Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Rechnen mit Koordinaten und signifikanten Stellen.

Moderator: moenk

Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von pfeffer »

Der freundliche Mensch vom Landesvermessungsamt hat nun für mehr Klarheit gesorgt:

1. geoland.at hat den Umrechner wegen meiner Fragen aktualisiert. Der Grund für die Verwirrung war: Es gibt 3 Lambert-Systeme in Österreich:
1. "Lambert neu" (EPSG:3416) basiert auf ETRS89.
2. "Lambert alt" (EPSG:31287) basiert auf BESSEL, Hermannskogel mit zentralem Breitengrad 47,5°
3. "Lambert ganz alt" (hat keinen EPSG-Code, evtl. mal 31297 gewesen?): identisch mit "Lambert alt", allerdings mit 48° als zentralem Breitengrad.

Offensichtlich lieferte bis heute vormittag die X/Y-Klick-Variante "Lambert ganz alt", das hat der freundliche Mensch vom Landesvermessungsamt nun auf "Lambert alt" geändert.

Und was für mich für den Kartenabruf in Cachewolf wichtig ist: Auf geoland.at sind die Karten im Original in "Lambert alt".

Gruß,
Pfeffer.

EDIT: Ich hab noch gegoogelt: Die Verwirrung um die 48° versus 47,5° ist wohl vor 10 Jahren eigentlich abgestellt worden: EPSG:31297 ( http://spatialreference.org/ref/epsg/31297/ ) enthält genau die gleiche Spezifikation wie EPSG:31287 mit 47,5° - sollte aber wohl eigentlich 48° enthalten (meine Spekulation). Ich spekuliere weiter: weil die EPSG:31297 nun einmal in der Welt war und möglicherweise bereits irgendwo so implementiert war, dass sie funktionierte (d.h. entgegen der Spezifikation mit 48°) hat man lieber auf einen neuen EPSG-Code (EPSG:31287) mit den gleichen Spezifikationen umgestellt.

EDIT2: ää - nein, das ist es nicht. in EPSG:31297 waren Nord- und Ostwert vertauscht. Sehr komisch. http://spatialreference.org/ref/epsg/31287/html/ gegen http://spatialreference.org/ref/epsg/31297/html/
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von Wallraff »

Du Glücklicher !
Du Charmebolzen ?


Meine Email-Anfrage wurde vor einem Jahr wie folgt beantwortet
(wundersamerweise habe ich sie wiedergefunden?)
>Sehr geehrter Herr ...,
>> der Unterschied liegt darin, dass in Geoland die Lambert-Projektion sich
>> auf das Referenzsystem MGI/Bessel (national) bezieht.
>> Das zweite angeführte Koordinatenpaar (in Lambert) bezieht sich auf
>> WGS84/GRS80 (international).
>>
>> Mit freundlichen Grüßen
>>Fr. Ing. ...
Danach hatte ich mich ganz entspannt dem Streicheln der Katze zugewandt ...

Grüße Wallraff
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von KajakFun »

Code: Alles auswählen

Er ergibt für wgs84: E 12.69417° N47.07472°
Lambert_neu: 351519,74   353054,33
Lambert_alt: 351525,08   352993,27
Offensichtlich haben sie nun auch die Umrechnungsvorschrift in Lambert "ganz neu" (WGS84 System ) geändert. :D

Code: Alles auswählen

Lambert ETRS89 (EPSG 3416)	351471	352934
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von pfeffer »

ja, die Lambert_neu (Lambert_ETRS89) beim X/Y-Button-umrechner arbeitet jetzt auch korrekt.

Und seit heute Mittag auch die Umrechnung per csv auf Lambert_ETRS89:
auch die Umrechnung per csv liefert jetzt die korrekten Lambert_ETRS89 (=Lambert_neu) Werte :-) Die Du ausgerechnet hast.

