Seite 4 von 7

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 13:31
von a flock of dodos
Die Seite sieht schon anders aus:
Link entfernt, damit der Typ keine Hits mehr bekommt

Ich möcht mal wissen, was man findet, wenn man den richtigen Code eingibt.

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 14:19
von Horrorheinz
Scheint wohl in Richtung: "Ich mache einen auf superklugen Serienmörder" zu gehen. Cachehasser mordet (=zerstört Caches) und hinterlässt Spuren. Diese zusammensetzen und dann kommt irgendwann etwas anderes raus. Und der superkluge Cachehasser kann nie gefasst werden, weil er so superklug ist. Da er aber neben seiner Superklugheit pervers ist, spielt er ständig mit Beißzangen an sich herum, weil es ihn sowohl an- als auch abtörnt, daß er nicht gefasst werden kann.
Außer natürlich der superduper kluge Megacacher greift ein und stellt sich dem Cachehasser. In einem furiosen Finale (sic!), in dem der Cachehasser den Megacacher fesselt und alle Gließmaßen amputiert, gelingt es dem Megacacher dennoch den Cachehasser zu stellen und ihm seine Maske vom Gesicht zu reißen, weil er erstens noch superduper klüger ist als der superkluge Cachehasser und weil er zweitens schon gewusst hat, daß der Cachehasser ihm die Gliedmaßen amputiert und daher nachwachsbare Mechanogliedmaßen dabei hat (Nebenrolle als Techniker: Mystphi), die auf Gedankenwunsch ausfahren und es ihm in dem Überraschungsmoment ermöglichen den Cachehasser zu überwältigen.
Bloß wer ist der superduper kluge Megacacher und wann greift er ein?

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 15:01
von maierkurt
Kinotag ist doch erst am Donnerstag. :-)

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 15:05
von Aceacin
Naja, vielleicht kann ja jemand den "Code" knacken.
Der im Quelltext erwähnte Name ist vermutlich nur Fake und der plumpe Versuch, jemandem was anzuhängen. Vermute ich mal. Jedenfalls ziemlich erbärmlich.

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 16:44
von a flock of dodos
Kann man sich da nicht irgendwie reinhacken?
Soll es da nicht Leute geben, die was davon verstehen?

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 16:56
von a flock of dodos
Ärgerlicherweise hat für diese Seite § 55 Abs. 2 RStV (Impressumspflicht) keine Gültigkeit.
Ansonsten wäre es nicht schwer den "Schuldigen" auszumachen.

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 16:58
von HNL444
So ein Zettel ist hier in der Vergangenheit mal aufgetaucht.
Bild mit dem Link entfernt, damit der Typ keine Hits mehr bekommt.
Dieser Code ist aber nicht der Richtige.

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 18:57
von a flock of dodos
>Scherz an<
Ich nehme an, dass die (ich nenne sie jetzt einfach mal so) Geocollecter
praktisch ein VIP Club sind. Rein kommt man nur auf Empfehlung
und mit Absegnung des Bosses... :shocked: :lachtot:
>Scherz aus<

Ich stelle mir gerade vor, wie sich zwei gerade darüber unterhalten,
welchen Cache sie als nächstes zerstören. :kopfwand:

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 21:28
von verrückter Friese
Soll man da vielleicht die GC-Codes der geklauten Caches eintragen?

Re: Cachehasser unterwegs?

Verfasst: Mo 4. Nov 2013, 21:47
von Fadenkreuz
Der "verrückte Friese" meldet sich im Forum an, nur um einen Vorschlag zur Geocollector-Seite zu machen? Verschwörungstheorie: Der "verrückte Friese" ist der Geocollector. moenk kann jetzt anhand der IP-Adresse ausfindig machen, ob der "verrückte Friese" aus der betroffenen Region kommt oder ob er über einen chinesischen Proxy-Server geschrieben hat, was genau so verdächtig ist.

Aber müsste es dann nicht 5 geocollectorisierte Caches geben? Bis jetzt weiß ich nur von vier, nämlich:
GC3K31Z
GC2ZZ03
GC40XYX
GC410G3

Habe ich einen übersehen?