Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von adorfer » Di 3. Mai 2011, 21:57

Hoffen wir einfach mal auf mehr Glück als bei "BNI-reloaded", wo der Spruch "was länge wärt wird endlich gut" erfolgreich falsifiziert wurde.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Maacher » Di 3. Mai 2011, 22:09

Vielleicht setzen wir auch einfach noch ein paar besonders hohe Hürden ... Ein zeitgesteuerter D5T5BeaconToolWherigo mit Boot, Seil und 30km Wegstrecke wär doch auch mal was :D

@Ben: Wir uns auch! Worauf genau, das verraten wir erst, wenn er live ist, wenn überhaupt :p

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von adorfer » Di 3. Mai 2011, 22:40

Maacher hat geschrieben:Vielleicht setzen wir auch einfach noch ein paar besonders hohe Hürden
Das hört sich doch gut an! Sofern das "Cacheaufgaben vor Ort" sind, und nicht "unlösbares Einstiegsrätsel dessen Lösung nur unter der Hand weitergeben wird" oder Fieldpuzzle "an jedem zweiten Stage ein Monster-Logical über mehrere Laminat-Seiten mit mindestens 15 Sätzen zu je mindestens 2 Aussagen".
Viele Stages, viel Strecke, Klettern, Boot, Equipment, viel suchen: Gern!

Also ein Geocache, für den man mal so richtig arbeiten muss und es auch von vornherein klar ist, dass es nicht an einem Tag gehen wird, sondern man ein paar mal Wiederkommen muss.

Blöd natürlich für alle Auswärtigen, die dann entweder einen Campingplatz, eine Pension oder mehrere Fahrten einplanen müssen. Aber wer will schon so einen Massenauftrieb wie in Beelitz.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
tomcat_nrw
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 11:47

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von tomcat_nrw » Mi 4. Mai 2011, 10:50

... holt Euch doch schonmal ein paar Anregungen bei der Kampfschwimmerkompanie in Eckernförde oder am besten beim KSK in Calw ... :irre:

Benutzeravatar
Kennyone10
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Di 8. Jun 2010, 21:16

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Kennyone10 » Mi 4. Mai 2011, 11:32

tomcat_nrw hat geschrieben:... holt Euch doch schonmal ein paar Anregungen bei der Kampfschwimmerkompanie in Eckernförde oder am besten beim KSK in Calw ... :irre:
Das hört sich klasse an, nur leider haben wir kein größeres Gewässer welches wir einbauen könnten.... Die Mosel sollte ja jeder überqueren können, das ist doch ein leichte Übung.... :-)

Der Cache wird für jeden machbar sein und es gilt wie immer: Wer ihn machen will gerne, wer nicht auch ok.... Man ist ja in der glücklichen Lage selbst zu entscheiden was für einen "machbar" ist und was "nicht". Aber leicht wird es mit sicherheit nicht... soviel steht fest.

@Ben: und wie wir uns freuen..... wie die Scheekönige *lach*

Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Maacher » Mi 4. Mai 2011, 11:58

tomcat_nrw hat geschrieben:... holt Euch doch schonmal ein paar Anregungen bei der Kampfschwimmerkompanie in Eckernförde oder am besten beim KSK in Calw ... :irre:
Wollten wir ja, aber die haben abgelehnt, weil es zu anspruchsvoll wurde :lie:

Ob es T5 wird muß sich erst noch zeigen. Denn wir versuchen vor allem kreative Ideen, Landschaft/Locations und Story aufeinander passend abzustimmen statt einfach nur noch einen Petling in den nächsten Baum zu bigshotten ... Aber eine Herausforderung wird es allemal werden ...

PS: Hat jemand guten Kontakt zum WSA? :löl:

MickeyBlueeyes
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 6. Mai 2011, 10:30

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von MickeyBlueeyes » Fr 6. Mai 2011, 10:34

also ich geh den nicht suchen....

naja,vermutlich doch :-)

Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Maacher » Fr 6. Mai 2011, 12:13

MickeyBlueeyes hat geschrieben:also ich geh den nicht suchen....
Genau! Wir gehen den ja auch nicht legen ...

Benutzeravatar
Kennyone10
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Di 8. Jun 2010, 21:16

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Kennyone10 » So 8. Mai 2011, 01:08

@Mickey.... ich bin gespannt.... Ich schnenk dir Taschentücher für die Tränen der Verzweiflung :-)

Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: es bahnt sich GROßES an..... sehr GROßES....

Beitrag von Maacher » Mo 9. Mai 2011, 14:51

Ich habe die Umfrage bereits jetzt beendet statt wie geplant bis Ende des Monats laufen zu lassen. War auch ne dumme Idee mit der Dauer. Erstens ist der Trend sowieso schon klar und ändert sich kaum noch, zweitens müssen wir irgendwann mit dem Kram ja mal anfangen, und bis Monatsende warten ist da nur kontraproduktiv.

25 Stimmen wurden hoffentlich nur von Leuten, die den Cache auch wirklich angehen möchten abgegeben, davon:
9 Stimmen (36%) Dagegen
15 Stimmen (60%) Dafür
1 Stimme Egal

Mich persönlich verwundert etwas, daß doch rund 1/3 dagegen stimmte, ich hätte auf mehr Zustimmung im Vorfeld gehofft. Da fast 2/3 und damit die deutliche Mehrheit dafür stimmten wird es aber so umgesetzt wie wir uns das vorstellen. Ich hoffe, daß auch das nun vielleicht enttäuschte Drittel dem Cache etwas abgewinnen können wird. Wir werden uns bemühen einen guten Kompromiß zwischen Akkulaufzeit und Cacheerlebnis zu finden :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder