Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nachtcaches Trier/Umgebung

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

zilli90
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:23
Kontaktdaten:

Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von zilli90 » So 12. Sep 2010, 22:27

Hallo alle zusammen,

wollten nächstes Wochenende mit ein paar Leuten einen Nachtcache machen!

Könntet ihr mir vll ein paar Empfehlenswerte nennen?

Wäre sehr nett von euch :-)

lg

Werbung:
Carpediemetnoctem
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 30. Mai 2010, 02:46

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von Carpediemetnoctem » Mo 13. Sep 2010, 02:31

Also ich wage jetzt mal die kühne Behauptung, dass es in der Region Trier keine schlechten n8-caches gibt.;-) (eigene Erfahrungen + Votingsystem)
Allerdings hab ich noch nicht sooo viele gemacht und die etablierten N8-Cacher mögen mich korrigieren oder verfluchen.
Bis jetzt hab ich jedenfalls noch keinen Schlechten HIER gemacht.

Da ich nicht weiß, wieviele n8caches ihr/du bereits gemacht habt, empfehle ich euch den "krieger des lichts". Ist allerdings (je nach dem, wo ihr aus der region kommt) wieder etwas weiter weg.
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... y&decrypt=

Der Cache ist ziemlich neu, extrem einfallsreich und hat bisher nur gute Stimmen hervorgebracht. Die Difficulty geht voll in Ordnung und alles ist mit etwas Geduld lösbar und in 4 Stunden. Auch die Ausrüstung ist leicht aufzutreiben.

Wenn es bezüglich Terrain oder Difficulty etwas schwerer sein soll, (ich bitte erneut um entschuldigung, sollte ich jemanden vergessen haben, aber wie gesagt, so viele (n8caches) hab ich noch nicht gemacht) fallen mir auf Anhieb Maacher und die Dragonslayers ein. Kobolde@night ist zur Zeit ja leider nicht online (daumen drücken, dass er reaktiviert wird) und wäre wirklich sehr mittig in Trier.

Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von Maacher » Mo 13. Sep 2010, 10:50

Wenn Du uns sagst über welche Vorerfahrung und Erwartung Ihr verfügt, dann können wir gezielter empfehlen. Solls was sein für nen schönen Abendspaziergang mit Lämpchen am Buggy, oder wollt Ihr mindestens eine Nacht hindurch leiden bis die Sonne wieder aufgeht? :D

Bei einer Planung evtl. zu beachten wäre auch noch, daß der ein oder andere NC ab Oktober wegen Fledermausschutz gesperrt wird und dann erst wieder im Frühjahr gemacht werden kann ... bei den meisten ist das irgendwo kurz vermerkt (z.B. bei meinen Listings gleich oben).

Die von mir hier ausführlich beschriebene Night & Day Serie von den M&Ms ist sicher grundsätzlich sehr empfehlenswert, wie eigentlich alle Caches von M&M ... ;-)

Benutzeravatar
dog13680
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: So 15. Nov 2009, 18:02
Wohnort: Trier

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von dog13680 » Mo 13. Sep 2010, 15:09

Also die Night and days sind gesperrt zur zeit ansonsten halt wie MAAcher bereits geschrieben habt wäre es gut zuwissen wieviel zeit ihr investieren wollt und wie schwierig es sein soll

zilli90
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:23
Kontaktdaten:

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von zilli90 » Mo 13. Sep 2010, 20:10

Also die Night and day serie hab ich schon gemacht....hatte jetzt leider ein Jahr Pause, aber jetzt
neue Leute gefunden die mit mir gehen!

Sind noch Neulinge dabei! Also eher nicht so schwer :-) Und nicht zu lange, so 3 std sind ok, aber nicht die ganze Nacht durch :-) und Buggys haben wir noch keine dabei ;-)

zilli90
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:23
Kontaktdaten:

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von zilli90 » Mo 13. Sep 2010, 20:37

Würde gern nochmal so ein guten machen wie The Voice from Beyond!! Also wenn ihr so ähnliche habt
wär echt toll!! :-)

Benutzeravatar
dog13680
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: So 15. Nov 2009, 18:02
Wohnort: Trier

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von dog13680 » Mo 13. Sep 2010, 21:45

Also mal abgesehen von der Zeit vorgabe von 3 stunden ist der hier zu empfehlen
[gc]GC2BJAM[/gc] :D
Was kürzeres [gc]GC13AJD[/gc] allerding von der T-wertung etwas härter

zilli90
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:23
Kontaktdaten:

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von zilli90 » Di 14. Sep 2010, 10:17

Also ich denke wir werden den "Krieger des Lichtes ausprobieren"!!

Bin mal gespannt wie es mit der Truppe klappt :-)

Vielen dank...werde bestimmt bald wieder nach ein paar guten Fragen :-)

zilli90
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Sep 2010, 22:23
Kontaktdaten:

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von zilli90 » So 19. Sep 2010, 22:50

So wie ich sehe war es gut, dass wir gestern abend nicht starten konnten... :-D

Aber hätte noch eine Frage zu dem Cache...kann man den mit gebrochenem arm machen?? oder lieber nicht?
Haben nämlich eine im Team die den arm gebrochen hat...

Benutzeravatar
dog13680
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: So 15. Nov 2009, 18:02
Wohnort: Trier

Re: Nachtcaches Trier/Umgebung

Beitrag von dog13680 » Mo 20. Sep 2010, 06:54

Ich denke mal es ist ansichtssache meistens geht es über wege ,die stationen liegen alle etwas neben dem weg dakönnte ich jetzt nur schwer einschätzen wie problematisch das
wird .
Aber ich würde sagen bis auf 2 stationen sollte es machbar sein .

Antworten