Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FindStatGen Probleme

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 713
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von Mausebiber » So 2. Dez 2018, 12:29

Groundspeak hat sich entschlossen, die Profile seiner User zu zerstören und zu diesem Zweck dort Javascript ("JS") und Cascacing Style Sheets ("CSS") blockiert.
Warum haben die das denn gemacht, doch nicht um die Profile absichtlich zu zerstören. Mir wurde folgendes mitgeteilt:

Javascript kann beim Betrachten des Profils ausgeführt werden und z.B. mit den Logindaten des Betrachters auf die nur für ihn sichtbaren Daten bei GC zugreifen. (z.B. Login Information, hidden Listing Waypoints und andere) Diese Daten des Betrachters können dann natürlich auch weitergeleitet werden.

Groundspeak hat also eine eklatante Sicherheitslücke geschlossen. Leider funktionieren dabei auch viele Profile nicht mehr wie gedacht.

Werbung:
Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1314
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von RSKBerlin » So 2. Dez 2018, 13:31


Mausebiber hat geschrieben:Groundspeak hat also eine eklatante Sicherheitslücke geschlossen.
Wow, da bin ich aber echt wahnsinnig froh und dankbar. Vor allem, weil es keine bekannten Möglichkeiten gibt, JS-Code Dritter sicher auszuführen.

Und lass mich raten, mit derselben Begründung wurde auch CSS abgeklemmt?

Nicht unterschätzen sollte man übrigens auch die gewaltigen Fortschritte, die beim Datenschutz gemacht wurden. Gott sei Dank ist die EU-DSGVO ja erst seit einigen Monate in Kraft.

Alternativ gäbe es natürlich noch die Erklärung, dass Groundspeak keine Programmierer sondern rasierte Affen beschäftigt. Und dass ihnen völlig egal ist, was mit den Nutzerprofilen passiert. Zugegebenermaßen wäre das für ein Unternehmen mit einer jahrzehntelangen Geschichte von bahnbrechenden Neuerungen an seiner Website fast völlig undenkbar...



Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 713
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von Mausebiber » So 2. Dez 2018, 16:52

Vor allem, weil es keine bekannten Möglichkeiten gibt, JS-Code Dritter sicher auszuführen.
Wird aber auf Groundspeak schon gemacht. Schau mal, ob du den Artikel findest, wie Daten von Usern abgegriffen werden, z.B. nur durch das Öffnen der Seite mit den Trackabels.

Ich kenne mich mir der Materie zu wenig aus um da qualifiziert mit diskutieren zu können, aber wenn das stimmt was ich so lese ist das schon kritisch.
Alternativ gäbe es natürlich noch die Erklärung, dass Groundspeak keine Programmierer sondern rasierte Affen beschäftigt
Bist schon ein toller Hecht

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1314
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von RSKBerlin » So 2. Dez 2018, 17:10


Mausebiber hat geschrieben:Wird aber auf Groundspeak schon gemacht. Schau mal, ob du den Artikel findest, wie Daten von Usern abgegriffen werden, z.B. nur durch das Öffnen der Seite mit den Trackabels.
Wer einen Browser ohne XSS-Schutz nutzt, hat es nicht besser verdient. Dafür gibt es diese Technik zu lange.
Mausebiber hat geschrieben:Ich kenne mich mir der Materie zu wenig aus um da qualifiziert mit diskutieren zu können, aber wenn das stimmt was ich so lese ist das schon kritisch.
Und wie genau willst Du das mit Deiner Behauptung, Groundspeak habe eine "eklatante Sicherheitslücke" geschlossen, vereinbaren?

Die Groundspeak-Website ist technologischer Sondermüll. Ich habe selten so viele falsche Design- und Technologiekonzepte ebenso konsequent wie inkompetent umgesetzt gesehen.

Sprich: 3rd Party JavaScript-Code nicht einfach ausführen zu lassen ist grundsätzlich richtig. Aber entweder a) kündigt man an, dass ab einem bestimmten Datum alles kaputt ist oder b) lässt man Profis ran. Aber - wie jetzt geschehen - erstmal User den Datenmüll betatesten zu lassen, um dann anschließend alles kaputtzumachen und obendrein irgendwelche Propagandalügen zur Verschleierung der eigenen Unfähigkeit zu verbreiten ist... irgendwie echt Groundspeak. Nur mit Security hat das alles exakt gar nichts zu tun.


jak4i
Geocacher
Beiträge: 295
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von jak4i » So 2. Dez 2018, 17:31

@RSKBerlin Danke für diese Erklärung.
Eure Statistik ist Klasse, so ähnlich hatte ich mir das auch vorgestellt.
Dank der verlinkten Anleitung konnte ich jetzt auch Banner einfügen, zwar noch ohne TAB's aber immerhin.

