Seite 1 von 3

Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 11:17
von Team NiMiMa
Hi liebe Geocacher,

meine Freundin hat letzten Samstag ihren ersten Cache ausgelegt. Dieser liegt
in ihrem direkten Blickfeld, wenn Sie arbeitet. Wir haben den Abstand zum benachbarten Cache ausgemessen und der beträgt 162 Meter. Wir haben auch noch via GoogleEarth ausgemessen und da liegt er 20 cm drüber. Ich glaube aber, das eine direkte Messung vor Ort genauer ist. Sie hat das ganze dann Samstag Abend abgeschickt und bekam gestern Ihre Nachricht vom Reviewer, das sie zu nah am andern Cache dran ist. :shocked: Anschließend sagte er noch, das nicht alle 180 Meter ein Cache liegen sollte.
Meine Freundin war sehr enttäuscht, weil sie den Cache schon direkt installiert hat.
Ich find's nicht richtig, denn wenn man bei einigen Caches mal genau hinsieht, trifft dort die 161 Meter Regel auch nicht zu. Warum macht man dann bei dem einen eine Ausnahme und beim Anderen nicht??

LG
Nina

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 11:22
von Carsten
Team NiMiMa hat geschrieben:Dieser liegt in ihrem direkten Blickfeld, wenn Sie arbeitet.
Allein deswegen schon vielen Dank an den Reviewer für die Nichtfreischaltung.
Team NiMiMa hat geschrieben:Wir haben den Abstand zum benachbarten Cache ausgemessen und der beträgt 162 Meter. Wir haben auch noch via GoogleEarth ausgemessen und da liegt er 20 cm drüber.
Ihr sollt auch nicht messen, sondern rechnen. Und die Berechnung hat der Reviewer höchstwahrscheinlich auf seiner Seite.

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 11:24
von bsterix
Hat diese Location den Suchenden wirklich was zu bieten (was es 160m davon entfernt nicht zu sehen gibt)?? (Außer einem Punkt)
Oder ist der einzige Sinn des Caches der Statistikpunkt für den Finder bzw. die Unterhaltung des gelangweilten owners?

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 11:57
von Team NiMiMa
@Geowizard: ich glaube es steht jedem frei, wo und ob er einen Cache auslegt!
Wir können übrigens auch auf einen unserer Caches schauen. Na und?! Wie oft haben wir dadurch nette Gespräche mit anderen Cachern gehabt. Wenn man ein Problem damit hat, das einem der Owner beim loggen beobachtet, dann tut's mir leid!
Ausserdem wurde der Abstand zum nächsten Cache ausgemessen. Der Abstand liegt deutlich über der 161 Meter Regel! Soviel dazu!

bsterix hat geschrieben:Hat diese Location den Suchenden wirklich was zu bieten (was es 160m davon entfernt nicht zu sehen gibt)?? (Außer einem Punkt)
Oder ist der einzige Sinn des Caches der Statistikpunkt für den Finder bzw. die Unterhaltung des gelangweilten owners?
Nette Antwort von Dir. Das ist der ERSTE Cache meiner Freundiin. Wenn alle Cacher so währen wie Du dann Prost Mahlzeit! Sie ist mit ihren 15 gefundenen Caches garantiert kein Punktecacher und gelangweilt ist sie auch nicht. Für sie ist das garantiert nur eine Abwechslung zum Arbeitsalltag! Ich find's ne unverschämtheit nem Newbe so was zu unterstellen.

Ausserdem wundere ich mich sowieso über Eure Antworten. Kommt Ihr überhaupt aus Franken?!

Grüsse
Nina

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:16
von Bamberg82
Team NiMiMa hat geschrieben:@Geowizard: ich glaube es steht jedem frei, wo und ob er einen Cache auslegt!
Das ist ab und zu ein Problem ; ))
Team NiMiMa hat geschrieben:Der Abstand liegt deutlich über der 161 Meter Regel! Soviel dazu!
Die Macht von GC.com

Team NiMiMa hat geschrieben: Ausserdem wundere ich mich sowieso über Eure Antworten. Kommt Ihr überhaupt aus Franken?!
Spielt das ein Rolle?

Du kannst dich jeder Zeit an einen anderen Reviewer wenden solltest du nicht mit der Entscheidungsfindung deines bisherigen zufrieden sein. Aber im Regelfall würde ich erst nochmal mit dem zuständigen mailen. Nichts für ungut aber ab und zu sitzen die netten Damen und Herren auf ‘nem ziemlichen hohen Ross. Ging mir auch schon öfters so. Hier im Forum hast du übrigens die perfekte Möglichkeit.

Ruhe bewahren, keine Reviewer beleidigen (das mögen die nicht), abwarten und dann klappt’s auch mit dem Cache. Vorausgesetzt der Cache bietet was besonderes was der andere nicht hat ; )

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:19
von flopp
Team NiMiMa hat geschrieben:Hi liebe Geocacher,

meine Freundin hat letzten Samstag ihren ersten Cache ausgelegt. Dieser liegt
in ihrem direkten Blickfeld, wenn Sie arbeitet. Wir haben den Abstand zum benachbarten Cache ausgemessen und der beträgt 162 Meter. Wir haben auch noch via GoogleEarth ausgemessen und da liegt er 20 cm drüber. Ich glaube aber, das eine direkte Messung vor Ort genauer ist. Sie hat das ganze dann Samstag Abend abgeschickt und bekam gestern Ihre Nachricht vom Reviewer, das sie zu nah am andern Cache dran ist. :shocked: Anschließend sagte er noch, das nicht alle 180 Meter ein Cache liegen sollte.
Meine Freundin war sehr enttäuscht, weil sie den Cache schon direkt installiert hat.
Ich find's nicht richtig, denn wenn man bei einigen Caches mal genau hinsieht, trifft dort die 161 Meter Regel auch nicht zu. Warum macht man dann bei dem einen eine Ausnahme und beim Anderen nicht??

LG
Nina
Hallo Nina,

ich bin auch nicht aus Franken, habe aber den Thread unter "Aktive Themen" gesehen, und antworte jetzt mal:

Soweit ich weiß, steckt der Reviewer die Koordinaten des neuen Caches in ein Tool rein, welches dann den Abstand zu bestehenden Caches (und deren physikalischen Stationen) bestimmt. Dieser Abstand wird exakt aus den Koordinaten berechnet und kann deshalb wahrscheinlich auch mal um 2-3m von einer "Linealmessung" in Google Earth abweichen. Ist der minimale Abstand <161m, wird der neue Cache abgelehnt. Typischerweise erhält man dann eine Nachricht vom Reviewer, in der sinngemäß drin steht "Der neue Cache kollidiert in 159m mit Station X von Cache Y".
Ausnahmen gibt es üblicherweise nicht. Es kann aber durchaus sein, dass zwei Caches mit geringerem Abstand existieren, sei es weil ein Cache noch aus einer Zeit stammt, in der noch keine Finalkoordinaten angegeben werden mussten, oder weil das Abstandsmesssystem einen Fehler hatte, einer der Owner beim Eintragen der Stationskoordinaten geschummelt hat, oder ganz einfach weil der Reviewer "gepennt" hat. Laut Guidelines gibt es hier aber keine Präzedenz-Regel.

Seid also nicht traurig, dass es mit dem Cache nicht geklappt hat. Ich denke, die selbe Situation haben schon die meisten anderen Cache-Ausleger erlebt.

Wenn möglich, verlegt doch einfach den Cache um ein paar Meter und versucht es noch einmal. Ansonsten könnte man eine andere Cache-Plattform wählen, wo es keine Abstandsregeln gibt, z.B. opencaching.de

Grüße
Flopp

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:28
von Team NiMiMa
Danke für Deine Antwort Flopp. Der Cache ist nun mal leider schon fest installiert. Weswegen wir so sauer sind. Ich überlege, ob es irgendeinen Trick gibt, womit man das umgehen kann. Wäre ja schade, wenn der Cache sonst flöten ginge.

@Bamberg82: ich werde mich garantiert nicht mit einem Reviewer anlegen. Ich finde es nur schade, denn der Cache liegt wirklich deutlich ausserhalb der 161 Meter Regel. Der Cache wurde
abgelehnt, weil er nicht 180 Meter (und mehr) vom anderen entfernt liegt. Leider lässt so ein Zusatz viel zu viel Spielraum für den Reviewer.

LG
Nina

LG
Nina

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:32
von Carsten
Team NiMiMa hat geschrieben:Der Abstand liegt deutlich über der 161 Meter Regel!
Äußerst deutlich :roll:
bsterix hat geschrieben:Hat diese Location den Suchenden wirklich was zu bieten (was es 160m davon entfernt nicht zu sehen gibt)?? (Außer einem Punkt)
Oder ist der einzige Sinn des Caches der Statistikpunkt für den Finder bzw. die Unterhaltung des gelangweilten owners?
Das sind durchaus berechtigte Fragen.
Team NiMiMa hat geschrieben:Kommt Ihr überhaupt aus Franken?!
Ach ja, das mittlerweile übliche "Argument" in Regionalforen, wenn einem die Antworten nicht gefallen. Gegenfrage: Was hat denn dein Thema konkret mit Franken zu tun? Gelten bei euch andere Guidelines als im Rest der Welt?
Team NiMiMa hat geschrieben:Der Cache ist nun mal leider schon fest installiert.
Dann sammel die Filmdose halt wieder ein.

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:34
von Team Bashira
Carsten hat geschrieben:
Dann sammel die Filmdose halt wieder ein.
:D

Re: Cache wurde nicht freigeschalten

Verfasst: Do 6. Mai 2010, 12:34
von Team NiMiMa
Garantiert nicht!