs veröffentlichen" habe ich nichts gefunden. Bzw. ist das nicht das, was ich suche.

VG
Ja, Du mußt die Field Notes von deinem Garmin "Fetchen". Natürlich sollten die Caches vorher schon in der DB vorhanden sein.
Sollten sie nicht in der DB sein, so hilft ein Makro, das Du nach jedem Fetch laufen läßt.

Code: Alles auswählen

#*******************************************
# MacVersion = 1.0
# MacDescription = Fetch Found Caches not in DB
# MacAuthor = HHL
# MacFileName = AfterFetch.gsk
# MacUrl =
#*******************************************
GcGetCaches Settings=GSAK_PublishLogs GcCodes=PublishLogs
Bild

Hans

pummeluff
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Di 12. Jan 2016, 10:13

Re: geocache_visits

Beitrag von pummeluff » Mi 30. Aug 2017, 10:01

Dann werden die Logs aber gleichzeitig auch mit abgeschickt, oder?
Ich glaube, ich habe mich unglücklich ausgedrückt. Ich wollte von der visit Datei die Caches vor dem Loggen bei GSAK einpflegen. Ab und an habe ich nicht alle Caches im Garmin als "gefunden" drin. Die stehen dann auf einem separaten Zettel. Da wollte ich dann gerne bei GSAK die Liste vom Garmin haben, damit ich die Caches, die auf dem Zettel stehen, dort mit einfügen und später dann loggen kann.

pummeluff
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Di 12. Jan 2016, 10:13

Re: geocache_visits

Beitrag von pummeluff » Mi 30. Aug 2017, 16:43

Ich hab das jetzt anders gelöst. Hab die visit Datei mit Excel ein wenig verändert und dann als CSV hochgeladen.
Falls es aber eine "einfachere" Möglichkeit gibt, wäre ich an der Lösung interessiert :-)

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: geocache_visits

Beitrag von Mausebiber » Mi 30. Aug 2017, 19:20

Hans hat doch das glasklar erklärt, hier nochmals:

Falls die geocache_visits.txt schon irgendwo auf dem PC gespeichert wurde:

GSAK öffnen
Geocaching.com Zugriff öffnen (meine Güte, die deutsche Übersetzung ist ja grausam)
Logs veröffentlichen
in der Mitte "Abruf" anklicken
"von Datei" anklicken
die entsprechende Datei finden, anklicken und unten rechts "öffnen" anklicken
nun werden die Daten aus der geocache_visits.txt geladen.

Falls in der Datenbank irgendwelche Cache fehlen, das obige Macro laufen lassen.


Falls die geocache_visits.txt noch im Garmin schlummert:

GSAK öffnen
Geocaching.com Zugriff öffnen (meine Güte, die deutsche Übersetzung ist ja grausam)
Logs veröffentlichen
in der Mitte "Abruf" anklicken
"Vom GPSr" anklicken (vorher muss das GPSr natürlich über USB mit dem PC verbunden werden)
nun werden die Daten aus der geocache_visits.txt geladen.

Falls in der Datenbank irgendwelche Cache fehlen, das obige Macro laufen lassen.
Dann werden die Logs aber gleichzeitig auch mit abgeschickt, oder?
Wo glaubst du denn, dass die ohne irgendwelche Logeinträge hingeschickt werden?

Gruß, MB
Zuletzt geändert von Mausebiber am Mi 30. Aug 2017, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: geocache_visits

Beitrag von 8812 » Mi 30. Aug 2017, 19:21

pummeluff hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 10:01
Dann werden die Logs aber gleichzeitig auch mit abgeschickt, oder?
Nein, damit kannst Du warten bis Du alle Caches zusammen hast.
Ich glaube, ich habe mich unglücklich ausgedrückt. Ich wollte von der visit Datei die Caches vor dem Loggen bei GSAK einpflegen. Ab und an habe ich nicht alle Caches im Garmin als "gefunden" drin. Die stehen dann auf einem separaten Zettel. Da wollte ich dann gerne bei GSAK die Liste vom Garmin haben, damit ich die Caches, die auf dem Zettel stehen, dort mit einfügen und später dann loggen kann.
Du kannst ja mehrere male hintereinander fetchen.
Deine Vorgehensweise wäre:
1. Fetch der Fieldnotes vom Garmin
2. Get Geocache (Über GSAK's Apifunktion) GCCode Button anklicken und die fehlen GCCodes eingeben. Caches von der Api laden.
3. Auf die gerade geladenen Cachen filtern.
4. Fetch auf die Caches im Filter.
5. Jetzt kanst Du in Ruhe die Logs für alle Caches schreiben und wenn Du damit fertig bist, sendest Du sie zu Groundspeak.

Hans

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: geocache_visits

Beitrag von Mausebiber » Mi 30. Aug 2017, 19:39

@Hans

Hallo, habe gerade eine leere Datenbank erstellt und eine alte geocache_visit.txt geladen.
Nun obiges Macro laufen lassen und dachte, es lädt alle Cache die in der "Publish logs" stehen, hat aber nur den ersten Cache geladen.

Kann man "GcGetCaches Settings=GSAK_PublishLogs GcCodes=PublishLogs" so anpassen, dass es alls Cache findet und lädt die in der "Publish logs" stehen?

Besten Dank schon mal, MB

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: geocache_visits

Beitrag von 8812 » Mi 30. Aug 2017, 19:48

Mausebiber hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 19:39
@Hans

Hallo, habe gerade eine leere Datenbank erstellt und eine alte geocache_visit.txt geladen.
Nun obiges Macro laufen lassen und dachte, es lädt alle Cache die in der "Publish logs" stehen, hat aber nur den ersten Cache geladen.

Kann man "GcGetCaches Settings=GSAK_PublishLogs GcCodes=PublishLogs" so anpassen, dass es alls Cache findet und lädt die in der "Publish logs" stehen?

Besten Dank schon mal, MB
Das ist kein Standalone-MaKro. Du sollst das mit der Fetch-Funktion laufen lassen.
Das geht aus meinem Screenshot wohl auch ziemlich eindeutig hervor.
Der Code ist von Clyde vorgegeben. Bei mir werden alle fehlenden Caches gezogen ( ist aber äußert selten nötig ;-))

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder