Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Rund um die Autostadt.

Moderator: Manituela

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13317
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von moenk » Di 8. Jun 2010, 18:51

Das kam grad rein:
"Geocatching in Südniedersachsen nur mit Genehmigung?
Die Kreisverwaltung Göttingen beabsichtigt dass Geocatching zukünftig in den Wäldern des Landkreises Göttingen nur noch mit vorheriger Genehmigung durchgeführt werden darf. So sieht es ein Entwurf einer Verordnung für die Landschaftsschutzgebiete des Landkreises vor. Eine Anhörung zu dem Entwurf soll im Sommer 2010 stattfinden".
Die Quelle nenne ich noch nicht, aber sie ist authentisch von einem niedersächsischen Forstamt.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Marcel123 » Di 8. Jun 2010, 18:58

Wenn ich jetzt wieder die 3 Buchstabend die ein anagramm zu JDW sind rufe, bin ich wieder der boomann...
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von adorfer » Di 8. Jun 2010, 19:07

Marcel123 hat geschrieben:Wenn ich jetzt wieder die 3 Buchstaben
Die Massen an Cachern sind jetzt vielleicht noch nicht in den den Göttinger Wäldern.
Aber wenn man die Entwicklung der Cachedichte (gibt da schöne Animationen bei Youtube) sieht, dann wird der eine oder andere ahnen, wo die Reise hingeht.
Und wer's verbieten will, der muss jetzt die Pflöcke einschlagen. Denn in zwei Jahren ist's zu spät, da werden die Cacher genug Lobbyarbeit dagegen setzen können.
Wenn man das Hobby in den Untergrund zurückdrängen will, dann wird's jetzt höchste Eisenbahn.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Metallsonde.de
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 8. Jun 2010, 20:53
Wohnort: Nahe Limburg
Kontaktdaten:

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Metallsonde.de » Di 8. Jun 2010, 21:02

Hallo zusammen,

es ist leider so, dass es in jedem Amt einen Menschen gibt der es am liebsten sähe wenn man nur Fernseh schaut. Wenn einmal die Woche einer durch den Wald läuft - was solls?

Zu früherer Zeit wurde der Wald deutlich brutaler genutzt als heute (Eichelmast, Brennholz sammeln). Und das Wild hat es auch überlebt!
Viele Grüße

Metallsonde

Benutzeravatar
dat Lena
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 20:34

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von dat Lena » Di 8. Jun 2010, 21:14

und was is mit mountainbiking und hundespazierenführing...
machen die den wald nich kaputt?
Intuition ist die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.
Friedrich Dürrenmatt

Team Bashira

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Team Bashira » Di 8. Jun 2010, 21:18

Vielleicht wird es wirklich Zeit einen e.V. oder IG zu gründen...

Benutzeravatar
Metallsonde.de
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 8. Jun 2010, 20:53
Wohnort: Nahe Limburg
Kontaktdaten:

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Metallsonde.de » Di 8. Jun 2010, 21:19

-jha- hat geschrieben:
Marcel123 hat geschrieben:Wenn ich jetzt wieder die 3 Buchstaben
Und wer's verbieten will, der muss jetzt die Pflöcke einschlagen. Denn in zwei Jahren ist's zu spät, da werden die Cacher genug Lobbyarbeit dagegen setzen können.
Wenn man das Hobby in den Untergrund zurückdrängen will, dann wird's jetzt höchste Eisenbahn.
Denen fällt immer wieder was neues ein wenn es um Verbote geht. Lobbyarbeit ist im Hobbybereich völlig fruchtlos. Die verbieten einfach und dann bleibt nur das Jammern und Wundenlecken...
Viele Grüße

Metallsonde

Benutzeravatar
Metallsonde.de
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 8. Jun 2010, 20:53
Wohnort: Nahe Limburg
Kontaktdaten:

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Metallsonde.de » Di 8. Jun 2010, 21:21

Team Bashira hat geschrieben:Vielleicht wird es wirklich Zeit einen e.V. oder IG zu gründen...
Das haben die Sondengänger auch schon mehrfach gemacht. Es bringt sehr wenig, da man es mit unzähligen Lokalbeamten zu tun hat die jeder für sich irgendwelche Verbote aussprechen.

Das kann keine Organisation stemmen.
Viele Grüße

Metallsonde

Molbdw
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Dez 2008, 13:59

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von Molbdw » Di 8. Jun 2010, 22:52

Hier finden sich die passenden Schriftstücke und eine Übersichtskarte des betreffenden Gebiets:

https://secure.openplenum.de/goettingen ... m7UnuQ54KM

Dann auf Sitzungskalender drücken. Bei Umweltausschuss auf Einladung öffnen und dort dann bei diesem Punkt: B 0093/2010 Buchenwälder und Kalkmagerrasen zwischen Dransfeld und Hedemünden (FFH-Gebiet 170) Entwurf einer Landschaftsschutzgebietsverordnung (LSGVO) auf Anlagen öffnen.

(Danke für den Hinweis, das der Link nicht zum gewünschten Ziel führt)

da läßt es sich doch besser diskutieren als so auf blauen Dunst hinaus :D Die Frage ist wie es mit den Genehmigungen aussieht? Vielleicht ist ja nicht alles verloren.
Zuletzt geändert von Molbdw am Mi 9. Jun 2010, 06:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Verbot des Geocaching in Südniedersachsens Wäldern

Beitrag von adorfer » Mi 9. Jun 2010, 00:03

Molbdw hat geschrieben:Hier finden sich die passenden Schriftstücke und eine Übersichtskarte des betreffenden Gebiets:
Deeplinks funktionieren da nicht.
Nach was sollte man denn suchen?

P.S:
"Entwurf / Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet Bucenwälter und Kalkmagerraden zwischen Dransfeld und Hedemünden".

[..]
(1) Im Landschaftsschutzgebiet bedarf es der vorherigen Erlaubnis:
[..]
11. die Durchführung von Veranstaltungen aller Art, wie z.B. Crossläufe, MTB-Rennen,
Geocaching oder kommerzielle Veranstaltungen, soweit vorhandene Wege, Pfade
und Plätze dabei verlassen werden und keine Freistellung nach § 6 Nr. 6 – 7 vor-
liegt.
Da werden wir dann wohl einige SBAs loggen müssen...
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Antworten