Das Kartenproblem bekomme ich nicht in den Griff. Auf die Idee, einer Neuinstallation bin ich auch schon gekommen, kann aber im Index keine Shadet Europa und Shadet World Karte finden. Woher kann ich diese neu laden?

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1314
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von RSKBerlin » So 2. Dez 2018, 18:10


jak4i hat geschrieben:Dank der verlinkten Anleitung konnte ich jetzt auch Banner einfügen, zwar noch ohne TAB's aber immerhin.
Freut mich, dass das klappt. Solange Du die Statistiken nicht auf einen externen Server hochladen kannst, würde ich da momentan nicht allzu viel Arbeit hineinstecken. Ohne Javascript und CSS sieht das dann doch eher gruselig aus.
jak4i hat geschrieben:Das Kartenproblem bekomme ich nicht in den Griff. Auf die Idee, einer Neuinstallation bin ich auch schon gekommen, kann aber im Index keine Shadet Europa und Shadet World Karte finden. Woher kann ich diese neu laden?
Mein Verständnis (und ich mag mich da irren, ich habe mir Karten nicht wirklich angesehen) ist, dass Welt, USA, Australien und Europa statisch sind. Die Schattierungen werden auf dem GSAK-Server erzeugt. Anpassen kannst Du sie mit dem Editor in GSAK. Keine Garantie für die Richtigkeit dieser Angabe Bild

jak4i
Geocacher
Beiträge: 295
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von jak4i » So 2. Dez 2018, 18:50

Ahhh....
Das war mein Denkfehler mit den Karten, ich hatte die Auswahl in dem Reiter Karten getroffen und dann die vorgegebenen abgeschaltet, da ich davon ausging, dass diese Einstellung genügt. Dieses Problem ist auch gelöst :gott: !

Aber es sind gleich drei neue aufgetaucht. :irre: :kopfwand:

1. Meine Funde in der Czechischen Republik werden nicht mehr angezeigt. Im GSAK ist als Staat wie bei GC Czechia hinterlegt. Gebe ich nun Czech Republic ein werden sie gezählt.
Das hieße aber ich müsste die ganzen Funde per Hand ändern....

2. In Mecklenburg-Vorpommern werden auf der Landkreisekarte keine gefundenen Landkreise angezeigt. Ich hatte den Haken schon bei Update Landkreise gesetzt, aber dieser ist jedes mal wieder aus und geholfen hat es auch nicht.

3. Ich bekomme die Meldung "Missing Elevation Data". Der Klick auf Fix Elevation bringt nichts, da die Meldung immer wieder kommt. Ich habe auch die Datenbank über den GC.com Zugriff aktuallisiert - nix. :hilfe:

Vielleicht könntet ihr mir auch hier unter die Arme greifen.

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1314
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von RSKBerlin » So 2. Dez 2018, 19:16

Tschechische Republik ist ab hier erklärt. Wenn ich mich recht erinnere, gab es auch ein Problem (u.a.) mit der Schweiz - ist da auch irgendwo erklärt.

McPomm: Da war auch irgendwas. Ich nehme an, dass Deine Kartendatei veraltet ist. Einfach mal eine neue einspielen. Guck mal hier. Da sind auch weitere aktuelle Kartendaten.

Oder fehlen Dir die Landkreise überhaupt oder sind falsch? Falls ja, CountryStateCounty für fehlende Einträge, CountryStateCounty___Overwrite für falsche (Achtung, das bügelt wirklich einmal über alles drüber).

Grundsätzlich solltest Du überhaupt keine Caches mit fehlenden Bundesland- oder Landkreisdaten haben. Wie man die beim Import erzwingt, steht hier.

Fehlende Höhendaten: Entweder mit Geocaching.com Access => Refresh Cache Data und den Einstellungen im Screenshot aktualisieren - oder mit Database => Update Elevation.
Elevation.png
Elevation.png (114.83 KiB) 804 mal betrachtet

jak4i
Geocacher
Beiträge: 295
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von jak4i » So 2. Dez 2018, 21:39

Danke erneut für die Hilfe!
Das Höhenproblem ist gelöst.
Die Tschechei wird seit dem Ausführen der CountryStateCounty wieder normal angezeigt...

....nur MeckPom will nicht!
Auch das Override hat nicht geholfen.

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: FindStatGen Probleme

Beitrag von Eastpak1984 » So 2. Dez 2018, 22:26

Für MV: Werd mal bitte konkret, anhand eines Beispiels, also ein konkreter Cache, mit den verwendeten Ortsdaten, sowie Angaben zur genutzten Karte (stehen im Dateikopf der Kartendatei zu).

Nur so lässt sich schnell und einfach sagen, was zu was inkompatibel ist.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Antworten