Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9646
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: als Owner les bis jetzt immer noch jeden Log und freu mi

Beitrag von Schnueffler » Di 13. Sep 2011, 16:51

Maacher hat geschrieben:Um mal einen konkreten Regionalbezug herzustellen: Es fällt mir derzeit u.a. bei den Caches von Jo Ke auf, aber auch anderswo ...
Na endlich mal der 1. regionale Bezug in diesem Thread. Bis jetzt war es ja so allgemein gehalten, dass es auf jedes Regionalforum passen konnte.

Vielleicht sollte man jetzt auch noch einen passenden Titel für den Thread verwenden, damit man durch die Forensuche auch weiß, um was es hier geht. Aber dafür ist ja der Moderator da. Wenn ich das mache, gibt es eh nur wieder Ärger!
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Werbung:
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: als Owner les bis jetzt immer noch jeden Log und freu mi

Beitrag von Thaliomee » Di 13. Sep 2011, 17:00

Maacher hat geschrieben: Um mal einen konkreten Regionalbezug herzustellen: Es fällt mir derzeit u.a. bei den Caches von Jo Ke auf, aber auch anderswo ...
Ich habe jetzt mal bei einem dieser Caches alle Einträge (fast30) durchgelesen. Einige davon waren negativ. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie der Cache aussieht und glaube nicht, dass ich vor Begeisterung im Dreieck gesprungen wäre. Es ist halt ein Cache den man nicht angeht, weil man eine super Dose erwartet. Man geht ihn nicht an, weil dort etwas tolles zu sehen ist. Man geht ihn auch nicht an, weil die Stelle eine besondere Bedeutung hat. Man macht es, weil es eine leicht zu findende Dose mit Parkmöglichkeit ist. "+1" ist ehrlich - aber das ist doch nicht schlimm.
Dies ist definitiv keine Dose, die ich sehe (hab ich ja jetzt) und auf meine "To-Do-Liste" setzte. Habt ihr das getan? Entsprechend sind die Logs.

Benutzeravatar
Maacher
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Beitrag von Maacher » Di 13. Sep 2011, 17:30

Ich habe mich bei diesem Cache ja selber nicht zurückhalten können und ordentlich zynisch geloggt ... aber nicht beleidigend (so hoffe ich doch). Und ja, toll ist der Cache wirklich nicht, im Gegenteil. Vielleicht sollten wir aber hier dann doch mal einen konkreteren "Pranger" aufmachen, bevor das Gespräch ins Leere läuft? Übrigens denke ich mittlerweile, daß der besagte Owner noch recht jung ist ...

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Beitrag von imprinzip » Di 13. Sep 2011, 17:37

Maacher hat geschrieben: Vielleicht sollten wir aber hier dann doch mal einen konkreteren "Pranger" aufmachen, ...
Und wem soll das bitte helfen???
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
Kennyone10
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Di 8. Jun 2010, 21:16

Re: Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Beitrag von Kennyone10 » Di 13. Sep 2011, 18:25

Ich halte bewusst die Logs zurück die ich meine, ich könnte einige Posten aber seh keinen Sinn darin Leute hier öffentlich zu "outen" oder "schlecht zu machen"...
Jeder der sich mal paar Minuten Zeit nimmt wird beleidigende Logs finden.. man muss nur lesen.... Und diese Logs sind nicht nur bei "schlechten" Dosen zu finden sondern überall (auch viele Fav Pointe halten manche nicht von solchen Äußerungen ab)...

Es gibt schlechte Dosen und ja es gibt verschiedene Meinungen, aber ich zitiere mal einen Satz: "diesen SCHEI** hätte sich der Owner gut sparen könne" geht in meinen Augen nicht... Warum schreibt man sowas ONLINE!? Dann kann man eben nur nen TFTC schreiben und gut ist.... Wie gesagt berechtige Kritik ist das eine, aber herablassende Art das andere... Wenn ich negative Logs lese bin ich nicht gezwungen die Dose zu machen oder ich weiß schon vorher was mich erwartet... Da muss man dann nicht noch einen drauf setzen und nochmal was mies machen.... Dann kann man auch bald nen SBA loggen: "Dose gefällt mir nicht"

+1 seh ich auch als negativ.... Aber gut wenns Leuten Spaß macht stört es mich nicht... Wie gesagt kann ja jeder loggen wie (und was) er will, nur BELEIDIGUNGEN sollte man unterlassen, oder eben per PM ehrlich schreiben was einen stört, nur das ist wieder arbeit... Ich versuche auch Verbesserungen zu schreiben oder auf Fehler aufmerksam zu machen, aber das versuch ich freundlich und parallel per PM.......


Das der Thread geschlossen wurde fand ich allerdings ziemlich daneben, weil es nicht um KURZLOGS geht wie in den anderen Threads, sondern um beleidigungen... Mein Ansprechpartner für dieses Forum hier ist Maacher (den ich dann nebenbei auch noch Privat sehr gut kenne und eh jeden Tag Kontakt mit ihm hab) und er is schließlich Mod also alles bestens....

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Beitrag von Thaliomee » Di 13. Sep 2011, 19:32

Wenn ich negative Logs lese bin ich nicht gezwungen die Dose zu machen oder ich weiß schon vorher was mich erwartet...
Aber nur weil mich niemand zwingt, darf ich schon schreiben, was schlecht ist oder? :D Nur SBA ist Quatsch, man kann die Dose ja um ein paar Meter verlegen oder den Behälter verändern oder so. Deshalb ist es keine Beleidigung zu schreiben, dass der Ort (z.b. mitten auf der Wiese) schlecht gewählt ist. Ein Cache der Aussicht heißt wäre ja ganz schön, wenn man ihn in einem umgebauten Fernglas versteckt oder eine andere kreative Idee hat.
Ich denke die Grenze zwischen Kritik und Beleidigung ist fließend und Kritik ist doch etwas, was in jedem Fall ausgehalten werden muss. Zumindest auf einer Plattform mit Mindestabstand ;)
Mein Ansprechpartner für dieses Forum hier ist Maacher (den ich dann nebenbei auch noch Privat sehr gut kenne und eh jeden Tag Kontakt mit ihm hab) und er is schließlich Mod also alles bestens....
:???:

Benutzeravatar
Kennyone10
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Di 8. Jun 2010, 21:16

Re: Beleidigende Logs bei Trierer Caches

Beitrag von Kennyone10 » Di 13. Sep 2011, 23:03

Thaliomee hat geschrieben:Ich denke die Grenze zwischen Kritik und Beleidigung ist fließend und Kritik ist doch etwas, was in jedem Fall ausgehalten werden muss. Zumindest auf einer Plattform mit Mindestabstand ;)
Genau das ist der Punkt.... Kritik ist berechtigt aber in einer angemessenen Form... Ich habe auch absolut nichts dagegen wenn jemand irgendwas zu kritisieren hat, aber eben dann nicht ausholen und den Owner vernennen... Das gehört nicht zusammen.... Mir gefallen auch viele Dosen nicht und da schreib ich ja auch nicht zb:

Scheiss Dose scheiss Owner was will man auch erwarten....

Sowas liest man aber, und das ist das was ich meine... Ich finde persönlich das das zuweit geht.... Man sollte die Grenze zum persönlichem Angriff kennen... Es ist unser aller Hobby und wir wollen alle das selbe: Spass haben... warum müssen dann andere niedergemacht werden?! Ich versteh es einfach nicht.... Das entwickelt sich zu nem Kindergeburtstag.... Jeder gegen jeden und das am besten gaaaanz laut...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder