Seite 1 von 5

18€ nur um kurz am Mega-Event Pause zu machen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:00
von Schnueffler
Eigentlich wollte ich auf dem Heimweg aus dem Urlaub am übernächsten Samstag kurz in Koblenz auf dem Mega-Event vorbei schauen und die 800km lange Strecke mit einer etwas längeren Pause zu unterbrechen.
Als ich gestern dann die Webseite gesehen habe, bin ich fast aus den Latschen gekippt! 18€ nur für's Loggen? Ich glaub, die spinnen! :motz: Ich will mal kurz vorbei schauen und ne Pause machen. Da brauche ich keine Zusatzleistungen, wie Mehrfacheintritt, Bus- und Seilbahnfahrten. Und das Ganze auch noch direkt mal 2, denn meine Frau werde ich mit Sicherheit nicht im Auto zurück lassen! Warum kann man nicht ein Mini-Paket anbieten, das es einem Cacher ermöglicht, ohne weitere Leistungen nur am Event teilzunehmen? Klar die Location kostet Geld. Aber doch keine 18€ pro Person!

Wenn ich mich da an die anderen Mega-Events erinnere, dann waren zum Einen die Preise deutlich darunter und man hat noch ne Coin dazu bekommen. Und wenn jemand wirklich nur mal kurz vorbei schauen wollte, war das auch kostenlos möglich! Warum geht sowas hier nicht? Hieß es nicht mal von Groundspeak, dass ein Event keinen Eintritt kosten darf und es jedem, der vor Ort ist, möglich gemacht werden soll, zu loggen?

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:04
von ChrizRe
Warum kontaktierst du nicht mal den Veranstalter und fragst nach Sonderkonditionen?

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:06
von steingesicht
Laut Groundspeak braucht man (IIRC) bei einem Event auch nicht zwingend im Logbuch zu stehen um online auf deren Plattform loggen zu können, man muss aber natürlich dort gewesen sein.

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:28
von Schnueffler
Laut Webseite kostet der Eintritt zur Festung gerade mal 6€. Da sind die restlichen 12€ für Leistungen, die ich gar nicht nutzen will doch schon ziemlich viel!

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:39
von Marschkompasszahl
Mit ein Grund, warum ich Koblenz auslasse.

Ich hatte auch gedacht, dass ich mit meinen Jungs mal spontan für ein paar Stunden vorbei schaue
Aber im Vorfeld anmelden, Geld zahlen... ja, hallo Groundspeak geht´s noch?!

Bei jedem Feld-, Wald- und Wiesen-Event wird vom Reviewer rumgenölt, wenn es etwas kosten könnte (und wenn es nur die 50ct für die Toilettenbenutzung sind);
aber wenn zu erwarten ist, dass genügend Coins und TBs umgeschlagen werden, spielen solch edlen Ziele natürlich keine Rolle mehr.

:motz:

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:51
von Zappo
steingesicht hat geschrieben:Laut Groundspeak braucht man (IIRC) bei einem Event auch nicht zwingend im Logbuch zu stehen um online auf deren Plattform loggen zu können, man muss aber natürlich dort gewesen sein.
...ist ja lustig - wo steht das? Das hieße, wenn ich am Zaun gestanden habe, kann ich mich eintragen?

Gruß Zappo

Re: AW: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 12:57
von Chris_rocks31
Ich versteh die Aufregung nicht...das ist kein Event um Geocacher zusammenzuführen so sondern eine Großveranstaltung.
Ich kann auch nicht an einem Konzert/ Festival/Fußballspiel halten und sagen ich zahl ein Drittel und bin in ner Viertelstunde wieder weg.
Wenn das mini-Paket (gucken und loggen) angeboten wird, dann nutzt es fast jeder...nur die Kosten bleiben die selben.
Entweder einem ist es das wert...oder eben nicht. Mir ist es das nicht wert.

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 13:00
von Schnueffler
Wenn es nur der Eintritt wäre, dann wäre es mir das Wert. 6€ bzw 12€ würde ich ja noch zahlen. Aber keine 36€ für etwas, was ich gar nicht haben will! Ich muss nicht von der Unterkunft mit der Seilbahn zur Festung fahren. Ich muss keinen kostenlosen Bustransfer durch ganz Koblenz haben. Und ich will die Festung auch nicht 10 mal betreten können. Ich will einmal hin, etwas trinken, loggen, die Beine vertreten und dann weiter fahren!

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 13:07
von Schrottie
Schnueffler hat geschrieben:Ich will einmal hin, etwas trinken, loggen, die Beine vertreten und dann weiter fahren!
Das kannst du auch an jeder x-beliebigen Autobahnraststätte. Und wenn die Veranstalter des Mega meinen, sie wollen keine Kurzzeitbesucher, dann kann man diesen Wunsch ja auch respektieren und das Event meiden. Und Koblenz hat ja nun auch andere schöne Ecken, die eine kurze rast wert sind. Wo ist also das Problem?

Re: 18€ nur um kurz am Mega.Event Pause zu mchen

Verfasst: Di 18. Jun 2013, 13:13
von Zappo
Schnueffler hat geschrieben:Wenn es nur der Eintritt wäre, dann wäre es mir das Wert. 6€ bzw 12€ würde ich ja noch zahlen. Aber keine 36€ für etwas, was ich gar nicht haben will! Ich muss nicht von der Unterkunft mit der Seilbahn zur Festung fahren. Ich muss keinen kostenlosen Bustransfer durch ganz Koblenz haben. Und ich will die Festung auch nicht 10 mal betreten können. Ich will einmal hin, etwas trinken, loggen, die Beine vertreten und dann weiter fahren!
So gesehen wäre es sinnvoll, die Veranstalter würden nicht ein möglichst großes Paket schnüren, sondern ein eher kleines - insbesonders da die Grundfunktionen eines Events wohl in der Tat aus den genannten Punkten bestehen.

Ist aber ein wenig die "Veranstalterseuche" - viel, mehr, größer.

Selbst ein Klassentreffen kommt heute nicht mehr ohne Vortreffen, Menüfolge, Band und Locationmiete aus. Wobei es da auch nur um Treffen, Sich mal wieder sehen und Quatschen geht. Was mit einem Kasten Bier am Baggersee genausogut, wenn nicht noch besser erfüllt wäre. Da kann sich dann aber kein Orgateam auf die Schulter klopfen und versprechen: "Und nächstes Jahr wirds Giga"

Gruß Zappo