Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

SebTi

WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von SebTi » Di 3. Aug 2010, 14:32

Hallo,

ich suche für einen Beitrag des WDR ("Lokalzeit Bonn") eine Gruppe Geocacher, die Lust und Zeit haben, mit einem Kamerateam eine Geocach im Ahrtal zu lösen. Hintergrund ist, dass wir kommende Woche (ab 09.08.2010) eine Serie rund um das Ahrtal (und die Ahrtalbahn) ausstrahlen möchten, in der es nicht nur um Wein und Wandern gehen soll. Ich würde deshalb gerne eine Gruppe Geochacher begleiten und nebenbei noch eine paar interessante Aussichtspunkte, Schauplätze im Ahrtal filmen.

Ein paar Caches habe ich recherchiert, mir fehlt aber der Kontakt zu Leuten, die diesem Hobby nachgehen. Wer einem Tipp geben kann, bitte melden 0170/5518680.

Viele Grüße,
Sebastian Tittelbach

Werbung:
pennylaneonline
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:26

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von pennylaneonline » Di 3. Aug 2010, 14:38

:popcorn:

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9646
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von Schnueffler » Di 3. Aug 2010, 14:51

Du weisst, wie wir hier mit Medienvertretern umgehen? Du hast du entsprechenden Threads dazu schon mal gelesen? Wenn du diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann nenne ich deine Anfrage mutig. Andernfalls selbstmörderisch.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von bsterix » Di 3. Aug 2010, 15:00

Wenn die Sendung erst nächste Woche kommen soll, warum fragst du dann jetzt schon nach! Hätte doch am Samstag auch noch gereicht ;)
BildBild

SebTi

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von SebTi » Di 3. Aug 2010, 16:28

@Schnueffler: Ich komme ja in friedlicher Absicht. Mich hatte ein Bonner Geocacher schon gewarnt, dass das Verhälnis zu den Medien nicht besonders gut ist. Wäre allerdings schade, wenn es daran scheitern sollte.
@bsterix: Es ist ja nur eine einzelne Folge von 5 Minuten Länge innerhalb der Serie, daher habe ich die Hoffnung, dass es noch klappt.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9646
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von Schnueffler » Di 3. Aug 2010, 16:50

SebTi hat geschrieben:@Schnueffler: Ich komme ja in friedlicher Absicht. Mich hatte ein Bonner Geocacher schon gewarnt, dass das Verhälnis zu den Medien nicht besonders gut ist. Wäre allerdings schade, wenn es daran scheitern sollte.
An uns hat das in der Vergangenheit nicht gelegen. Aber die reporter haben unser Vertrauen mit sehr vielen Beiträgen auf's Übelste missbraucht! Ich werde nie wieder einem Reporter irgendwelche Auskünfte über unser Hobby geben. Da kommt eh nichts besonderes bei raus. Und schon gar nicht, wenn man sich das erst eine Woche vorher überlegt und dann noch nicht mal weiss, wie man unser Hobby richtig schreibt. Und sowas darf sich dann auch noch Journalist schimpfen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von adorfer » Di 3. Aug 2010, 16:56

Schnueffler hat geschrieben: Aber die reporter haben unser Vertrauen mit sehr vielen Beiträgen auf's Übelste missbraucht!
Du solltest jetzt aber nicht "missbrauchen" und "verarschen" in einen Topf werfen.
Ausserdem wird's niemals nie nicht am Journalisten gelegen haben, mit dem die Absprachen getroffen wurden, dass der Beitrag dann hinterher von jemand ganz anderem völlig umgeschnitten und die dusseligsten Szenen dann gegen die wutschnaubenden Anschuldigungen von Jägern geschitten wurden...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
packleds
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 29. Jun 2006, 01:44

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von packleds » Di 3. Aug 2010, 18:13

wenn das in der vergangenheit immer so schief lief, warum hat man denn nie das recht der gegendarstellung wahrgenommen?

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von ElliPirelli » Di 3. Aug 2010, 18:24

packleds hat geschrieben:wenn das in der vergangenheit immer so schief lief, warum hat man denn nie das recht der gegendarstellung wahrgenommen?
Ja, das haben auch viele versucht...
'Wir machen es besser' nimmt sich jeder vor. Nur am Ende kommt irgendwie doch immer was Putziges bei raus...

Obwohl, in 5 Minuten kann man eigentlich nicht allzuviel Blödsinn verzapfen, oder? :???:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: WDR sucht Geocacher im Ahrtal

Beitrag von adorfer » Di 3. Aug 2010, 18:24

packleds hat geschrieben:wenn das in der vergangenheit immer so schief lief, warum hat man denn nie das recht der gegendarstellung wahrgenommen?
Vielleicht weil das auf noch mehr schädliche Aufmerksamkeit für dieses Hobby herausgelaufen wäre.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder