Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Einladung zum 1. gemeinsamen Cachen

Plastedosen in Harz und Heide.

Moderatoren: eliminator0815, spamade

Benutzeravatar
Meteozym
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Fr 23. Sep 2005, 17:11
Wohnort: MD

Beitrag von Meteozym »

Jo, dann bis Montag um 10Punkt00,
Versuche auf alle Fälle vorbeizuschauen.
Bild
Benutzeravatar
Meteozym
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Fr 23. Sep 2005, 17:11
Wohnort: MD

Beitrag von Meteozym »

Hey,

hat Spass gemacht mit eleminator und kaymotion. :P
Und die 5 Sterne sind richtig gut angelegt.
Dank nochmals an Hawkster.
Meteozym
Bild
Benutzeravatar
Hawkster
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 15:36
Wohnort: 38350 Barmke

Beitrag von Hawkster »

Das feut mich, daß es Euch gefallen hat.
So schwer war es doch nicht, Ihr habt ja alles gefunden :wink:
Benutzeravatar
kaymotion
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 25. Sep 2005, 23:39
Wohnort: Haldensleben
Kontaktdaten:

Beitrag von kaymotion »

So jetzt wieder in Stuttgart.

War ne Klasse Sache :D .
Können wir ja irgendwann wiederholen und ich wäre auf alle Fälle wieder dabei.

Dank nochmal an Hawkster für den echt genialen Cache.
Irgendwas ist ja immer !
Bild
Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 »

Hallo zusammen,

nun ist unser erstes gemeinsames Geocachen Geschichte.
Wen´s interessiert: wie abgesprochen habe ich mich heute um Punkt 10.00 Uhr mit Meteozym und Kaymotion am Ausgangspunkt des Multi-Caches in Marienborn getroffen und ohne lange Diskussion wurde die Cache-Jagd aufgenommen. Das erste Versteck war dank Kaymotions Erfahrung mit diesem Cache schnell gefunden, aber die zweite Station bereitete doch schon einiges Kopfzerbrechen. Nicht nur durch die Zerstörung der Anlage durch wütige Vandalen. Außerdem war schon einiges körperliches Geschick nötig, um überhaupt an die Location zu kommen.
An der dritten Station hilft eigentlich nur Geduld, um den weiterhelfenden Hinweis zu finden.
Die vierte Station wurde dann ganz haarig. An dieser Location gibt es eigentlich nur ein Versteck, dafür aber ein geniales! Dazu kommt die Ungewißheit, an der richtigen Stelle zu suchen. Aber auch hier kommt man mit Geduld weiter, um dann am Finale endgültig zu verzweifeln. Das liegt nicht nur an den schlechten Empfangsbedingungen, auch das Versteck ist preisverdächtig!
Nach zwei Stunden Suche nach dem verlorenen Schatz konnten wir dann endlich loggen.
Anschließend lockte der in der Nähe verborgene Schatz des Räuberhauptmanns Rose. Daß man in dieser Gegend tatsächlich eine richtige in Fels gehauene Höhle finden kann ist schon verwunderlich. Zum Glück hatten Kaymption und Meteozym ihre Cacher-Grundausstattung vollständig dabei, so daß der entscheidende Hinweis in der Höhle dank hell leuchtender Taschenlampen schnell gefunden werden konnte.
Schwieriger war schon die Suche nach dem Final, denn der Empfang in dichten Laubwaldwar nicht so berauschend.
Kaymotion hatte den Floridatal-Cache schon lange auf seiner Liste,. Also gingen wir beide gemeinsam nachmittags noch auf die Suche, die wir auch erfolgreich abschließen konnten.
Zu guter Letzt blieb für mich nur noch der Fund des "Magdeburger Warthe"-Caches, danach war mit der Rückfahrt nach Hause dieser schöne Cache-Tag für uns zu Ende.
Vielen Dank möchten wir an den Owner Hawkster richten, der durch seine Findigkeit und Ortskenntnis die Suche nach diesen Caches ermöglicht und sie durch seinen Ideenreichtum sehr interessant gestaltet.

Das war garantiert nicht das letzte gemeinsame Geocachen unseres Bereiches. Allen, die heute nicht dabei sein konnten, sei gesagt: gemeinsam macht Geocaching doppelt so viel Spaß!

Tschüß Micha
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.
Antworten