Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Höhlen und Fledermäuse

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von TKKR » Mi 4. Nov 2009, 08:00

Ich habe schon von Ownern gehört, die aus Angst vor einer Zwangsarchivierung durch ApproV sich nicht 'getraut' haben ihren Höhlencache im Winter zu disablen. Diese Furcht ist weiter verbreitet als man denkt. Dies liegt auch an der automatisch erscheinenden Mail nach ca 2-3 Monaten.
Um es ApproV einfacher zu machen Höhlencaches schnell zu erkennen und um den Cachern eindeutig zu zeigen, dass ihr Besuch in der Fledermausschutzzeit wirklich unerwünscht ist und um lockende Passagen des Listings während der Schutzzeit zu verstecken wurde von Brie aus dem LA-Team folgendes Bildchen gemalt:

Bild

Dieses kommt bei unseren Höhlencaches während des Winters anstatt des Listings. Das geht ganz einfach indem man die Beschreibung (vorher natürlich irgendwo speichern) durch folgende Zeile ersetzt:

Code: Alles auswählen

<p align="center"><a target="_blank" href="http://www.lateam.de/page8.php">
<img src="http://img.geocaching.com/cache/809d30ae-098e-485e-ae5e-f86007bdce94.jpg" width="100%" /></a></p>
Natürlich muss man dann das Häkchen bei 'The descriptions below are in HTM' setzen.

Das Ergebnis sieht dann so aus: Banzenloch

Wenn man hier auf das Bild klickt wird man auf eine Seite weitergeleitet die (bislang nur wenige -> Mitarbeit erwünscht) Informationen zu Fledermäusen, zu Höhlen und zur Schutzzeit enthält.

Nachahmung und Nutzung des Bildes ist natürlich ausdrücklich erwünscht. Falls in Eurer Gegend die Schutzzeiten abweichen kann das natürlich auch angepasst werden. Informiert auch bitte andere Höhlencacheowner hierüber

Dieses einheitliche Auftreten zeigt vielleicht auch nach Außen hin, dass 'der Geocacher' auch über seine Schutzpflichten bescheid weiß und sorgt evtl dafür diesen Winter nicht so schlecht in der Presse weg zu kommen.

Werbung:
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von TKKR » Mi 4. Nov 2009, 08:11

Vielleicht hat ja Jemand Zeit und Lust eine passende Rundmail zu entwerfen in der auf diesen Fred, das Bild und die Seite hingewiesen wird. Diese Mail könnte dann im Schneeballsystem an alle Höhlencacheowner, Blogger und Forenbetreiber geschickt werden.

Benutzeravatar
pdaether
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 17:54
Wohnort: bei Ulm

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von pdaether » Mi 4. Nov 2009, 08:20

:applaus: :2thumbs: :applaus:
Sehr schöne Aktion! Werde ich einbauen.

Gruß
pdaether

xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von xtb » Mi 4. Nov 2009, 08:43

Schöne Idee :)
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy

Benutzeravatar
Spike05de
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:13
Wohnort: 89233 Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von Spike05de » Mi 4. Nov 2009, 08:44

Hab die Aktion gerade bei Twitter bekannt gemacht. Blogeintrag folgt natürlich auch noch. ;)

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von TKKR » Mi 4. Nov 2009, 09:08

Ins Cachewiki habe ich es gerade auch eingetragen

Benutzeravatar
DrAlzheimer
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 14:08
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von DrAlzheimer » Mi 4. Nov 2009, 09:11

ok, dann eben nicht
Zuletzt geändert von DrAlzheimer am Mi 4. Nov 2009, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13317
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von moenk » Mi 4. Nov 2009, 09:44

Das Ding wird offensichtlich grad durch die Blogs gereicht, die erste sind schon da.
Sogar aus Gegenden wo ich keine Idee hätte wo das Chiropteras sein könnten ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von TKKR » Mi 4. Nov 2009, 10:02

moenk hat geschrieben:Das Ding wird offensichtlich grad durch die Blogs gereicht, die erste sind schon da.
Sogar aus Gegenden wo ich keine Idee hätte wo das Chiropteras sein könnten ;-)
Schadet ja nicht wirklich wenn diese Info weit gestreut wird. Außerdem gibt es fast überall auch Bunker/Stollen/Tunnel/Bierkeller für die die Wintersperre genau so gilt.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Höhlen und Fledermäuse

Beitrag von eigengott » Mi 4. Nov 2009, 10:19

TKKR hat geschrieben:Um es ApproV einfacher zu machen Höhlencaches schnell zu erkennen ...
Dafür ist weiterhin ein aussagekräftiges Disable-Log am wichtigsten. Ich mache z.B. die Archivierungen in Nordrhein-Westfalen und benutze dabei GSAK. Und dort schaue ich mir erstmal nur die Logs an, nicht das Listing . ApproV arbeitet meines Wissens ähnlich.

Was sollte also in ein sinnvolles Disable-Log?
1. Grund für die vorübergehende Deaktivierung. Im Text sollte "Fledermaussperre" auftauchen (dann kann der Reviewer das in GSAK automatisch filtern)
2. Ende der Sperre (Datum)
3. Eventuell noch Beginn der Sperre (Datum)

Also z.B.:
Fledermaussperre: Um die Winterruhe von Fledermäusen zu wahren, ist dieser Cache vom 15. November 2009 bis zum 15. April 2010 deaktiviert. Die Dose habe ich eingesammelt. Näheres zum Thema Fledermäuse und Winterschlaf findest du hier: http://www.fledermausschutz.de/index_256.html

Antworten