Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

paule3
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:04

Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von paule3 » Do 29. Nov 2012, 16:21

ich bin fast durch, aber auch nur fast.. Sollte sonst noch jemand hier in der erlauchten Runde am heiligen Gral knabbern, könnte man ja ggf. ein Team bilden.

Gruß

Olaf

Werbung:
Benutzeravatar
ThunderAC
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 14:41

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von ThunderAC » Mo 10. Dez 2012, 11:35

Na dann viel Spaß :) mit 8 Mann und einem Hund 3,5 Monate geknobelt.

Aber es lohnt sich.
Auch ihr dürft alle Rechtschreibfehler behalten ! Wirklich alle !!

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von speedy2011 » Mo 10. Dez 2012, 13:09

ThunderAC hat geschrieben:Na dann viel Spaß :) mit 8 Mann und einem Hund 3,5 Monate geknobelt.

Aber es lohnt sich.
Wahrscheinlich habt ihr den Hund ausgebremst :lachtot:
Zu fünft binnen einer Woche den Indoorteil gelöst.
Da waren aber auch richtige Cracks dabei.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Benutzeravatar
ThunderAC
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 14:41

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von ThunderAC » Mi 12. Dez 2012, 21:01

speedy2011 hat geschrieben: Wahrscheinlich habt ihr den Hund ausgebremst :lachtot:
Zu fünft binnen einer Woche den Indoorteil gelöst.
Da waren aber auch richtige Cracks dabei.
8 Tage, Respekt. :gott:
Und ich dachte wir wären schnell gewesen.
Wobei wir ja nicht Täglich am Rechner saßen, aber es waren sicher mehr als 8.
Auch ihr dürft alle Rechtschreibfehler behalten ! Wirklich alle !!

paule3
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:04

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von paule3 » Do 13. Dez 2012, 14:13

Ich habe alleine die Fragen, Karte 1 und den größten Teil der 2ten Karte in etwa 2-3 Tagen (verteilt auf über ein Jahr :-) ) gelöst. Immer mal wieder nen Blick drauf geworfen und wieder weggelegt. Im Moment hänge ich am blauen Reim - Hab zwar ne Idee aber irgendwie will nichts richtig passen...
Vielleicht im nächsten Jahr...

jule86
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Apr 2013, 16:04

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von jule86 » Do 25. Apr 2013, 16:11

Hallo,
der letzte Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich versuche es trotzdem:
Ich hänge auch bei Enigma, die Fragen hab ich jetzt gehts an die Karten. Ich hab auch schon einige Ideen, wäre toll, wenn mir jemand Feedback zu meinen Ideen in Form von "ja/nein" geben könnte

MariHH
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:38

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von MariHH » So 12. Mai 2013, 18:43

Ich hänge auch an Enigma -aktuell insbesondere an dem verflixten blauen Reim auf Karte 2. Falls jemand einen kleinen Denkanstoss hätte, wäre ich echt dankbar. Das Ding raubt mir jetzt seit 3 Wochen schon Schlaf und Nerven...Gerne per PN, soll ja nicht in Spoilern ausarten oder so.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von Schnueffler » So 12. Mai 2013, 18:56

3 Wochen? Ich habe damals an Enigma fast 2 Jahre gearbeitet. Sei froh, wenn dein Ausdruck noch keinen Geburtstag feiert
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

MariHH
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:38

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von MariHH » So 12. Mai 2013, 18:58

Der Reim ist seit 3 Wochen das Problem -insgesamt hänge ich jetzt seit 2 Jahren dran, allerdings immer wieder mit kreativen Pausen. Ich wollte gerne meinen Schwiegerpapa überraschen, der leidenschaftlicher Geocacher ist und seinen 500. Cache demnächst loggen will...der hängt seit 4 Jahren an Enigma und kommt nicht weiter. Sollte ne Überraschung für ihn eigentlich zu seinem 60. Geburtstag werden, aber der war schon Anfang 2012 ^^;

MariHH
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:38

Re: Immer mal wieder ein Thema: Enigma#1

Beitrag von MariHH » Do 16. Mai 2013, 00:44

Stelle fest: Man denkt immer viel zu kompliziert, wenn es einfach auch geht. Und manchmal braucht es nur ein paar Nachtschichten und einen kleinen Stups in die richtige Richtung, um dann doch noch ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Wenn alles gut läuft, geht es übermorgen auf große Tour :)

Antworten