Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Von der Polizei verifizierter Cache

Bassd scho!

Moderator: Marcel123

Dreiradcacher

Von der Polizei verifizierter Cache

Beitrag von Dreiradcacher »

Nach der Sache auf der Brücke wo man mich beim cachen für einen Lebensmüden hielt und der Sache bei der Erlangener Polizei wo man mich verdächtigte ein Sprayer zu sein und eine komplette Personenkontrolle mit Taschendurchsuchung anstand, nun dieses hier. Die Beamten waren aber sehr nett und ich hatte ein lustiges Gespräch mit ihnen. Ich weiß nicht, irgendwie hatte ich den Eindruck es hatte ihnen gefallen ;).
Schaut hier:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... cb137b4a85

Der Cachebeauftragte der Polizei...kurz Cacherpolizei
:lol: :lol: :lol:

Mein neues Dreirad:
http://www.postamt.tv/designer1_36004_0_0.htm
Benutzeravatar
Fisler
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Do 1. Mär 2007, 19:47

Beitrag von Fisler »

*lol* das ist ja'n Ding. Die hatten bestimmt schon'ne SOKO ;-D Aber klar, man sieht schon sehr verdächtig aus, wenn man sich an bestimmten Plätzen für Dinge interessiert an, die sonst keinen jucken. Beispiel: Bayreuther Weihnachtsmarkt: Alles kuckt nach links, ich nach rechts an eine Wand ;-)
GOONIES_KC
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 22:07
Wohnort: Kronach / Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von GOONIES_KC »

Aber klar, man sieht schon sehr verdächtig aus, wenn man sich an bestimmten Plätzen für Dinge interessiert an, die sonst keinen jucken.
......und wie verdächtig man da manchmal aussieht :lol:

Ging mir erst heute wieder so.

@dreiradcacher

Aber zumindest scheinen die cops doch ganz i.O. gewesen zu sein.

Ist für nen Muggle, der gleichzeitig beruflich ein gesteigertes Interesse an verdächtigem Verhalten haben muss, auch nicht die einfachste Situation.

Aber es gibt ja auch cops die auf der Suche nach caches sind :wink:

und jetzt vielleicht zwei mehr.

Grüße von den GOONIES_KC
Benutzeravatar
marco2206
Geomaster
Beiträge: 323
Registriert: Mi 23. Mär 2005, 13:49
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Von der Polizei verifizierter Cache

Beitrag von marco2206 »

Dreiradcacher hat geschrieben: Der Cachebeauftragte der Polizei...kurz Cacherpolizei
Erwischt! Cacherpolizei
Gecko 10
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 29. Okt 2006, 09:55

Beitrag von Gecko 10 »

So... Neulich ( 14.11) Abend ruft mich die Polizei an, es ginge um meinen Wagen. Erst dachte ich es geht um meine Unfall den ich vor kurzen hatte.
Aber nein mein Wagen wurde am 26.10 in der Nähe von Bayreuth gesehen, und das mitten in der Nacht in der nähe eines Waldgebietes.
Verdächtig wurde das weil in dieser Nacht, oder in einer der darauf folgenden, Einbrüche in dieser Gegend statt fanden.
Also mußte ich dem freundlichen Polizisten erklären warum ich dort war.
Nämlich zum Geocachen!
jetzt wußte der aber nicht was das ist, also mußte ich erzählen was man da so macht.....eben Internet, Koordinaten, Tupperdosen im Wald suchen, und das mitten in der Nacht ..etc.
Der muß echt gedacht haben ich hab einen an der Waffel.
Problem war auch das er des Englischen anscheinend nicht mächtig war und sich mit den modernen Errungenschaften des Computer- bzw. Internetzeitalters wenig bis überhaupt nicht auskannte.
So stellten sich einige Worte wie "cachen" oder Geocaching.com" als sehr schwierig dar. die dann am Telefon buchstabiert werden mußten. Und das man sich im Internet "einträgt" schien ihm auch schleierhaft zu sein.
Aber alles in allem war der Polizist doch ein recht netter Mensch, er will sich wieder melden wenn ich noch eine persönliche Aussage machen soll.
Also mal abwarten was passiert.

