Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ich habe schon über 100 Caches...

Rund um die Autostadt.

Moderator: Manituela

Benutzeravatar
Jashi
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 12:51

Ich habe schon über 100 Caches...

Beitrag von Jashi »

... gefunden und noch keinen eigenen versteckt weil...???

Na dann mal los, Nichtverstecker! Interessiert mich wirklich und soll nicht wertend gemeint sein :wink: !!! Ich war nach meinem Erstfund jedenfalls gleich so geil auf einen eigenen Cache, dass ich ihn sogleich am Thieder Lindenberg plaziert habe (GCG55J). Warum man keinen eigenen Cache haben will verstehe ich nicht und freue mich auf die (hoffentlich) aussagekräftigen Antworten!!!

Frank
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Ich habe schon über 100 Caches...

Beitrag von Trailchaser »

Jashi hat geschrieben:... gefunden und noch keinen eigenen versteckt weil...???
Jeder Jeck ist anders ...

Meinen ersten habe ich bei Founds= ~50 versteckt, mein zweiter ist ein adoptierter, vor ein paar Tagen meinen dritten ins Gelände geworfen. Weitere Ideen sind in der Umsetzung bzw ruhen in der hinteren Ecke der grauen Zellen.

Es gibt eben diejenigen, die vor Ideen, was neue Caches angeht, nur so überquellen ... also legen die auch recht früh und dann immer wieder Caches. Die anderen suchen eben lieber ...


Wastl
Manituela
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: Do 6. Okt 2005, 09:47
Wohnort: 38112 Braunschweig

Beitrag von Manituela »

NA das ist ja mal wieder typisch....

also nicht jeder Cacher sollte so schnell wie möglich einen eigenen Cache legen... wir alle wollen doch auch ein bissel Qualität. Die Neulinge wissen doch auch noch gar nicht wo ein Cache liegt und wo nicht... das beste Beispiel ist SCHLEICHMANN!!!

Also lasst euch nicht hetzen nur weil es da jemand gibt der unbedingt auf seine 1000 Caches kommen möchte!
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

Manituela hat geschrieben:... wir alle wollen doch auch ein bissel Qualität. Die Neulinge wissen doch auch noch gar nicht wo ein Cache liegt und wo nicht... das beste Beispiel ist SCHLEICHMANN!!!
Und das ist nur ein, nicht unbedingt repräsentatives, Beispiel.
Hier tauchte vor etwas mehr als einem Jahr cachalot auf und legte ab seinem vierten(?) Found Caches. Und keine schlechten!


Wastl
Benutzeravatar
Skysurf
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:56

Beitrag von Skysurf »

Hallo,

das alte Thema wieder :-)

Ich bin auch einer von denen, die der Meinung sind:
Wer auf Dauer Geocaching sein Hobby nennt sollte auch in nächster Zukunft auch etwas für seine "Mitstreiter" tuen.

Allerdings sollte er wenn er einen legt, dort im Umkreis von vielleicht 1 Km die vorhandenen Caches abgearbeitet haben.
Zum einen erwirbt er sich etwas Erfahrung, zum 2. liegt dann eventuell nicht an einem Punkt 2 Hinweise unterschiedlicher Caches z.B. 2. Station "Kein Ende in Sicht"

oder er vergewissert sich beim Owner angrenzender Caches das nix kollidiert.

Jeder Cacher hat eigene Ideeen und kennt Gebiete die sonst keiner kennt!

Ich möchte für mich Alle diese neuen Caches machen :-)

Djoongle und Spottler sind doch hier bei uns ein gutes Beispiel, wie schnell mann lernen kann, schöne Caches zu legen.

In diesem Sinne

Michael
Benutzeravatar
Jashi
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 12:51

Beitrag von Jashi »

Manituela hat geschrieben:NA das ist ja mal wieder typisch....
Aha!
Manituela hat geschrieben:also nicht jeder Cacher sollte so schnell wie möglich einen eigenen Cache legen
STIMMT!!!

Manituela:
1. Cache gefunden: 17.03.04
1. Cache versteckt: 16.04.04
Bis dahin selbst gefundene Caches: 14 (ohne Virtual/Webcam)
Und ich erinnere mich an einen kapitalen Fehler bei diesem ersten versteckten Cache, der einen damals auf ein Weizenfeld führte und nicht zum Final :shock:

Ups!!! Ist da grade jemand über seine eigene vermeintliche Political Correctness gestolpert??? :lol:
Manituela hat geschrieben:... wir alle wollen doch auch ein bissel Qualität. Die Neulinge wissen doch auch noch gar nicht wo ein Cache liegt und wo nicht... das beste Beispiel ist SCHLEICHMANN!!!
Siehe oben, über Qualität freue ich mich auch immer :D !
Manituela hat geschrieben:Also lasst euch nicht hetzen
Habe ich nicht gemacht. Wer lesen kann wird sehen, dass mich die Gründe interessieren. Würde mir schon reichen wenn jemand schreibt: habe kein Bock auf Cachepflege, oder ähnliches...
Manituela hat geschrieben:nur weil es da jemand gibt der unbedingt auf seine 1000 Caches kommen möchte!
Falls ich damit gemeint sein sollte: stimmt nicht!!! Die knapp 150 Caches, die da noch fehlen könnte ich locker an einem Wochenende in Hamburg machen (und würde dabei noch wesentlich weniger Kilometer zurücklegen, als hier in meinem Cachegebiet)!

Frank
Benutzeravatar
Skysurf
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:56

Beitrag von Skysurf »

Wir können oder sollten doch Alle einmal ein bischen mehr versuchen sachliche Fragen sachlicher zu beantworten, auch oder gerade dann, wenn das Temprament es anders will.
Sonst ist das hier schnell ein Forum mit dummen Sprüchen, wie viele andere auch :-(

Ich würde das bedauern.

Gruss Michael
Benutzeravatar
Jashi
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 12:51

Beitrag von Jashi »

Skysurf hat geschrieben:Djoongle und Spottler sind doch hier bei uns ein gutes Beispiel, wie schnell mann lernen kann, schöne Caches zu legen.
Michael
BuriJacke bitte nicht vergessen!!! Die Dinger sind auch 1 a! Hat mich gleich dazu inspiriert, etwas mit ihm zusammen zu machen (Hgb-HCV). Nach nur 30 selbst gefundenen Caches also schon absolute Qulitätscaches ** .

Um so mehr interessieren mich die Gründe derjenigen, die sich hier noch nicht zu Wort gemeldet haben (oder sollte ein weiterer Thread nötig werden: wer liest hier überhaupt...???

Frank

** Nein, wir kannten uns bis vor wenigen Wochen noch nicht und es ist auch kein Zweitaccount von mir!!!
Manituela
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: Do 6. Okt 2005, 09:47
Wohnort: 38112 Braunschweig

Beitrag von Manituela »

Jashi hat geschrieben: 1. Cache gefunden: 17.03.04
1. Cache versteckt: 16.04.04
Bis dahin selbst gefundene Caches: 14 (ohne Virtual/Webcam)
Und ich erinnere mich an einen kapitalen Fehler bei diesem ersten versteckten Cache, der einen damals auf ein Weizenfeld führte und nicht zum Final :shock:

na da täuscht du dich aber gewalltig... hast dich wohl verrechnet und bist dann auf dem weizenfeld gelandent... der cache war ok...und es war bei weitem kein schlechter cache!!!
Manituela hat geschrieben:nur weil es da jemand gibt der unbedingt auf seine 1000 Caches kommen möchte!
Jashi hat geschrieben:Falls ich damit gemeint sein sollte: stimmt nicht!!! Die knapp 150 Caches, die da noch fehlen könnte ich locker an einem Wochenende in Hamburg machen (und würde dabei noch wesentlich weniger Kilometer zurücklegen, als hier in meinem Cachegebiet)!!

ja wenn deine frau dir mal ausgang geben würde.... :lol:
Benutzeravatar
Skysurf
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:56

Beitrag von Skysurf »

Jashi schrieb:
BuriJacke bitte nicht vergessen!!! Die Dinger sind auch 1 a! Hat mich gleich dazu inspiriert, etwas mit ihm zusammen zu machen (Hgb-HCV). Nach nur 30 selbst gefundenen Caches also schon absolute Qulitätscaches **

Stimmt, den hatte ich vergessen :-)

Gruss Michael
Antworten