Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin übernimmt OC ?

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.
Schrottie

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Schrottie » So 17. Jan 2010, 16:48

-jha- hat geschrieben:Aber vielleicht der DWJ ja auch selbst bewusst, dass sie nur einen Bruchteil der Cacher erreichen, und da es explizit um "Geocachint" (tm by Groundspeak) ging, kann man es auch Seitenhieb auf Groundspeaks Geocaching.com lesen.
Wenn ich will, dann kann ich den Wetterbericht von gestern auch als Seitenhieb auf GC lesen. Oder den Kaffeesatz von heute früh.
-jha- hat geschrieben:Schließlich ist die eigene DAtenbank OC doch viel besser, weil dort bei Cachelage im NSG ein Disclaimer eingeblendet wird...
Und nur die Schlussredaktion hat den Reklamepart für OC dann aus der Pressemitteilung weggekürzt....
Schon geil, wie manch einer, nach Entkräftung seiner Argumentation eben Verschwörungstheorien entwickelt...

Werbung:
Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver » So 17. Jan 2010, 17:20

-jha- hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:
UF aus LD hat geschrieben:@ Schrotti:
Das Fass hat Oliver aufgemacht ....
Wo ist denn noch das Problem?
Wie oft denn noch?
Dass die DWJ als Betreiberin von OC.de statt blind mitzumachen bei "Wir meckern über Geocacher in der Presse" (zumindest war das, was als Pressereaktion absehbar war, siehe BILD&Co bei den letzten wohlmeinenden Presseaktionen wie DPD beim CITO), gesagt hätte "Stopp, das können wir doch anders regeln, schließlich sind wir Betreiber von OC, können unsere Cacher auch direkt ansprechen."
Ok, dann belege doch mal, wo die DWJ tatsächlich über die Geocacher meckert?!
In den verlinkten Artikel steht mit keinem Wort, dass die Geocacher gegen diese Hinweise verstoßen. Es wird keinem ein Vorwurf gemacht. Es wird nur konkretisiert, welches Verhalten sinnvoll ist!
-jha- hat geschrieben:Und nur die Schlussredaktion hat den Reklamepart für OC dann aus der Pressemitteilung weggekürzt....
Qatsch.

Benutzeravatar
Jagdtiger
Geowizard
Beiträge: 1668
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:21
Wohnort: 54294 Trier

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Jagdtiger » So 17. Jan 2010, 17:21

Schrottie hat geschrieben: Wenn ich will, dann kann ich den Wetterbericht von gestern auch als Seitenhieb auf GC lesen. Oder den Kaffeesatz von heute früh.
Klasse Antwort. Was besseres wäre mir auch nicht eingefallen. :lachtot: :gott:
"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen."

Helmut Schmidt 1980

Bild

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Bursche » So 17. Jan 2010, 18:11

Verwunderlich ist, dass wegen eines offensichtlich falschen Gerüchts hier 4 Seiten im Forum vollgeschrieben werden, während es für die eigentliche "Story" noch nicht mal einen Fred gibt.

Reviewer: Übernahme von geocaching.com durch garmin steht bevor!

Nicht nur im blog des österreichischen Reviewers wird diese Nebensächlichkeit erwähnt auch die Doppel-Os berichten in einem Nebensatzhierüber.

Die spannenderen Fragen ergeben sich doch aus dieser Übernahme:

Wird paperlesscaching künftig nur noch mit Geräten von Garmin möglich sein?
Werden die Cachelistings mitverkauft?
Ist die derzeitige "Angleichung" auf gc.com der erste Schritt, den Cachern den Zugriff auf Ihre Listings abzuschneiden?
Wird es künftig noch PMs geben oder muss hierfür alle 24 Monate ein neues Garmin erworben werden?
tbc

Schrottie

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Schrottie » So 17. Jan 2010, 18:17

Bursche hat geschrieben:Nicht nur im blog des österreichischen Reviewers wird diese Nebensächlichkeit erwähnt auch die Doppel-Os berichten in einem Nebensatzhierüber.
Und die Spekulationen der Doppel-O-Agenten sind nun besonders glaubwürdig? Aber selbst wenn, um nun Gerüchten Vorschub zu geben, Garmin würde GC übernehmen wollen, sollte auch das passende Forum genutzt werden, dieses hier dreht sich hingegen um OC.