Beste Grüße,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von KajakFun »

Echt streng die ganze Hin- und Her Rechnerei.
Wie sollen da Aussenstehende durchsteigen wenn selbst die Vermessungsämter keine verlässlichen Daten mehr abliefern an denen man sich im Zweifelsfall orientieren könnte. :kopfwand:
Immerhin sind jetzt wenigstens einige der Ungereimtheiten beseitigt. :gott:
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von pfeffer »

ja, bei geoland.at wird jetzt richtig umgerechnet. Aber bei den (anderen) Landesvermessungsämtern immernoch falsch, z.B. bei http://vogis.cnv.at/dva04/(S(rp4cgxfbwo ... /init.aspx Aber irgendwie sehe ich nicht meine Aufgabe darin, nun alle östereichischen Landesvermessungsämter anzuschreiben. Vielleicht macht es ja mal jemand anders.

Gruß,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
chri86kbg
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Mär 2013, 10:43

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von chri86kbg »

Hallo, nach langem suchen im Internet bin ich auf eure Seite gestoßen!

Ich habe leider ein sehr großes Problem. Gleich mal vorweg, ich kenne mich nicht so gut aus mit Koordinaten umrechnen aus.

Mein Plan => Anhand einer google Maps Karte die Posdaten auslesen und diese dann in Lambert Wert(Österreich) umzurechnen...

Das auslesen selbst funktioniert sehr gut. Habe dies mit JQUERY realisiert.

Nur bei der Umwandlung scheitere ich komplett, ich hab eine PHP Klasse gefunden jedoch fehlen mir die "richtigen Daten"...

http://www.phpclasses.org/browse/file/14315.html

Ich habe zb. Daten vom Hauptplatz meines Ortes
(Korneuburg - Österreich)
LAMBERT => Hauptplatz 622386,59056 442553,2847
WGS84 => 48.344684,16.333451

INFO::

Code: Alles auswählen

$myLocation->configLambertProjection ($falseEasting, $falseNorthing, $longOfOrigin, $latOfOrigin, $firstStdParallel, $secondStdParallel);

This function sets up a number of important parameters needed to define and calculate a particular Lambert Projection. $falseEasting & $falseNorthing are just an offset in meters added to the final coordinate calculated. $longOfOrigin & $LatOfOrigin are the "center" latitude and longitude of the area being projected. All coordinates will be calculated in meters relative to this point on the earth. $firstStdParallel & $secondStdParallel are the two lines of longitude (that is they run east-west) that define where the "cone" intersects the earth. Simply put they should bracket the area being projected.
SCRIPT::

Code: Alles auswählen

$myLocation->configLambertProjection('40000', '40000', '16.333451', '48.344684', 33.33333, 38.6666);
Danke für eure Hilfe!! Ich stehe echt an!

Aja genau, dies sollte ein Hydrantenplan für meine Freiwillige Feuerwehr werden!

lg Christopher - Korneuburg / Austria
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1603
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von Teleskopix »

Mit einem Online Umrechner den ich gefunden habe kann ich dienen
http://estevenh.home.xs4all.nl/1/frame/lndex.html
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von KajakFun »

Ich vermute die Eingabewerte für das Skript stimmen nicht.
Für die false Easting und Northingwerte 400.000 statt 40000
dito die Werte für den Referenzmeridian und den 1. u. 2. Breitenkreis.
false Easting 400000
false Northing 400000
Ref. Meridian 13°,20' Grad, 47°,30' ->in Dezimal umrechnen...
1. und 2. Breitenkreis 49° und 46°
Benutzeravatar
pfeffer
Geowizard
Beiträge: 2249
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 21:20

Re: Gesucht: Umrechnung WGS84 nach Lambert (Österreich)

Beitrag von pfeffer »

Hallo!

1. In welches der 3 in Österreich verwendeten Lambert-Projektionen möchtest Du umrechnen? (siehe http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f ... 50#p584674 )

2. Wie genau soll die Umrechnung sein? Hintergrund der Frage: die Lage und Größe der "Erdkugel" (Ellipsoid), die den österreichischen Lambert-Koordinaten zugrunde liegen, sind anders als die im WGS84-System. Wenn man genauer als auf wenige 100 Meter umrechnen will, dann muss man eine Transformation der unterschiedlichen Ellipsoide vornehmen. Auf den ersten Blick scheint mir dies die Funktion nicht zu bieten.

Viele Grüße,
Pfeffer.
Dokumentation mit FAQ zum CacheWolf (Paperless Geocaching): http://cachewolf.org/
Antworten