Wie sind die Prora 2013 Caches?

Hier kommt alles so wie anderswo, nur Jahre später.

Moderator: hcy

Antworten
subsuch
Geomaster
Beiträge: 503
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 09:42

Wie sind die Prora 2013 Caches?

Beitrag von subsuch » Do 7. Jan 2016, 14:32

Ich bin demnächst für 2 Tage auf Rügen und in meiner Übernachtungsplatzwahl recht frei.
Nun habe ich geschaut was dort besuchenswert sein könnte, cachetechnisch gesehen. Dabei bin ich auf die Prora 2013 Caches gestoßen. Die haben ja alle ziemlich viele Favoritenpunkte. Sind die wirklich gut oder kommt das nur weil viele beim Mega dort waren und ihre Schleife hinterließen?
Interessant klingen die Letterbox "Die Ruinen von Prora" und der Multi "KDF" zumindest.

Also meine konkrete Frage ist lohnt es sich die Gegend zu besuchen oder ist an einer anderen Stelle von Rügen "der" Hammercache (bitte nicht klettern ;) ) den man besucht haben sollte?

Werbung:
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5180
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Wie sind die Prora 2013 Caches?

Beitrag von hustelinchen » Do 7. Jan 2016, 16:01

Juhuu, ich habe 2014 auf dem Weg nach Schweden 3 Tage für Prora eingeschoben, das wollte ich mir unbedingt mal annsehen, die beiden von dir genannten habe ich gemacht, fand ich ok, gefallen haben mir aber eigentlich alle Proracaches, wobei ich ja nicht alle geschafft habe.

Empfehlen würde ich dir noch den hier: https://www.geocaching.com/geocache/GC4 ... ein-gehabt und die Caches auf der Halbinsel rund um den hier: https://www.geocaching.com/geocache/GC4 ... ogen-d2-t2 fand ich auch prima. Dieses alte Modell fand ich auch schön, einfach an einem netten Platz incl. Spaziergang, da kann man dann auch bequem am Wasser bzw. durch die Dünen zurücklaufen. https://www.geocaching.com/geocache/GCN50T_prora

Edit: Habe noch den Hühnergott vergessen, den fand ich toll, also die Lage mitten im Feuersteinfeld. Und man kann auch selber nach solchen Steinen suchen, mir macht sowas auch Spaß. Ich hatte zwar einen Regentag erwischt, aber daher war da unterwegs nur ganz wenig los: https://www.geocaching.com/geocache/GC7E7E_huhnergott
Herzliche Grüße
Michaela

Mark
Geowizard
Beiträge: 2389
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Wie sind die Prora 2013 Caches?

Beitrag von Mark » Do 7. Jan 2016, 19:17

Kurz und knapp: Prora lohnt sich so oder so. Cachetechnisch an den Owner Lex_Parka halten, dann wirst du tendenziell Spaß haben.

GPS-Wickie
Geomaster
Beiträge: 561
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 08:42

Re: Wie sind die Prora 2013 Caches?

Beitrag von GPS-Wickie » Fr 8. Jan 2016, 08:23

Falls Du nicht nur auf Prora festgelegt bist wäre http://coord.info/GC33WE4eine Empfehlung. Generell sind die "Dosen" von reugenspass.eu alle nett gemacht. Falls Du LP's magst wäre der Mystery-Multi http://coord.info/GC3EG47 auch etwas.

subsuch
Geomaster
Beiträge: 503
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 09:42

Re: Wie sind die Prora 2013 Caches?

Beitrag von subsuch » Fr 8. Jan 2016, 08:39

Okay, danke für eure Einschätzung und Empfehlung @hustelinchen und @Mark.

Nein, ich bin nicht auf Prora festgelegt. Ich will aber nicht über die ganze Insel reisen sondern eben da hin wo gute Caches sind.
Danke auch @GPS-Wickie, der LP hört sich auch gut an, ist allerdings T4,5. Den merke ich mir allerdings mal vor.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder