Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koord

Rechnen mit Koordinaten und signifikanten Stellen.

Moderator: moenk

Benutzeravatar
palk
Geocacher
Beiträge: 72
Registriert: So 26. Jun 2011, 22:18

gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koord

Beitrag von palk »

aloha.

ich weiss nicht ob sowas schonmal gefragt bzw hier diskutiert wurde, mir fällt auch nicht ein wie ich das "problem" richtig benennen kann, deshalb auch der vielleicht etwas komische thread titel.

es geht um folgendes, bei einem multicache stehe ich an einer station. dort finde ich als gegeben eine entfernung und die nord koordinate eines punktes, ich suche dessen ost koordinate um dahin zu kommen.
wenn ich das richtig verstehe bin ich der mittelpunkt eines kreises dessen radius die angegebene entfernung ist. dadurch, das nur die nord-koordinate gegeben ist, schneidet diese "linie" den kreis in 2 punkten, im idealfall in einem, liegt also genau auf ihm drauf. in diesem idealfall müsste die ost-koord doch der von meinem standpunkt entsprechen, oder?
wenn es nicht der idealfall ist, stehen 2 punkte zur auswahl. wie berechne ich diese? habe ich eine möglichkeit dies "im feld" mit hilfe des garmin zu machen? (variablen kann man ja da für die wegpunktprojektion nicht angeben.)

hoffe ich konnte mein "problem" verständlich machen. ist es überhaupt ein problem oder denke ich da viel zu kompliziert!?
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von 8812 »

palk hat geschrieben:[...] habe ich eine möglichkeit dies "im feld" mit hilfe des garmin zu machen? (variablen kann man ja da für die wegpunktprojektion nicht angeben.)[...]
Selbstredend hast Du die Möglichkeit, diese Aufgabe am Ort zu lösen.
1. Gegebenen Wegpunkt eingeben (oder, wenn vorhanden, aufrufen) und einen Umkreisalarm eintragen (das ist der gegebene Radius)
2. Zwei weitere Wegpunkte erstellen mit der gegebenen Nordkoordinate und jeweils einer Ostkoordinate, die etwas weiter als der gegebene Kreisradius im Westen und im Osten liegen.
3. Luftlinienroute zwischen den in 2 erstellten Punkten herstellen.
4. Schnittpunkte auf der Garminkarte visuell prüfen und gegebenenfalls weiteren Wegpunkt erstellen.
Schnittpunkte.PNG
Schnittpunkte.PNG (102.6 KiB) 2745 mal betrachtet
Hans
Benutzeravatar
palk
Geocacher
Beiträge: 72
Registriert: So 26. Jun 2011, 22:18

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von palk »

@8812: danke für die lösung, so wäre das möglich. obwohl ich jetzt mein gps (oregon 550) durchgeschaut habe und da nirgends einen "umkreisalarm" finde. kann es sein, dass der nur bei den 60ern dabei ist/war?
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von 8812 »

palk hat geschrieben:@8812: danke für die lösung, so wäre das möglich. obwohl ich jetzt mein gps (oregon 550) durchgeschaut habe und da nirgends einen "umkreisalarm" finde. kann es sein, dass der nur bei den 60ern dabei ist/war?
Nein, das ist im Untermenü des Wegpunktes zu finden. Also: Wegpunkt aufrufen > Drei-Striche-Taste drücken > Proximity Alarms (die deutsche bBezeichnung mußt Du selber rausfinden. Das wechselt mir zu oft) anklicken und die Werte eingeben.

Hans
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von Eastpak1984 »

Kann ich hier nicht nachvollziehen.
Die Taste mit den drei Strichen gibt es zwar wenn man einen Wegpunkt aus der Karte heraus aufruft, doch zeigt sie mir nur die Auswahlmöglichkeiten für diese Position an.
Auch im Untermenü eines Wegpunktes (Bleistiftsymbol) gibt's keine entsprechende Funktion.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von 8812 »

8812 hat geschrieben:[…] Nein, das ist im Untermenü des Wegpunktes zu finden. Also: Wegpunkt aufrufen > Drei-Striche-Taste drücken > Proximity Alarms (die deutsche Bezeichnung mußt Du selber rausfinden. Das wechselt mir zu oft) anklicken und die Werte eingeben.

Hans
Hier ist wohl die Erinnerung mit mir durchgegangen. Sorry. Die Beschreibung gilt so wie beschrieben leider nur für den Montana. :ops:

Hans
Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1144
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von spaziergaenger »

Vielleicht so ähnlich (siehe Beitrag 32): https://forum.garmin.de/showthread.php? ... post156209
Gruß, Spaziergänger
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von 8812 »

spaziergaenger hat geschrieben:Vielleicht geht's so ähnlich: https://forum.garmin.de/showthread.php? ... post156209
Es geht hier darum, ob man das auch am Ort mit dem 550er machen kann.

Hans
nah&fern
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 23:05

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von nah&fern »

Mit einem 450, bei dem ich von einem Annäherungsalarm auch nichts weiß, hätte ich das so gemacht:
  • aktuellen WP an Station speichern falls noch nicht getan (WP A). An diesem Punkt stehen bleiben
  • In der Kartenazeige Felder mit "Länge/Breite" und "Entfernung zum Ziel" belegen
  • WP B und WP C anlegen, wobei jeweils die gegebene Nordkoordinate verwendet wird. Für die Ostkoordinate jeweils einen Wert etwas größer und kleiner als die Ostkoo des aktuellen Standorts. Der gesuchte Punkt liegt jetzt auf einer gedachten Linie zwischen B und C.
  • Wenn man B oder C auf der Karte anwählt, sieht man anhand der Entfernungsanzeige in welche Richtung man die Ostkoos noch verändern muss. Das solange machen bis es einigermaßen stimmt.
  • Nun ungefähr dahingehen. Nun wählt man den WP A als Ziel an und beobachtet gleichzeitig die Entfernungsanzeige und die Nordkoordinate im Länge/Breite-Feld. Solange umherlaufen bis beide zu den Vorgaben passen.
  • Cache heben :^^:
Bergbauer
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 12:15

Re: gegeben: startpunkt, entfernung, N-koord; gesucht: E-koo

Beitrag von Bergbauer »

palk hat geschrieben:wenn es nicht der idealfall ist, stehen 2 punkte zur auswahl. wie berechne ich diese?
Das sollte mit dem Satz des Pythagoras gehen. Wenn dein Standort A ist, der gesuchte Schnittpunkt B und der Punkt mit der gegebenen Nordkoordinate und deiner derzeitigen Ostkoordinate C, dann bilden die Strecken AC und CB einen rechten Winkel.

Die Länge AC lässt sich leicht mit dem Oregon feststellen, da von beiden Punkten die Koordinaten bekannt sind. Die Länge AB ist schon aus der Cachebeschreibung vorgegeben. Du hast also die Länge einer Kathete und der Hypotenuse. Für die Länge CB (a) gilt dann:
a² = c² - b²
Daraus noch die Wurzel ziehen und du hast die gesuchte Länge. Jetzt machst du eine Wegpunktprojektion mit C als Startpunkt. Als Entfernung den Wert a und als Winkel 90 bzw. 270 Grad, dann hast du beide Schnittpunkte. Da die Erdkrümmung nicht berücksichtigt wird, gibt es mit zunehmender Distanz Abweichungen, aber bei einer Multi-üblichen Entfernung sollte das keine Rolle spielen.
Antworten