Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie exportiere ich die eindeutigen Waypointnamen GCXXXX?

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Antworten
flimka
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Jul 2006, 11:26
Wohnort: Lüneburg

Wie exportiere ich die eindeutigen Waypointnamen GCXXXX?

Beitrag von flimka » Fr 7. Jul 2006, 11:39

Hallo,
bin recht "neu im geschaeft" und daher vielleicht eine "bloede" frage...

ich habe mir die waypoints fuer ein bestimmtes gebiet und auch mal fuer ein route heruntergeladen. beide male auf einen garmin (etrex und gps II plus).

Mich stört nur, dass die waypointnamen anscheinend willkuerlich abgekuerzt werden und nicht die eindeutigen waypointbezeichnungen, die mit GC beginnen, zu sehen sind. das macht das suchen der beschreibung im pda sehr schwer und teilweise auch unmöglich.

Wie mache ich das, dass die GCXXXX-bezeichnungen angezeigt werden???

Vielen dank fuer jede antwort!
gruesse, flimka
Besser verrückt als langweilig!!!

Werbung:
Benutzeravatar
Karsten
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 23:25
Wohnort: bei Oslo

Beitrag von Karsten » Fr 7. Jul 2006, 11:52

Im Dialog "Send Waypoints to GPS" den Wegpunktnamen selbst bauen. In Deinem Fall statt des voreingestellten "%smart" ein "%code" verwenden.

Ergaenzung: Man kann auch gut andere wichtige Infos einfuegen, Cachetyp und Behaeltergroesse. "Mein" Standardformat ist:
%code%typ1%con1

flimka
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Jul 2006, 11:26
Wohnort: Lüneburg

suuuuuper!!

Beitrag von flimka » Fr 7. Jul 2006, 12:05

Vielen dank,

diese hieroglyphen konnte ich bisher nicht richtig deuten.
das ist ja superpraktisch, was man mit gsak alles machen kann - wenn man sich auskennt ;-)

Liebe gruesse und happy hunting,
flimka
Besser verrückt als langweilig!!!

Benutzeravatar
Karsten
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 23:25
Wohnort: bei Oslo

Beitrag von Karsten » Fr 7. Jul 2006, 12:07

Bitteschoen. Da mein voriger Beitrag konstruktiv war, erlaube ich mir noch, auf die eingebaute (und leistungsfaehige) Hilfe von GSAK zu verweisen :wink:

flimka
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Jul 2006, 11:26
Wohnort: Lüneburg

der war wirklich gut!

Beitrag von flimka » Fr 7. Jul 2006, 12:15

Hallo Karsten, hallo Forum,

Also, erstmal finde ich es sehr genial, wie schnell einem hier geholfen werden kann und dann wirklich mit konstruktiver hilfe und eben nicht nur: guck doch in die hilfe!

Dass dieser hinweis dann zusaetzlich von dir gekommen ist, finde ich genau richtig!!!
ich habe mir nun die betreffende hilfeseite schon mal etwas genauer angeguckt und sie ist wirklich sehr ergiebig, weil ja auch interaktiv. das ist prima!

im urlaub werde ich hoffentlich auch endlich zeit haben, mir dieses programm mal richtig anzugucken, bisher war es einfach nicht moeglich und deshalb bin ich sehr dankbar, dass mir kurz und knapp geholfen wurde!!

nochmal danke und ein lob an dieses forum! geniale hilfen!!

Liebe gruesse, flimka
Besser verrückt als langweilig!!!

Antworten