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver » So 17. Jan 2010, 18:41

Bursche hat geschrieben:Nicht nur im blog des österreichischen Reviewers wird diese Nebensächlichkeit erwähnt auch die Doppel-Os berichten in einem Nebensatzhierüber.
Selten so geschmunzelt ...
Das deutet darauf hin, dass Garmin das strategische Ziel verfolgt, eine Monopolstellung in Sachen Geocaching zu erreichen. Es steht zu vermuten, dass das Unternehmen mittelfristig (nach einer Prognose von Experten bis zum Jahr 2012) die kommerzielle Plattform (Groundspeak Inc.) aufkaufen und in sein Portfolio integrieren wird.
Woher wissen die Experten das? Aus der Kristallkugel? Wie damals angebliche die gc.com-Übernahme durch Disney oder etwas später durch Microsoft? Langsam wird es langweilig.
Und sich damit zum Sprachrohr der deutschen Geocaching-Community aufgeschwungen.
Warum das denn? Da steht nirgens, dass sich "die Geocacher" sich zu irgendwas selbst verpflichtet haben. Es behauptet auch keiner im Namen der Geocacher zu sprechen. Da steht nur was der DWV und Garmin für sinnvoll halten - und bis auf Kleinigkeiten, die man in so einer Erklärung garnicht ausführen kann, ist die Erklärung sinnvoll.

Schonmal dran gedacht, dass es in Deutschland zig Verbände gibt, die sich primär um den Naturschutz kümmern? Die Deutsche Wanderjugend versucht die Jugend in die Natur heraus zu bringen. Es gibt auch Verbände denen das nicht gefällt - weil jeder Mensch in der Natur ist ein potentieller Störfaktor. Schonmal dran gedacht, dass diese anderen Verbände mehr Einfluß auf den DWV als die DWJ haben? Schonmal dran gedacht, dass die DWJ versucht innerhalb dieser Verbände Aufklärung für uns zu leisten? Schonmal dran gedacht, dass vielleicht andere Verbände den DWV auf eine solche Erklärung gedrängt haben? Schonmal dran gedacht, dass die DWJ durch ihre Geocaching-Kompetenz manch schlimmeres verhindert hat?

Nein. Ich vermute soweit denkt von den selbsternannten Experten keiner.
Ich wiederhole mich: Unser Problem sitzt nicht an den Schreibtischen der DWJ.

Oschn
Geomaster
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Aug 2005, 16:31

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oschn » So 17. Jan 2010, 19:27

Bursche hat geschrieben:Die spannenderen Fragen ergeben sich doch aus dieser Übernahme:
Jawohl! Du stellst IMHO genau die richtigen Fragen.

Natürlich habe ich über die mögliche Übernahme von GC.com durch Garmin spekuliert. Und vielleicht kommt es ja auch nicht dazu.
Aber eines steht wohl fest: Die Marketingheinis von Garmin arbeiten systematisch daran, neue Käufergruppen zu erschließen und dazu ihren Einfluss auf unterschiedliche Interessengemeinschaften und Verbände auszudehnen. Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern Marktwirtschaft. Und man muss nicht im Kaffeesatz lesen, sondern lediglich im Web. Als nächstes sind übrigens die Radfahrer an der Reihe, die beim nächsten Garmin GPS-Festival nun in der Kategorie „GPS & Geocaching“ auftauchen: http://gps-festival.de/games-geocaching/adfc/

Bezogen auf OC kamen mehrere Faktoren zusammen, die sich schließlich negativ für die gesamte Community ausgewirkt haben:
a) Die Mediengeilheit von ehrenamtlichen Verbandsfunktionären bei gleichzeitiger Ahnungslosigkeit über die möglichen Folgen (hier: bundesweite Medienresonanz mit negativem Vorzeichen),
b) durch Ämterhäufung verursachte Abhängigkeiten (DWV-Präsident Rauchfuß ist gleichzeitig Präsident seines größten Mitgliedsvereins sowie Vorstandsmitglied im Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg),
c) die offenkundige Ahnungslosigkeit des OC-Teams hinsichtlich der Absichten des DWV und seiner Unterorganisationen.

