Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GMES Urban Atlas

Rechnen mit Koordinaten und signifikanten Stellen.

Moderator: moenk

Antworten
styna
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 12:47

GMES Urban Atlas

Beitrag von styna »

Hey, ich habe ein Problem :hilfe: ,

ich habe die Dateien aus GMES Urban Atlas aufgeladen und sehe die Projektion dort ist vehkehrt. Ich benutze die Dateien für Polen, für die Stadt Breslau /Wroclaw/. Wenn ich eine Reprojektion mache (Urban Atlas hat das koordinatensystem ETRS89, ich wolte das in WGS84 umwandeln) bekomme ich auch (ganz logisch) falsche angaben. Wie kann ich eine richtige Projektion erreichen?
Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von Wallraff »

Hallo,

na, ob ich helfen kann ?
Also die Projektion ist. m.E. nicht 'verkehrt'.
Es ist eine flächentreue Lambert-Projektion.
Und ETRS89 ist im Meterbereich mit WGS84 identisch.

Wo ist genau das Problem, was ist in Deinen Augen eine 'richtige' Projektion ?

Grüße Roland
styna
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 12:47

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von styna »

Breslau (in WGS84) sollte zwischen 625000-653000 m und 5656000-5675000 m liegen. Im Urban Atlas liegt es 4791000-4822000 und 3117000-3150000.
Das Problem ist, ich kann nicht andere Dateien dort zuladen weil sie nicht miteinander kommen.
Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von Wallraff »

Hallo,

in den Anwendungen bin ich nicht so zuhause.
Du musst nur von 'Lambert Equal Area' auf UTM umprojizieren.
In einem File müssen die notwendigen Parameter von LEA zu finden sein

PROJCS["ETRS_1989_LAEA_L52_M10",GEOGCS["GCS_ETRS_1989",DATUM["D_ETRS_1989",SPHEROID["GRS_1980",6378137.0,298.257222101]],PRIMEM["Greenwich",0.0],UNIT["Degree",0.0174532925199433]],PROJECTION["Lambert_Azimuthal_Equal_Area"],PARAMETER["False_Easting",4321000.0],PARAMETER["False_Northing",3210000.0],PARAMETER["Central_Meridian",10.0],PARAMETER["Latitude_Of_Origin",52.0],UNIT["Meter",1.0]]

WGS84/ETRS89 liegt beiden zugrunde.

Grüße Roland
styna
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 12:47

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von styna »

Hallo,

die Projektionsparameter dort sind:
PROJCS["ETRS89 / ETRS-LAEA",GEOGCS["ETRS89",DATUM["European_Terrestrial_Reference_System_1989",SPHEROID["GRS 1980",6378137,298.257222101,AUTHORITY["EPSG","7019"]],AUTHORITY["EPSG","6258"]],PRIMEM["Greenwich",0,AUTHORITY["EPSG","8901"]],UNIT["degree",0.01745329251994328,AUTHORITY["EPSG","9122"]],AUTHORITY["EPSG","4258"]],UNIT["metre",1,AUTHORITY["EPSG","9001"]],PROJECTION["Lambert_Azimuthal_Equal_Area"],PARAMETER["latitude_of_center",52],PARAMETER["longitude_of_center",10],PARAMETER["false_easting",4321000],PARAMETER["false_northing",3210000],AUTHORITY["EPSG","3035"],AXIS["X",EAST],AXIS["Y",NORTH]]

Eine Umprojektion hat leider auch nicht geholfen. Breslau liegt falsch.

LG
Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von Wallraff »

Hallo,

um Dein seelisches Gleichgewicht zu stützen:
Ich liege momentan auch daneben.
Musste dazu allerdings erstmal mühsam eine meiner 'Prothesen' unter Windows7 neu installieren.
In dem Fall AllTrans

Jetzt gibt's Mittag.
Ich melde mich später nochmal
Roland
Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: GMES Urban Atlas

Beitrag von Wallraff »

Hallo,

Achtung: seelisches Gleichgewicht in Gefahr.

Ein roter Italiener mit 13,5% pimped my brain.
Alltrans bietet die Möglichkeit, gleich mit dem Projektionscode -3035- zu arbeiten.
Damit vermeidet man eigene Eingabefehler ...

Aus einem GMES-PDF-Dokument hatte ich ein Gitterkreuz südöstlich von Breslau.
In dem Map-Viewer fand ich keine Möglichkeit, Koordinaten anzeigen zu lassen.

4836906 E 3113426 N (GMES PDF-Dok)
665068 E 5641200 N (AllTrans UTM)
665103 E 5641160 N (GoogleEarth abgegriffen)

Ich hätte ein bisschen mogeln können (ich musste die Lage des Gitterkreuzes ja schätzen), aber vorerst sage ich, die Umwandlung ist korrekt.
Vielleicht ist Dir (wie mir) ein Fehler unterlaufen.

Grüße Roland
Antworten