Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachehasser unterwegs?

Wald, Wasser, Wildnis: Von der Eifel bis zum Rom des Nordens.

Moderatoren: Team Eifelyeti, arbalo, walkin'Simon

Benutzeravatar
HNL444
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Cachehasser unterwegs?

Beitrag von HNL444 » So 20. Okt 2013, 08:50

Bei meinem Cache "Pegel Trier" Link entfernt, da Hinweis auf die Webpage des Cachehassers wurde das Logbuch gestohlen und ein solcher Zettel hinterlassen:

Bild mit Link mal entfernt, damit der Typ keine Hits mehr bekommt.

Ist das ein Einzelfall oder kennt man das schon?
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
a flock of dodos
Geowizard
Beiträge: 2445
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:18

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von a flock of dodos » So 20. Okt 2013, 13:19

Ich hatte mal das Gefühl, dass jemand einen meiner Caches regelmäßig klaut.
Zweimal in einer Woche wurde der Cache geklaut! Jetzt kann man sagen:
Das war Zufall! Der Cache lag aber an einer Stelle,
wo man normalerweise nicht mal eben lang läuft.
Da der Cache aber ein Mystery war und das Rätsel für jeden sichtbar war
und auch nicht sehr schwer war, kann es sein,
dass jemand sich die Koords errechnet hat und Cache absichtlich mitgenommen hat.

projecter
Geowizard
Beiträge: 2094
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von projecter » So 20. Okt 2013, 13:30

abgesehen davon, dass Dir jemand die Dose entwendet hat, hinter dem auf dem Zettel angegebenen Link befindet sich eine interessante Animation. Nur die Bedeutung ist mir noch nicht klar :???:
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

Benutzeravatar
HNL444
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von HNL444 » So 20. Okt 2013, 13:59

Ja, bei der Animation kann man sehen das der "Pirat" etwas in seiner Hand versteckt während er sich umdreht um zu gehen. Damit ist wohl der Cachebehälter gemeint. Mich würde halt interessieren ob sich um ein regionales Problem handelt oder irgendeine Form von Organisation dahinter steckt. Um mich als einzelne Person zu ärgern dürfte der Aufwand etwas zu gross sein.
Bild Bild

Benutzeravatar
a flock of dodos
Geowizard
Beiträge: 2445
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:18

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von a flock of dodos » So 20. Okt 2013, 18:18

Ich nehme an, dass der Besitzer dieser Seite vor hat, so eine Art Organisation gegen Caches
zu Gründen. Die Webseite ist wohl gerade noch im Aufbau.
Ich glaube aber nicht, dass das zu einem Problem wird.

Benutzeravatar
l3berwurst
Geomaster
Beiträge: 387
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:26

Re: AW: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von l3berwurst » So 20. Okt 2013, 19:41

Kann er gerne mal an dem einem oder anderen Powertrail machen.

Im Ernst:
Aber selbst wenn das nur einer macht, kann regional schon zu einem nervigen Problem werden.

Benutzeravatar
a flock of dodos
Geowizard
Beiträge: 2445
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:18

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von a flock of dodos » Mo 21. Okt 2013, 12:52

Ich würde ja meine Caches erstmal PMO setzen, auch wenn das eigentlich nicht meine Art ist.
Zumindest kann der Cachehasser evtl. die Caches nicht mehr sehen, es sei denn er ist auch PM

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von MadCatERZ » Mo 21. Okt 2013, 13:32

Wieder so einer, der sich für unglaublich witzig hält. Bei entsprechendem Desinteresse und Funkstille seitens der Geocachingcommunity wird er bald die Lust verlieren, denn er will ja Aufmerksamkeit haben.

Benutzeravatar
HNL444
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von HNL444 » Mo 21. Okt 2013, 13:57

a flock of dodos hat geschrieben:Ich würde ja meine Caches erstmal PMO setzen, auch wenn das eigentlich nicht meine Art ist.
Zumindest kann der Cachehasser evtl. die Caches nicht mehr sehen, es sei denn er ist auch PM
Der betroffene Cache ist ein PMO Cache. War der schon von Anfang an. Das sollte also keinen Schutz bewirken. Wäre ja auch zu einfach....
Bild Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Cachehasser unterwegs?

Beitrag von Börkumer » Mo 21. Okt 2013, 15:11

Kurze Anzeige wegen Diebstahl, als potenziellen Täter benennst du den Inhaber der IP-Adresse 188.40.70.29.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder