Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Offline Alternative zu Google Maps V3

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Benutzeravatar
nebbiolo
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: So 19. Jul 2009, 18:13
Wohnort: Bergolo, Italien
Kontaktdaten:

Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von nebbiolo » Do 29. Mär 2018, 13:56

Hallo
Wenn ich "online" bin, verwende ich gerne das Makro "Google Maps V3" - so kann ich meinen Touren gut planen und mich sogar mit Google Street View nach Parkmöglichkeiten umsehen.
Nun suche ich eine Alternative wenn ich "offline" bin, um z.B. die vorhanden Karten Garmin/openmtbmap/italy zu verwenden. Gibt es da eine Möglichkeit?
Jetzt mache ich den Umweg mit exportieren einer GPX-Datei aus dem GSAK ins BaseCamp ...
Viele Grüsse, nebbiolo
Bild

Werbung:
8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von 8812 » Do 29. Mär 2018, 14:11

Warum nennst Du den Export zu BaseCamp einen "Umweg"? Das ist genau so direkt wie der Export in ein Html-File (nichts anderes macht das Google_Maps_V3-Makro nämlich). Ich persönlich verwende MapSource und bin damit offline sehr zufrieden.

Hans

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 607
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von nothelfer » Di 23. Okt 2018, 17:30

8812 hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 14:11
Warum nennst Du den Export zu BaseCamp einen "Umweg"? Das ist genau so direkt wie der Export in ein Html-File (nichts anderes macht das Google_Maps_V3-Makro nämlich). Ich persönlich verwende MapSource und bin damit offline sehr zufrieden.

Hans
Kannst Du das hier oder im gsak-Forum mal erklären, wie man das installieren kann?

Vlt. hilft das ja bei dem aktuell wieder neu aufgetretenen API-Problem?

VG

Ulli

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 169
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von SamHenkel » Di 23. Okt 2018, 18:01

nothelfer hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 17:30
[...]
Kannst Du das hier oder im gsak-Forum mal erklären, wie man das installieren kann?
[...]
Das ist einfach: Du lädst den Installer für MapSource herunter. Dann doppelklickst Du auf den Installer und installierst das Programm. In GSAK exportierst Du jetzt über das Exportmenü in das Programm MapSource.

Sam
Zuletzt geändert von SamHenkel am Di 23. Okt 2018, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 169
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von SamHenkel » Di 23. Okt 2018, 18:05

nothelfer hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 17:30
[...]
Vlt. hilft das ja bei dem aktuell wieder neu aufgetretenen API-Problem?
[...]
Die Google Maps Api hat keine Probleme. Du hast ein offensichtliches Problem mit deinem Apikey. Das wurde dir aber schon mehrfach gesagt. :roll:
Gerade eben erzeugt:

Bild

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 607
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von nothelfer » Mi 24. Okt 2018, 09:39

SamHenkel hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 18:05
nothelfer hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 17:30
[...]
Vlt. hilft das ja bei dem aktuell wieder neu aufgetretenen API-Problem?
[...]
Die Google Maps Api hat keine Probleme. Du hast ein offensichtliches Problem mit deinem Apikey. Das wurde dir aber schon mehrfach gesagt. :roll:
Gerade eben erzeugt:

Bild

Toll dass es bei dir so gut läuft!

Es ist richtig dass im Gsakforum schon vieles dazu gesagt wurde

Aber alle "Tips" dazu führten ja nicht nur bei mir nicht zum erwarteten Ergebnis

SamHenkel
Geocacher
Beiträge: 169
Registriert: Do 26. Apr 2018, 14:39

Re: Offline Alternative zu Google Maps V3

Beitrag von SamHenkel » Mi 24. Okt 2018, 09:59

nothelfer hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 09:39
[...]Toll dass es bei dir so gut läuft![...]
Und nicht nur bei mir, sondern bei hunderten von Usern.
Du, und noch zwei, drei Leute mit vermutlichen Verständnisproblemen hinsichtlich der Google-Api-Einstellungen, sind die einzigen, die damit Probleme haben. Wo eure Probleme liegen wurde erwähnt. Ihr setzt das nur nicht entsprechend um. Wer sich so störrisch verhält, darf sich dann über mangelnde Hilfsbereitschaft im weiteren nicht wundern. Und süffisante Kommentare (wie der oben zitierte) sollte sich jemand mit Null-Ahnung besser sparen. Damit disqualifiziert man sich nur unnötig. Aber dir scheint das ja Spaß zu machen. Nur weiter so. :lachtot:

Frohes Lernen
Sam

Antworten