250 Kilometer für einen Webcamcache

Hier kommt alles so wie anderswo, nur Jahre später.

Moderator: hcy

Mark
Geowizard
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von Mark » Di 26. Aug 2014, 14:19

HansHafen hat geschrieben:vielleicht ist der Log einfach nur aufgefallen.
Mir fällt auch immer auf, wenn jemand eine Dose auf meiner Watchlist loggt und absolut keine Dosen auf dem Weg gefunden hat^^

Werbung:
Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von HansHafen » Di 26. Aug 2014, 14:42

Mark hat geschrieben:
HansHafen hat geschrieben:vielleicht ist der Log einfach nur aufgefallen.
Mir fällt auch immer auf, wenn jemand eine Dose auf meiner Watchlist loggt und absolut keine Dosen auf dem Weg gefunden hat^^
...der Name, nicht die Tatsache dass auf dem Weg nix gefunden wurde. Der gute Gerti ist einigen ja doch schon recht bekannt hier, dafür hat er ja gesorgt - daher würde mir das schon auffallen, wenn der einen Cache loggt, den ich beobachte (oder heißt das jetzt auch "stalken"? Müsste man GS mal anschreiben zwecks Korrektur der Übersetzung).

Aber wahrscheinlich würde mir das auch recht gepflegt am Popo vorbeigehen.
Lustig war der Thread trotzdem ;)
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 589
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von feinsinnige » Di 26. Aug 2014, 14:47

Mark hat geschrieben:Mir fällt auch immer auf, wenn jemand eine Dose auf meiner Watchlist loggt und absolut keine Dosen auf dem Weg gefunden hat^^
Na klar, sonst steht im Log, daß dä Cache als x. Beifang auf einer großen, ruhmreichen Tour über y Caches zusammen mit Team z gefunden wurde! Leider wahr. ^^
f

Mark
Geowizard
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von Mark » Di 26. Aug 2014, 14:50

HansHafen hat geschrieben:daher würde mir das schon auffallen, wenn der einen Cache loggt, den ich beobachte
Das ist logisch und auch vollkommen okay. Aber gehe ich dann her und schaue, was er drumrum geloggt hat und mache einen Thread in einem Forum auf? Manche User hier sollten sich mal ein Hobby suchen. Geocaching soll ganz cool sein.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2378
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von BlueGerbil » Di 26. Aug 2014, 15:12

MadCatERZ hat geschrieben:
feinsinnige hat geschrieben:
BlueGerbil hat geschrieben:... aber sonst mit der "Community" nix zu tun haben will.
Glückwunsch zum überzeugenden 2253. Beitrag in dieser (Online-)Community.
Bild
f
Na, das dient ja nur dem Verkauf von Streichholzbehältern, wie ich beim Stalken festgestellt habe ;)
Geil, jetzt bin ich prominent :lachtot:
Wart, ich laß mir nur Autogrammkarten drucken... die gibt´s dann zu den Streichholzdosen dazu. Davon hab ich noch´n ganzen Karton, also falls Du welche brauchst...

Benutzeravatar
Svensson
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Do 16. Jan 2014, 21:52
Wohnort: DDR
Kontaktdaten:

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von Svensson » Di 26. Aug 2014, 15:23

Mark hat geschrieben:Aber gehe ich dann her und schaue, was er drumrum geloggt hat und mache einen Thread in einem Forum auf?
Wenn ich ein besonderes Geltungs-/Mitteilungsbedürfnis habe, ja.
Magst du Annanass oder Trocken?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von steingesicht » Di 26. Aug 2014, 15:25

Mark hat geschrieben:Geocaching soll ganz cool sein.
nee, Geocaching ist längst tot.
Ich bevorzuge GPS stash hunt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Mark
Geowizard
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von Mark » Di 26. Aug 2014, 16:01

steingesicht hat geschrieben:Ich bevorzuge GPS stash hunt.
Dann kommen wir uns ja nicht in die Quere.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4915
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von jennergruhle » Di 26. Aug 2014, 20:16

Jetzt ist auch der Log der LAG des angeblich besten Cachers der Welt eingetrudelt - ich dachte die heißt MOT - irgend ne Zahl?
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: 250 Kilometer für einen Webcamcache

Beitrag von MadCatERZ » Di 26. Aug 2014, 22:57

Svensson hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:Aber gehe ich dann her und schaue, was er drumrum geloggt hat und mache einen Thread in einem Forum auf?
Wenn ich ein besonderes Geltungs-/Mitteilungsbedürfnis habe, ja.
Oder damit sich die Mitforisten gehörig und ausgiebig darüber empören können, was natürlich nichts mit Mitteilungs- oder Geltungsbedürfnis zu tun hat, sondern mit, äh, ja... :???:


jennergruhle hat geschrieben:Jetzt ist auch der Log der LAG des angeblich besten Cachers der Welt eingetrudelt - ich dachte die heißt MOT - irgend ne Zahl?
Neee, die hat sich umbenannt, seitdem "MOT-Wald" hier in der Gegend in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder