Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Caches sind beliebter bei euch ?

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Welche Caches machst du am Liebsten ???

Traditional ?
12
24%
Multi Caches ?
12
24%
Mystery Caches ?
4
8%
Drive In Caches
1
2%
Ist mir egal, wenn Sie gut sind mache ich jeden ...
22
43%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 51

geonaud
Geomaster
Beiträge: 700
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:06
Wohnort: Völklingen
Kontaktdaten:

Welche Caches sind beliebter bei euch ?

Beitrag von geonaud » So 18. Feb 2007, 19:46

Welche Caches machst du am Liebsten ???

Traditional ?
Multi Caches ?
Mystery Caches ?

Werbung:
bzed
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Sa 23. Dez 2006, 02:11

Beitrag von bzed » So 18. Feb 2007, 20:14

Eigentlich egal, Hauptsache er ist gut :) Sprich... die Sache muss irgendwie interessant sein....

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » So 18. Feb 2007, 20:46

Egal, Hauptsache ich komm raus.

Wenn ich viel Zeit habe, wie z.B. gestern oder heute, dann freue ich mich über einen langen ausgiebigen Multi mit 7 km Wanderung und vielen Aufgaben.
Wenn ich nur mal ein Stündchen erübrigen kann, wie z.B. morgen, dann ist es schön, wenn ich einen schnellen drive-in-Micro hinter der Mariengrotte mitnehmen kann.
Wenn ich mich bei Sauwetter am Computer langweile, dann nehme ich mir einen ?-Cache vor.

Ist doch schön, wenn es für jede Gelegenheit den richtigen Cache gibt.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Beitrag von Mr. Schwertfisch » So 18. Feb 2007, 20:58

Alles ist gut.
Wenn:
-Der Versteckort interessant ist.
-Eine interessante Aufgabe dabei ist.
-Eine tolle Wanderung damit verbunden ist
-Das Versteck selber interessant ist.
-Es Spass gemacht hat, den Cache zu finden.
-Der Cacheleger eine interessante Story um den cache gesponnen hat

Ich mag nicht:
-An irgendeinem Ort hingeschmissener Cache
-urbane caches, bei denen man nie unbeobachtet ist
-urbane caches, bei denen man sich immer beobachtet fühlt
-urbane caches mit Tretminen, Spritzen, sonstigem Unrat
-Mysteries, bei denen ich nicht weiss, was 201000300010030040050600 heissen soll

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Beitrag von dieSulzer » Mi 28. Feb 2007, 17:46

Da stimme ich Mr. Schwertfisch in fast allen Punkten zu,
bis auf diesen hier:
Mr. Schwertfisch hat geschrieben: -Mysteries, bei denen ich nicht weiss, was 201000300010030040050600 heissen soll
Diese Art von Caches betrachten wir als besondere Herausforderung und lösen sie am allerliebsten! :D

Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Beitrag von Mr. Schwertfisch » Mi 28. Feb 2007, 17:55

dieSulzer hat geschrieben:Da stimme ich Mr. Schwertfisch in fast allen Punkten zu,
bis auf diesen hier:
Mr. Schwertfisch hat geschrieben: -Mysteries, bei denen ich nicht weiss, was 201000300010030040050600 heissen soll
Diese Art von Caches betrachten wir als besondere Herausforderung und lösen sie am allerliebsten! :D
Und - was soll es jetzt heissen? :twisted:

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Beitrag von dieSulzer » Mi 28. Feb 2007, 18:09

Mr. Schwertfisch hat geschrieben: Und - was soll es jetzt heissen? :twisted:
"In einem morschen Baumstumpf"

:roll: das war ja wohl einfach... :lol:

o-helios
Geowizard
Beiträge: 2363
Registriert: Di 23. Mai 2006, 14:21

Beitrag von o-helios » Mi 28. Feb 2007, 23:47

Die Sulzer haben immerhin "qsa?" gelöst.

Jedem, der so was fertig bringt, kann ich nur meine tiefste Hochachtung entgegenbringen. Ein wenig "0121293303023023" ist da echt nur harmlos dagegen. Jeder soll soch bitte die Caches machen, die ihm gefallen, das ist doch doch Sinn des Spiels! Daher stimme ich auch nicht mit ab!

Gruß

o-helios

Benutzeravatar
Owyn
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:50
Ingress: Resistance
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Owyn » Do 1. Mär 2007, 00:13

Mir fehlt die Option "Alles doof - ich hasse Geocaching!".

Quatsch: so lange der Cache gut ist, sind alle Arten in Ordnung.

Gruß,
Christian (Owyn)
In order to understand recursion, you have to understand recursion first.

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Beitrag von dieSulzer » Do 1. Mär 2007, 09:01

o-helios hat geschrieben:Jeder soll soch bitte die Caches machen, die ihm gefallen, das ist doch doch Sinn des Spiels!
Genau! :)
o-helios hat geschrieben:Daher stimme ich auch nicht mit ab!
Das find ich wiederum schade! :wink:
Denn ich finde diese Umfrage hier sehr interessant, vor allem als Grundlage der Überlegungen, neue Caches auszulegen...

Der letzte von uns ausgelegte Cache war der "Saufangweiher". Dort kann man die Cachebox nach einem schönen Rundgang um den See heben, das dauert ca. 30 Minuten oder als Drive-In, wenn man gleich zum Parkplatz an der Fischerhütte fährt. In der Cachbeschreibung haben wir das auch ausdrücklich so beschrieben.

Liest man die Logs zu diesem Cache, so wurden die meisten Founds vom Parkplatz der Fischerhütte aus geloggt, also der Cache als Drive-In gelöst. Dies hatte bei uns im Team schon zur Überlegung geführt, den nächsten Cache gleich als solchen auszulegen, weil diese offenbar recht beliebt in der Cachergemeinde sind.

Wenn ich allerdings hier dieses Abstimmungsergebnis sehe, dann haben sich bis jetzt genau 0 (Null) Abstimmer für die Drive-In-Variante entschieden. :?

Das passt ja nun ganz und gar nicht mit unseren eigenen Erfahrungen zusammen...

Also entweder ist die Umfrage nicht repräsentativ genug, oder es gibt unter unseren Reihen doch mehr "Statistikcacher", die die Drive-Ins bevorzugen, als man sich selber eingestehen will. :lol: (Und da schließe ich uns selber jetzt nicht aus. Wir haben auch schon "abgekürzt", um schneller an die Cachbox zu kommen. Im Nachhinein hatten wir uns dann darüber geärgert, denn eigentlich sollte ja der Weg das Ziel sein...)

Gruß,
Andrea

Antworten