PS: scheinbar hat sich die sache erledigt, hab nix mehr gehört.

Gecko 10
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Gecko 10 hat geschrieben:Verdächtig wurde das weil in dieser Nacht, oder in einer der darauf folgenden, Einbrüche in dieser Gegend statt fanden.
Also mußte ich dem freundlichen Polizisten erklären warum ich dort war.
Angenommen die Polizei ruft bei dem tatsächlichen Einbrecher an: "Ja Herr Polizist, natürlich war ich das der dort eingebrochen ist."
Tschuldigung, aber wieviel Hirn hat unsere Polizei. Der wirkliche Täter hätte nach so einem Anruf doch alles was ihn belasten könnte verschwinden lassen.
Bild
Benutzeravatar
JeeperMTJ
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 07:31
Kontaktdaten:

Beitrag von JeeperMTJ »

Windi hat geschrieben:Angenommen die Polizei ruft bei dem tatsächlichen Einbrecher an: "Ja Herr Polizist, natürlich war ich das der dort eingebrochen ist."
Tschuldigung, aber wieviel Hirn hat unsere Polizei. Der wirkliche Täter hätte nach so einem Anruf doch alles was ihn belasten könnte verschwinden lassen.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
GOONIES_KC
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 22:07
Wohnort: Kronach / Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von GOONIES_KC »

Tschuldigung, aber wieviel Hirn hat unsere Polizei. Der wirkliche Täter hätte nach so einem Anruf doch alles was ihn belasten könnte verschwinden lassen.
Sorry, aber hier muss ich mich dann doch noch mal einbringen.

Vielleicht sollte man sich bevor alles eloquent als Blödsinn hingestellt wird, mit einigen Ermittlungstaktiken und Vorgehensweisen vertraut machen.

Für mich hört sich das eher so an, als sei der Fall bereits aufgeklärt, der TV geständig und nun müssen lediglich zusätzliche Hinweise abgeprüft werden um eventuell zusätzliche Zeugen zu ermittel.

Ein Indiz hierfür scheint mir jedenfalls der Umstand zu sein, das dies am Telefon geschah.

Wie so oft, ....Stereotypen werden oftmals leichtfertig zur Argumentation herangezogen und ein für sich selbst gefestigtes Bild bestätigt sich nach eigener Meinung immer wieder durch die persönliche eingeschränkte Betrachtungsweise.

P.S. in der Kriminalistik bezeichnet man das als Adaptionstheorie


Gruß Andre´von den GOONIES_KC
Bild
Benutzeravatar
5509
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 14:21
Wohnort: Any Place, any time!

Beitrag von 5509 »

Tschuldigung, aber wieviel Hirn hat unsere Polizei.
Ohne jetzt Polizisten helfen zu wollen: Ist des net a weng verallgemeinert? Was würdest Du davon halten, wenn jemand alles Geocacher als Vollpfosten bezeichnet, nur weil es den einen oder anderen gibt?

Aber so ist das halt in der heutigen Zeit: Soldaten sind Mörder, Lehrer haben immer Ferien, Beamte sind faul, Bauarbeiter saufen, Versicherungsvertreter betrügen ... Ist auch viel einfacher, als sich differenziert Gedanken zu machen...
GOONIES_KC
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 22:07
Wohnort: Kronach / Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von GOONIES_KC »

Aber so ist das halt in der heutigen Zeit: Soldaten sind Mörder, Lehrer haben immer Ferien, Beamte sind faul, Bauarbeiter saufen, Versicherungsvertreter betrügen ... Ist auch viel einfacher, als sich differenziert Gedanken zu machen...
Bild
Bild
Antworten