Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schnittmengen berechnen Strassen zu PLZ-Bereichen

Datenverarbeitung von Vektor- oder Rasterdaten raumbezogener Objekte.

Moderator: moenk

Antworten
aeri
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Apr 2009, 09:48

Schnittmengen berechnen Strassen zu PLZ-Bereichen

Beitrag von aeri » Do 30. Apr 2009, 09:59

Hallo,

habe folgendes Problem und suche dafür natürlich Lösungsansätze...

Ich würde mir gern eine "klassische" Datenbank erstellen in der Strassen zu Postleitzahlen-Bereichen zugeordnet sind. Als Privatperson kommt eine kommerzielle Lösung nicht in Frage.

Hatte die Idee mir mithilfe von z.B. OpenStreetMap und einer GIS Datenbank die Schnittmengen (intersections) berechnen zu lassen.

Leider blicke ich bei dem importierten Format von OpenStreetMap in postgre nicht so ganz durch. Daher wollte ich hier die Frage stellen:

- gibt es Software und Datengrundlagen mit denen man solch ein Projekt machen könnte?
- kann man mit OpenStreetMap solche Schnittmengen überhaupt berechnen?

Die Strassen findet man ja als einzelnen Knoten. Aber bei den Postleitzahlen-Bereichen bin ich mir nicht sicher ob da irgend eine Art Polygone eingetragen wurden.

Wäre nett wenn mir da jemand ein paar Tipps geben könnte.

Beste Grüße
aeri

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Schnittmengen berechnen Strassen zu PLZ-Bereichen

Beitrag von adorfer » Do 30. Apr 2009, 10:28

aeri hat geschrieben:- kann man mit OpenStreetMap solche Schnittmengen überhaupt berechnen?
Können schon, dürfen nein. Zumindest nicht, wenn das Ergebnis auch wieder unter einer freien Lizenz stehen soll. Denn die PLZ-Daten sind nicht als Shapefile frei zu bekommen.
Solange die PLZ der Straßen in OSM nicht "manuell" erfasst worden sind: Wird's nichts.

(Da gibt's schon mehrere längere Diskussionen auf der OSM-ML zu, inkl. aller möglicher "Krücken", wie man etwas bekommt, was sich in weniger als 50% der Fälle irrt...)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

aeri
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Apr 2009, 09:48

Re: Schnittmengen berechnen Strassen zu PLZ-Bereichen

Beitrag von aeri » Do 30. Apr 2009, 10:56

Ich bin mir nicht sicher ob ich Dich richtig verstanden habe.

Das hört sich an als müßte ich eine PLZ-Strassen Hierarchie aufbauen und manuell in OSM eintragen damit es für alle "frei" zugänglich wird.
Das wäre ja erst mal gar nicht meine Intention bzw. der erste Schritt, sondern man müßte die Hierarchien/Zuordnungen zum Flächenpolygon des PLZ-Bereichs erst einmal berechnen.

Denke die Grundlegende frage ist:
- wo bekomme ich die Daten der PLZ-Polygone her um solche Berechnungen durchzuführen.

Wo kann man sich den auf der OSM Mailingliste eintragen bzw. diese evtl. Online lesen?

Beste Grüße
aeri

aeri
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Apr 2009, 09:48

Re: Schnittmengen berechnen Strassen zu PLZ-Bereichen

Beitrag von aeri » Mo 4. Mai 2009, 10:54

Kennt den niemand eine Lösung die zumindest "erschwinglich" ist?
Bräuchte nur die Polygone der Postleitzahlenorte. Die Schnittmengen kann man ja prima mit passenden Datenbanken berechnen.

Gruß
aeri

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder