Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Harsefeld und umzu

Von der Küste übers Moor bis zur Geest.

Moderator: HiPfo

Benutzeravatar
Ritter Ramon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 05:46
Wohnort: Harsefeld

Harsefeld und umzu

Beitrag von Ritter Ramon »

Ich möchte mal folgendes "Problem" ansprechen:
Was tun wenn übereifrige Frischlinge voll ins Fettnäpfchen tretten?!

Die neuen in Harsefeld und in den Dörfern umzu, schenken uns gerade neue Dosen mit einem hohem Diskussionswert, dazu gehören:
GC1VMHJ und
GC1VK4N sowie

GC1VG2N

Letzterer war der erste und ging mit wohl über 200 Meter Entfernung zwischen Koords und Final als Traddi voll in die Hose !

Hierbei handelt es sich wohl um einen jungen Mann – oder jemanden der noch ein Mann werden will...

Nach dem der Doc ihm über Mail Hilfe angeboten hat (die nicht beantwortet wurde) sind dann noch die zwei zuerst aufgezählten Caches vom Reviewer freigeschaltet worden und dann ging es erst richtig los....

Wie würdet ihr mit solchen übereifrigen Cachern umgehen?

Anschreiben und Hilfe anbieten?
Fakt ist; die Dose ist auf der „Too-Do“-Liste und dann?
Ignorieren?

Gibt es vergleiche?
Keiner von uns wollte „Chefchen4“ vergraulen – aber der Ton macht die Musik....
Wie es weiter geht? Mal sehen ob er bald einen neuen Cache anbietet....
.

:pferdehaufen: Ramon


Bild
Benutzeravatar
cpunkt
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 12:40
Wohnort: Meckelstedt
Kontaktdaten:

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von cpunkt »

Moin,
Ritter Ramon hat geschrieben:Anschreiben und Hilfe anbieten?
das ist natürlich das erste Mittel der Wahl.
Ich hatte am Freitag auch diverse Logs gelesen und Archivierungen bestaunt...
Ein "Problem" muß das aber nicht sein. Wenn er auf Hinweise nicht oder nicht einsichtig reagiert, gibt es die Möglichkeit von NM oder SBA. Letzteres muß ja nicht unbedingt zur Archivierung führen, fordert aber nicht-ignorierbar zum Handeln auf - es kann ja immer noch was draus werden.
Gruß
Gerd Bild
¯¯¯¯¯
BildBildBild
Benutzeravatar
HiPfo
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 06:39
Wohnort: Himmelpforten

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von HiPfo »

Ihr habt Chefchen Hilfe angeboten, das ist meiner Meinung nach alles was ihr tun könnt. Wenn er sie nicht will, dann ist ihm nicht zu helfen. Dann werden ihm seine Tradis sozusagen "unter dem Allerwertesten wegarchiviert werden". Es ist ja zum jetzigen Zeitpunkt auch schon keiner seiner Caches mehr aktiv.
Es gibt nichts, was sich nicht durch längeres Warten von allein erledigt. :roll:
Ritter Ramon hat geschrieben:Fakt ist; die Dose ist auf der „Too-Do“-Liste und dann?
Ignorieren?
Ja sicher, so ein paar blöde Tradis in der Nachbarschaft sind zwar ärgerlich, aber es zwingt dich doch niemand, sie zu machen.
Es gibt 10 Sorten von Menschen, die das binäre System verstehen: die einen tun es, die anderen nicht!
alligateuse
Geomaster
Beiträge: 502
Registriert: So 13. Mär 2005, 12:25
Wohnort: 25469
Kontaktdaten:

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von alligateuse »

Moin Moin,

ich denke, dieses "Problem" gibt es in allen Cache-Regionen mehr oder weniger. Auch die sehr ungenauen Koordinaten, weil zum Teil mit GoogleEarth ermittelt oder mit dem I-Phone und ähnlichen (das soll nicht heißen, dass das I-Phone oder ähnliche schlechte Kords liefern, aber doch etwas ungenauere als ein dedizierter GPS-Empfänger) kommen schon mal vor.

Ich bin immer dafür, dass man mit allen Cachern, egal ob Newbie oder nicht, konstruktiv und fair umgeht und ihnen zunächst einmal Hilfe anbietet. Dabei trennt sich dann schon die Spreu vom Weizen. Erstmal freundlich schreiben, was für Probleme auftreten, dann abwarten wie die Reaktion ist. Das Spektrum reicht da durchaus von keine Reaktion über beleidigte Leberwürste bis hin zu hoch erfreuten CacherInnen, die die Hilfe gern annehmen.

Es gibt aber genügend beratungs- und hilferesistente CacherInnen, da hilft dann in solchen Fällen eben nur ein NM oder SBA.

Just my 2 cents
Annett
Dosensuchen, was sonst?
Benutzeravatar
Ritter Ramon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 05:46
Wohnort: Harsefeld

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von Ritter Ramon »

Ich muss ja auch zugeben das meine "schnell mal...." Dosen nicht niveauvoll sind, gerade die um Harsefeld, leider haben diese Dosen da wohl als Vorbild gedient...
Genau betrachtet habe ich genau so angefangen – allerdings stimmten (meist) die Koords auf anhieb.
Und ich habe Tips angenommen und bin dann nicht noch „komisch“ geworden.... (oder doch – das müssen die anderen entscheiden – einer ist mindestens „gegen“ mich.... aber wer lesen kann ist klar im Vorteil...)
Bin ja auch nicht so ganz normal, gehe in den Wald um das was ich dort finde wieder dort hin zu legen und dann singe ich noch im Chor – :irre: geht gar nicht.....

Ach, wollen wir hoffen das alle hier erst einmal Gras darüber wachsen lassen und vielleicht wird das ja mal ein ganz Großer?!?! :baby-huepf:

Wer außerhalb seines Wohnortes cacht wird schnell merken das viel mehr „drin“ ist....
Aber es kann dazu nur kommen wenn man Hilfe von „(Möchtegern-) Profis“ auch annimmt...
das ist anscheinend bis heute ausgeblieben.

Ich weiß jetzt schon von zwei die eine Persönliche Mail an den „Kleinen“ :baby-girl2: geschrieben haben !

Und aus den Logs von GC1VMHJ ist „hervor zu lesen“ das es wohl noch mehr versucht haben...

Da kann ich mir den Versuch wohl sparen....

Schade eigentlich – hätte unser kleines Nest bestimmt bereichert.

Im Auto läuft bei mir gerade das Hörbuch „Ein Sommer der bleibt“ – passt doch, so schnell werden wir das nicht vergessen...

Ach ja, Beta-Tester nicht vergessen – am besten ZWEI – dann kann das was mir bei „gefühlte Koordinaten“ passiert ist – nicht passieren. :streichel:


Ach ja @ Kai - DANKE (siehe "unten")
.

:pferdehaufen: Ramon


Bild
Nicole
Geomaster
Beiträge: 326
Registriert: Di 16. Jun 2009, 20:06

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von Nicole »

alligateuse hat geschrieben:konstruktiv und fair
Funktioniert leider oftmals nicht! Immer wieder gibt es dann unbelehrbare, Besserwisser-Emails von Frischlingen, die vielleicht 1-3 Monate dabei sind.
Benutzeravatar
doc schneider
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 22:21
Wohnort: 21717 Schwinge

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von doc schneider »

Tja, da will ich dann auch noch etwas los werden...
Zunächt bin ich jetzt glücklich und zufrieden weil meine Home zone wieder clean ist :D
Anfangs habe ich da wohl auch etwas überreagiert und hatte dann plötzlich an jedem Sche... was auszusetzen - so gehts ja nun auch nicht! Schade natürlich, dass keine Antwort auf mein Hilfsangebot kam. DAS STEHT SELBSTVERSTÄNDLICH NOCH !
Warten wir es ab und hoffen: alles wird gut!.......
gewinnen ist nicht alles aber verlieren ist gar nichts!

doc schneider
Caching Homer
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 22:17
Wohnort: Hamburg

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von Caching Homer »

Nicole hat geschrieben:
alligateuse hat geschrieben:konstruktiv und fair
Funktioniert leider oftmals nicht! Immer wieder gibt es dann unbelehrbare, Besserwisser-Emails von Frischlingen, die vielleicht 1-3 Monate dabei sind.
Wie soll der Frischling konstruktiv und fair antworten, wenn er sowas zu lesen bekommt? "Hierbei handelt es sich wohl um einen jungen Mann – oder jemanden der noch ein Mann werden will..."

Echt jetzt mal: Der Ton muss schon auf beiden Seiten stimmen.
Benutzeravatar
Ritter Ramon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 05:46
Wohnort: Harsefeld

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von Ritter Ramon »

Oftmals ist es nicht leicht die richtigen Worte zu finden – ich hätte auch Kleiner Junge oder ähnliches schreiben können.... so schnell geht das.... trotzdem ändert es nichts daran das Hilfe konsequent abgelehnt wird.
In einer anderen Note fiel in diesen Tagen das Wort „Schx :zensur: x“ – das finde ich auch nicht so gut gewählt....
Und so manch einer harmoniert einfach nicht mit einem anderem - dafür kommt er mit anderen viel besser klar.... :ohm:

Hat überhaupt jemand Kontakt herstellen können zu dem Owner ? :postbote:

Ich habe jetzt auf der letzten verbliebenen Dose folgende Note geschrieben:

„This cache is temporarily unavailable
WARUM ?
Wenn das so ist - wird ihn keiner suchen.....
Melde dich doch mal bei einem der Cacher.... nimm die Hilfe an die dir geboten wird !“

Auch weil zuvor diese Note steht:
„Jo, alles ist bestens - die Koords passen, die location ist gut!
Was will man mehr?
Ich bin soweit zufrieden.... „


Somit könnte doch gesucht werden – hat der Owner jetzt die Lust verloren und ist erst mal in Urlaub geflogen?!

Es wird immer einen geben der etwas findet - auch zum meckern.... :flucht:
.

:pferdehaufen: Ramon


Bild
Benutzeravatar
Ritter Ramon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 05:46
Wohnort: Harsefeld

Re: Harsefeld und umzu

Beitrag von Ritter Ramon »

Ich habe folgende Mail erhalten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
::

Hallo Ritter,

gerne nehme ich die Hilfe in Anspruch. Ich wollte beim besten Willen nicht so einen Wirbel veranlassen, sondern einfach nur einen schönen Cache verstecken und bin ziemlich unglücklich über die ganze Schelte. Ich war 10 Tage im Urlaub und konnte mich daher nicht darum kümmern, dachte auch, daß die Notiz ausreicht, wenn ich den Cache herausnehme. Nun meine Frage: soll ich den Cache im Braken dort lassen? Ist er ok? Und wenn ja, wie aktiviere ich ihn wieder. Wäre dankbar für Hilfe.

Viele Grüße Chefchen 4


Somit hat etwas gebracht - zu meckern / klagen / jammern - wie auch immer man es nennt....
Schön das wir mal darüber geschrieben haben !
Aber das muss ja nicht damit nicht abgeschlossen sein - das Thema !
.

:pferdehaufen: Ramon


Bild
Antworten