Nr,1 gelogt

Plastedosen in Harz und Heide.

Moderatoren: eliminator0815, spamade

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7777
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von Zappo » Do 12. Feb 2015, 18:38

Ein Link wäre gut. Man darf sich nicht täuschen - es gibt hunderttausende Caches und zigtausende Cacher. Mit Namen o,ä, allein wirds schwer - sooooo ne zusammenhängende und vernetzte "Gemeinde" gibts denn doch nicht.

Hilfe zu speziellen Caches gibts im übrigen hier im Spoilerforum.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
fcmmario
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:49
Wohnort: Magdeburg / Kiel

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von fcmmario » Do 12. Feb 2015, 19:31

Ich Cache um Magdebrg[,Kiel und auf dem Weg zwischen den beiden Städten/color] :-) 28

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von Netheron » Fr 13. Feb 2015, 09:45

Also ich verrate Dir nicht die Lösung, aber ich verrate Dir mal, wie man so etwas angeht.
Zuerst guck mal auf die Formel. Die ist zum Glück sehr simpel und damit hilfreich.

N52° T/2.T*6+24
E011° 3[(T+1)/3].T*37+15

Das bedeutet also du suchst:

GRAD: N52°
MINUTEN: T/2
SEKUNDEN: T*6+24

E011° 3
(T+1)/3+30 (die +30 setze ich ein, da die 3 ja vorgegeben ist)
T*37+15

Da schwarze T hat also vermutlich einen anderen Wert als das magenta-farbene T, und da die ?-Koords bei N 52° 09.973 E 011° 36.141 liegen gibt es nur 2 sinnvolle Werte, die Ergebnisse in der Nähe produzieren, wobei eine Lösung auch noch logisch ist.

Schaut man nun auf die Formel für die Sekunden bei OST steht da: T*37+15

Löst man nun nach T auf bedeutet es im Umkehrschluss, dass T maximal 26 sein kann, denn:

999-15=984
984/37=26,594...

...nun nur noch eine excel-Tabelle basteln, ein paar Werte im checker ausprobieren (daher hat der so viele falsche Lösungen) und voilá hat man die Lösung ;)


PS:
So wie sich der Owner das gedacht hat wäre ich auch nie drauf gekommen. Aber das muss man ja zum Glück auch nicht :roll:
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von machmalhalblang » Fr 13. Feb 2015, 10:59

Und nicht vergessen: wenn die Sekunden nur zweistellig sind, nicht nur die logische Variante ausprobieren, sondern auch noch die, bei der die Null als führend notiert wird (es gibt nämlich viele mathematische Analphabeten unter den Mysteryownern).

fcmmario
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:49
Wohnort: Magdeburg / Kiel

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von fcmmario » So 15. Feb 2015, 11:04

Danke hat jetzt funktioniert

mfg Mario
Ich Cache um Magdebrg[,Kiel und auf dem Weg zwischen den beiden Städten/color] :-) 28

fcmmario
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:49
Wohnort: Magdeburg / Kiel

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von fcmmario » Mo 2. Mär 2015, 16:55

mitler weile bin ich bei Nr. 21 angekommen.
ich habe mir jetzt günstig ein GPS Gerät besorgt, für den Anfang um mit solchen geräten erstmal
klar zu kommen. Ich hatte solche geräte noch nie in der Hand. Es ist ein "Garmin eTrex Vista HCx"
was haltet ihr davon?
Reicht das für den Anfang?

mfg mario
Ich Cache um Magdebrg[,Kiel und auf dem Weg zwischen den beiden Städten/color] :-) 28

Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von skybeamer » Mo 2. Mär 2015, 17:02

fcmmario hat geschrieben:was haltet ihr davon? Reicht das für den Anfang?
Für den Anfang ist das Gerät mehr als ausreichend. Mein erstes Gerät war das gelbe Etrex, dann kam das Etrex H und z.Z. nutze auch ich das Etrex Vista HCx.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7777
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von Zappo » Mo 2. Mär 2015, 17:07

fcmmario hat geschrieben:mitler weile bin ich bei Nr. 21 angekommen.
ich habe mir jetzt günstig ein GPS Gerät besorgt, für den Anfang um mit solchen geräten erstmal
klar zu kommen. Ich hatte solche geräte noch nie in der Hand. Es ist ein "Garmin eTrex Vista HCx"
was haltet ihr davon?Reicht das für den Anfang?
Klar. Wenn man da Koordinaten eingeben kann und sich dahinführen lassen kann (was man kann :) ) , reicht das. Der Rest ist Geschmacksache bzw. persönliche Vorliebe und/oder sind Bequemlichkeitsfeatures. Wenn Du damit zurechtkommst und es eine Weile benutzt, kriegst Du auch mit, was Dir wichtig ist und was eher unnötig.

Früher™ gabs noch viel primitivere - hat auch gereicht.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

fcmmario
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:49
Wohnort: Magdeburg / Kiel

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von fcmmario » Mo 2. Mär 2015, 17:30

Danke für die Info,habs von nem arbeitskollegen für 50 euro bekommen .er hat sich ein neues geholt.

mfg mario
Ich Cache um Magdebrg[,Kiel und auf dem Weg zwischen den beiden Städten/color] :-) 28

fcmmario
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:49
Wohnort: Magdeburg / Kiel

Re: Nr,1 gelogt

Beitrag von fcmmario » Do 12. Mär 2015, 20:27

dank des neuen vista bin ich jetzt bei Cache 28

mfg :D
Ich Cache um Magdebrg[,Kiel und auf dem Weg zwischen den beiden Städten/color] :-) 28

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder