Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grenzstein finden

Was macht der Geodät von früh bis spät?

Moderator: moenk

oknittel
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:57

Re: Grenzstein finden Weinstadt

Beitrag von oknittel » Sa 2. Jul 2016, 16:19

Will zuerst mit einer Mistgabel suchen. Die Grenzen sind Grob bekannt. Daher kein 5m Umkreis. Mit dem GPS will ich die Punkte finden. Google Earth ist völlig unbrauchbar, da viel zu schlecht aufgelöst.

Grüße Oliver
Zuletzt geändert von oknittel am Sa 2. Jul 2016, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2691
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Grenzstein finden

Beitrag von SammysHP » Sa 2. Jul 2016, 17:17

Das GPS führt dich auf 5-10 Meter an den Punkt, im Wald eher 20-30 Meter. Wenn der Grenzstein nicht an der Oberfläche ist, dann wird das nicht so leicht.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Grenzstein finden

Beitrag von schatzi-s » Sa 2. Jul 2016, 19:04

evt. hilft eine Kreuzpeilung mittels Laser (-pointer) und anderen Grenzsteinen? Haeufig befinden sich die Grenzsteine ja auf einer Linie mit anderen

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Grenzstein finden

Beitrag von machmalhalblang » Mo 4. Jul 2016, 09:21

schatzi-s hat geschrieben:... bei einer realistischen Ungenauigkeit von 5m landet man bei einem 5x5*0.2 m grossem Loch. Das sind 5 m^3...)
Fast. 5 Meter Ungenauigkeit bedeutet ja +/- 5 Meter. Man hätte also einen Kreis (kein Quadrat) mit 10 Metern Durchmesser und folglich 15,7 Kubikmeter Erde auszubuddeln (im schlimmsten Fall).

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7869
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Grenzstein finden

Beitrag von Zappo » Mo 4. Jul 2016, 10:53

naja, man muß ja nicht buddeln - sondieren hilft da erfahrungsgemäß auch. Mistgabel ist da gar keine so schlechte Idee.

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

steffen0815
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 13:51

Re: Grenzstein finden

Beitrag von steffen0815 » Mo 4. Jul 2016, 20:40

Hallo Oli,
mit der Genauigkeit eines einfachen GPS-Empfängrs hast du wohl wenig Chancen oder brauchst den vorgeschlagen Bagger :p .
Allerdings geht es sicher auch einfacher, indem du 2 "offene" Grenzsteine nimmst und dich per Bandmaß über zwei aus der Flurkarte entnommenen Strecken einschneidest.

Gruß Steffen

Antworten