Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Englische Cachenamen

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Rheinfranke
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: So 4. Mai 2008, 19:05

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von Rheinfranke » Do 29. Mär 2012, 07:50

Noch schlimmer is ja das

http://coord.info/GC329Q9

Musikantenstadl der Geocacher oder noch besser der Dosensucher wäre viel besser :lachtot:

Werbung:
o-helios
Geowizard
Beiträge: 2363
Registriert: Di 23. Mai 2006, 14:21

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von o-helios » Do 29. Mär 2012, 08:34

Chris Race hat geschrieben: ich tippte da eher auf babelfish und Englisch als Ausgangsmaterial :ops: ...
Das Ausgangsmaterial war (hoffentlich gutes) Deutsch.
In der Cashbeschreibung steht das Englisch, das babelfish daraus gemacht hat. Dieses wurde
dann nach Deutsch zurücktransformiert (ich vermeide den Ausdruck "übersetzt"), und
das wieder in "Französisch" umgewandelt.
Mein Französisch ist zu schlecht, um beurteilen zu können, ob das Endergebnis noch für einen
Franzosen verständlich ist.
Bild

Benutzeravatar
LArecords
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Di 20. Mär 2012, 08:27

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von LArecords » Do 29. Mär 2012, 08:59

Also ich finde es durchaus in Ordnung die "Cache-Namen" (Schon wieder Denglish :???: ) in Englisch zu schreiben. Ich mein dieses Hobby kommt aus Amerika, die Weltsprache ist Englisch und die meisten wissen sich mit Englisch zu Helfen. Es kommen ja Geocacher der ganzen Welt u.U. auch nach Deutschland und da möchte ich auch nicht jedes mal das ganze Listing in den "Google-Übersetzungs-Versucher" tippen ;)
Alles, was ich sage, ist einmalig. Bis auf das, das ich zweimal sage.

o-helios
Geowizard
Beiträge: 2363
Registriert: Di 23. Mai 2006, 14:21

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von o-helios » Do 29. Mär 2012, 09:05

o-helios hat geschrieben:Cashbeschreibung
:ops: :ops:
Bild

Saarcacher
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 15:57

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von Saarcacher » Do 29. Mär 2012, 12:53

Eigentlich kann man dieses ganze Sprachengewirr keinem übel nehmen. Schließlich lernt man ja alles, was man so wissen muss, in einem Themenbereich mir der grandiosen Bezeichnung "Rundumglücklich-Starterpackage :)"

Benutzeravatar
LArecords
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Di 20. Mär 2012, 08:27

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von LArecords » Do 29. Mär 2012, 13:45

Hier, durch Zufall grad gefunden. Darauf wollte ich hinaus ;)

http://ms71.wordpress.com/2012/03/29/gh ... joifsarre/
Alles, was ich sage, ist einmalig. Bis auf das, das ich zweimal sage.

Hainz
Geomaster
Beiträge: 661
Registriert: So 4. Jan 2009, 11:48
Wohnort: 66271 Kleinblittersdorf

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von Hainz » Sa 7. Apr 2012, 13:06

Ich denke, dass es dem owner durchaus freigestellt bleiben sollte, wie er seinen cache nennt. Manchmal weiss man ja auch gar nicht welcher Sprache der cache-Name entliehen ist und wenn, schon gar nicht, was das bedeuten soll. Sinnfrei oder mit Aufforderungscharakter den owner anzufragen ist das dann wohl.
Bei französischen cache-Namen im Saarland würde man als hiesiger owner wenigstens das Klischee vom Saarfranzosen erfüllen. Schöner fände ich indes ab und an mal einen saarländischen cache-Namen zu sehen. Es gibt ja ein paar und das schätze ich sehr.
Unterm Strich ist es mir wichtiger, dass man wenigstens beim Fund versteht, was das nun soll.
Bild
Bild
Bild

TeamS&H
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 17:26
Wohnort: 57880 Ham sous varsberg /frankreich

Re: Englische Cachenamen

Beitrag von TeamS&H » Sa 7. Apr 2012, 23:56

Das Ausgangsmaterial war (hoffentlich gutes) Deutsch.
In der Cashbeschreibung steht das Englisch, das babelfish daraus gemacht hat. Dieses wurde
dann nach Deutsch zurücktransformiert (ich vermeide den Ausdruck "übersetzt"), und
das wieder in "Französisch" umgewandelt.
Mein Französisch ist zu schlecht, um beurteilen zu können, ob das Endergebnis noch für einen
Franzosen verständlich ist.[/quote]


Als franzose muss ich mich mal melden und bestätigen das es perfekt übersetzt ist :)

Antworten