Die Vereinsmeier finden Geocaching toll, weil es ihnen neue Mitglieder bringen soll, und sie finden Naturschutz toll, weil das sozial erwünscht ist. Und wir finden das ja alle auch irgendwie.
Und weil es deswegen scheinbar keinem wehtut, hängen die Wanderfunktionäre ihr Fähnchen in den Wind und proklamieren Dinge, die ohnehin jeder weiß und die in den einschlägigen Gesetzestexten nachzulesen sind. Mit dem einzigen Ziel, mit Hilfe der Geocacher – und wie es jetzt aussieht, auch auf deren Kosten – in der Zeitung zu stehen. Das hat hingehauen. Der DWV wird in allen großen Tageszeitungen zitiert, obwohl er inhaltlich mit Geocaching ungefähr genau soviel zu tun hat wie mit Minigolf, geriert sich dabei als Retter und Beschützer der Umwelt, und die Geocacher stehen pauschal als die Bösen da.

Liebes OC-Team:
Die Typen vom DWV haben Euch in einem so hohen Tempo über den Tisch gezogen, dass Ihr die dabei entstandene Reibungshitze als Nestwärme empfunden habt!

Wenn Ihr mich fragt: Es wäre an der Zeit, Euch nach einem neuen „Träger“ umzuschauen. Das Ergebnis der Spendenaktion sollte Euch eigentlich ermutigt haben (wo ist der Schotter eigentlich geblieben?). Es waren doch wohl nicht die Wandervögel, die Euch ihre Kohle überwiesen haben, sondern (verbands-)freie Geocacher.

Jm2c
O.

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Oliver » So 17. Jan 2010, 20:02

Okay, ich gebs auf ...
Viel Spaß noch zusammen!

Ich wünsche euch, dass ihr nie in die Verlegenheit kommt irgendwann mal mit der Realität konfrontiert zu werden. Und schert bitte weiter alle Verbände über einen Kamm ... damit stoßt ihr nicht nur "die Bößen" vor den Kopf, sondern auch die, die gemeinsam mit uns an einem Strang ziehen. Bis es denen eben auch zu blöd wird.

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Bursche » So 17. Jan 2010, 20:29

Also die negativen Folgen für die gesammte Community, von denen hier pausenlos die Rede ist, hab ich bisher noch nicht erkannt. Das Positionspapier kam zur richtigen Zeit, der Inhalt ist in Ordnung und die Verbreitung über die dpa hat offensichtlich dazu geführt, dass das Positionspapier auch wahrgenommen wird. Selbst aus Österreich war ein lautes Aufheulen zu vernehmen. Fast alle Cacher bekennen sich zum Inhalt des Papiers und diejenigen die nun Verschwörungstheorien über eine angebliche Übernahme der Weltherrschaft durch garmin und den Wanderverband verbreiten werden zu Recht gefragt, ob es ihnen nicht in Wirklichkeit doch darum geht, dass der Druck auf diejenigen, die ohne Verstand Suchen und Verstecken, immer größer wird.

Ich hoffe dass bezüglich der "Bombenverstecker" und der "LP-Einbrecher" ein ähnlicher Druck aufgebaut wird. Wenn wir weitermachen wie bisher, ist in 2 Jahren Schluß mit Dosensuchen und wir machen alle waymarking!

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Re: Garmin übernimmt OC ?

Beitrag von Team Spikeman » So 17. Jan 2010, 22:02

@Bursche:
Es geht doch gar nicht um den Inhalt des Papiers, sondern darum, wer es aus welcher Intention heraus verfasst hat. Was bewegt denn den Wanderverband, der mit Geocaching nichts, aber auch wirklich gar nichts inhaltlich gemein haben sollte, ein solches Positionspapier zu lancieren?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder