Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Mit GPS zwischen Friedensstadt und Stoppelmarkt.

Moderator: Wutschkow

elasund
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 16:04
Wohnort: out of Bremen

Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von elasund » Mi 7. Jan 2009, 17:45

... hier gibt's Abhilfe

http://vhs.diepholz.de/ Stichwort Geocaching

Kursnummer K05151002
Geocaching - digitale Schnitzeljagd vor der Haustür

Kursart "Exkursion"
Veranstaltungsdatum: 2009-04-24 15:00 Uhr

Veranstaltungsort Diepholz
Alte Realschule

Dozent/-in: Josef Blömer
Kosten: 8,80 EUR
Unterricht: 1 Unterrichtstage
4 Unterrichtsstunden

Geocaching ist ein Hobby, das zur Zeit immer mehr Anhänger findet. Es handelt sich hierbei um eine koordinatenbasierte Schnitzeljagd.
Die Verstecke (`Geocaches`, kurz `Caches`) werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Geocaches finden sich mittlerweile auf dem gesamten Globus verstreut. Auch in Diepholz und der näheren Umgebung sind einige zu finden.
Dieser Kurs vermittelt allen Interessierten neben einer theoretischen Einführung in die Navigationstechnik auch den praktischen Umgang mit den GPS-Geräten und natürlich das Suchen eines Verstecks (Geocache) direkt vor Ort.
Eigene GPS-Geräte können mitgebracht werden.

Spez. Fragen. z. Kurs: 05441 976-1284
Anmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn

:smile:

(Nein, ich werde weder von der VHS, noch vom LK DH oder dem Dozenten gesponsort, ich hab's nur gerade zufällig im I-Net entdeckt ... :^^: )

Werbung:
Benutzeravatar
Wutschkow
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 11:57
Wohnort: Altkreis Wittlage

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von Wutschkow » Mi 7. Jan 2009, 18:18

Na, wer von den werten Kollegen aus Diepholz und Umgebung möchten sich denn hier als Dozent outen? :D
Bild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von t31 » Mi 7. Jan 2009, 18:41

elasund hat geschrieben:ich hab's nur gerade zufällig im I-Net entdeckt ... :^^: )
:lachtot: :lachtot: :lachtot:

Keine Scheu, das dies Eigenwerbung ist, ist doch kaum zu übersehen. ;)
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

elasund
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 16:04
Wohnort: out of Bremen

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von elasund » Mi 7. Jan 2009, 19:01

t31 hat geschrieben:
elasund hat geschrieben:ich hab's nur gerade zufällig im I-Net entdeckt ... :^^: )
:lachtot: :lachtot: :lachtot:

Keine Scheu, das dies Eigenwerbung ist, ist doch kaum zu übersehen. ;)
Nein, es ist keine Eigenwerbung,
Ich wollte nur nett sein und diesen Zufallsfund der Allgemeinheit mitteilen.


elasund hat geschrieben:.
Dozent/-in: Josef Blöme
Im übrigen: Ich bin nicht Josef Blöme -es sei denn ich habe gerade eine Geschlechtsumwandlung und Namensänderung mitgemacht und nichts davon gemerkt ...-,
kenne ihn nicht und habe weder mit ihm oder der VHS zu tun. Abgesehen davon gehöre ich eher in die Bremer Ecke.

... aber wenn ihr meint ... :???:

Benutzeravatar
andy111
Geowizard
Beiträge: 1039
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 13:18

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von andy111 » Mi 7. Jan 2009, 19:08

elasund hat geschrieben: Im übrigen: Ich bin nicht Josef Blöme -es sei denn ich habe gerade eine Geschlechtsumwandlung und Namensänderung mitgemacht und nichts davon gemerkt ...-,
Stimmt, Josef Blömer ist mit einen anderen Cachernamen unterwegs. Meistens übrigens bei oc.com.
Grüße aus dem Osnabrücker Nordland
andy111


------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist mir egal, aber so will ich es doch nicht haben....

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von t31 » Mi 7. Jan 2009, 19:10

Na ist doch nun auch auch egal, ob du es selbst oder ein Verwandter, Freund oder doch nur zufällig ist, so etwas kommt immer etwas komisch rüber - besonders mit so einem Nachsatz.

Ganz davon ab, daß ich sowas nicht posten würde, weil ich solche Kurse eher für überflüssig halte, ist aber eventuell auch eine Frage auf welchem Wege man Zugang zum Hobby hat. Es ist aber auch ein Resultat der Arbeitsknappheit und so wird mit allem versucht Geld zu scheffeln. Solange es moenk nicht stört, das sein Forum als Werbeplattform missbraucht wird, soll mir das auch egal sein.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

HHL

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von HHL » Mi 7. Jan 2009, 19:21

elasund hat geschrieben:[…]
Ich wollte nur nett sein und diesen Zufallsfund der Allgemeinheit mitteilen.
[…]
bei einem zufallsfund wird niemand einen so langen und recht geordneten text dazuposten.
das kannst du deiner oma erzählen.

frohes jagen

Benutzeravatar
andy111
Geowizard
Beiträge: 1039
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 13:18

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von andy111 » Mi 7. Jan 2009, 19:39

Mensch Hans mit Strg+A und Strg+C ist das doch kein Akt.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand für so einen Kurs HIER im Forum Werbung machen will. Das geht doch nach hinten los.
Grüße aus dem Osnabrücker Nordland
andy111


------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist mir egal, aber so will ich es doch nicht haben....

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von t31 » Mi 7. Jan 2009, 19:53

andy111 hat geschrieben:Das geht doch nach hinten los.
Lach, genau das tut es. :D
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
Wutschkow
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 11:57
Wohnort: Altkreis Wittlage

Re: Geocaching - wer wissen will wie's geht ...

Beitrag von Wutschkow » Mi 7. Jan 2009, 20:33

Also ich fand die Information ganz lustig.
Mal sehen, vielleicht melde ich mich an und mache da inkognito mit. Ist bestimmt interessant. Wer weiß, vielleicht mache ich ja bislang alles falsch und kann noch viel lernen.

Aber sich bei 8,80 € Teilnahmegebühr nun wegen Werbung im Forum aufzuregen. :???:

Naja, wenigstens mal wieder ein wenig Traffic in diesem eher ruhigen Forum. :D

Also nochmal danke an den OTP. Ich finde, sowas gehört hier durchaus hin.
Hat jedenfalls eindeutig was mit Geocachen im Raum Vechta/Osnabrück zu tun.

Wutschkow
Bild

Antworten