Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Pünklichkeit lt. Knigge!

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Benutzeravatar
Die3JHs
Geomaster
Beiträge: 326
Registriert: Di 18. Mai 2010, 15:03
Wohnort: 66583 Spiesen
Kontaktdaten:

Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von Die3JHs » Mo 19. Dez 2011, 13:23

Hallo liebe Cacher!

Am Samstag war ich auf einem Event und auch mal wieder überrascht, wie es die Cacher so mit der Pünklichkeit halten. Die Jagd nach den FTFs sind die eine Sache, die allgemeine Pünklichkeit ist aber eine andere, viel wichtigere Sache.

So fand ich dann diesen interessanten Artikel: zum Theme Pünktlichkeit.
In dem es zwar primär um das Zeitige und Nachzeitige Erscheinen geht, aber ich finde es schon grenzwertig unhöflich, auf einem Event, dass um 19:00 Uhr beginnt, dass um 19:02 Uhr schon 99% der Teilnehmer da sind und teilweise bereits gegessen haben.

So erinnere ich nochmals an die Weisheiten aus dem Knigge, die hier schön übersichtlich aufgelistet sind

Besonders der letzte Satz: "...Sie sollten jedoch immer bedenken: Auch 10 Minuten vor der Zeit ist unpünktlich!" ist sicher bei vielen noch nicht angekommen!
mfg
Joerg

Werbung:
Benutzeravatar
Digging Mole
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 13:33

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von Digging Mole » Mo 19. Dez 2011, 13:37

Kann ich bestätigen !

Eventausrichter haben mir berichtet das 30 min. vor Eventbeginn meist schon massig Leute da sind.

Versteh ich zwar nicht, denn wenn ich im Restaurant einen Tisch für eine bestimmte Uhrzeit reserviere geh ich doch auch nicht ne halbe Stunde vorher hin ...

Nescafe
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 10:10

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von Nescafe » Mo 19. Dez 2011, 13:42

Wie jetzt, FTF bei einem Event?

o-helios
Geowizard
Beiträge: 2363
Registriert: Di 23. Mai 2006, 14:21

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von o-helios » Mo 19. Dez 2011, 13:43

Die3JHs hat geschrieben:Hallo liebe Cacher!

Am Samstag war ich auf einem Event und auch mal wieder überrascht, wie es die Cacher so mit der Pünklichkeit halten. Die Jagd nach den FTFs sind die eine Sache, die allgemeine Pünklichkeit ist aber eine andere, viel wichtigere Sache.

So fand ich dann diesen interessanten Artikel: zum Theme Pünktlichkeit.
In dem es zwar primär um das Zeitige und Nachzeitige Erscheinen geht, aber ich finde es schon grenzwertig unhöflich, auf einem Event, dass um 19:00 Uhr beginnt, dass um 19:02 Uhr schon 99% der Teilnehmer da sind und teilweise bereits gegessen haben.

So erinnere ich nochmals an die Weisheiten aus dem Knigge, die hier schön übersichtlich aufgelistet sind

Besonders der letzte Satz: "...Sie sollten jedoch immer bedenken: Auch 10 Minuten vor der Zeit ist unpünktlich!" ist sicher bei vielen noch nicht angekommen!
Knigge hin oder her. Bei überfüllten Events in Kneipen oder Lokalen
hat es sich schon öfters bewährt, ein wenig früher zu erscheinen.
Den Wirt wird es wahrscheinlich auch eher freuen als ärgern.
Bild

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von maierkurt » Mo 19. Dez 2011, 13:57

Ist da eventuell nur jemand beleidigt, weil er keinen Sitzplatz mehr bekommen hat?
Läuft!

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von dieSulzer » Mo 19. Dez 2011, 14:07

Die3JHs hat geschrieben:... aber ich finde es schon grenzwertig unhöflich, auf einem Event, dass um 19:00 Uhr beginnt, dass um 19:02 Uhr schon 99% der Teilnehmer da sind und teilweise bereits gegessen haben.
Also ich seh das anders.
Für mich ist ein Event keine "geschlossene Veranstaltung" mit festem Start- und Endetermin, sondern ein Kommen und Gehen. Die einen sind schon früher da und bleiben deswegen länger :D, andere schauen nur mal kurz vorbei, manche essen etwas, andere trinken lieber...
Wie sollte das denn in einer Dönerbude funktionieren, wenn alle gleichzeitig um 19:00 Uhr erscheinen und dann alle gleichzeitig um 19:02 Uhr einen Döner essen wollen? Dazu fehlt denen doch völlig das Equipment!
Da ist es doch viel praktischer, wenn der erste Schwung schon am Kauen ist und somit schonmal "abgearbeitet"... dann kommen die, die pünktlich sind, so wie du, auch pünktlich an die Reihe! ;) :)
Bild

SandTor
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 07:02

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von SandTor » Mo 19. Dez 2011, 14:19

als ich dieses Jahr den Dönerstag bei uns machte habe ich das auch erlebt.

wollte eine halbe Stunde vorher da sein und noch einmal mit de Besitzern reden. Durch Verspätung der Bahn war es dann ne Viertelstunde und es waren schon 5-6 Leute da. Hat mich auch kurz gewundert und ich würde so als Gast nicht agieren, aber mein Gott - gibt schlimmeres. Jeder Jeck ist anders

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13332
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von moenk » Mo 19. Dez 2011, 14:20

Offensichtlich möchten Teilnehmer früher erscheinen - der Organisator sollte diesen Wunsch aufnehmen und umsetzen statt ihn zu kritisieren! Wem soll das Event denn gefallen, den TN oder der Orga?
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Schrottie

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von Schrottie » Mo 19. Dez 2011, 14:22

Nescafe hat geschrieben:Wie jetzt, FTF bei einem Event?
Auch das soll es geben. :/

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Pünklichkeit lt. Knigge!

Beitrag von quercus » Mo 19. Dez 2011, 15:06

sind denn events bei euch immer kneipenbesuche?
beim vorletzten event gab es eine naturkundliche führung, da war pünktlichkeit durchaus angebracht (ok, zu früh wäre da egal gewesen, hätte man halt auf dem parkplatz rum gestanden)

...
thema verfehlt ? :D
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Antworten