Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bauplan reaktives Licht!

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Hat jemand eigentlich einen Schaltplan, wie man ein reaktives Licht bauen kann ?
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Tükäscher hat geschrieben:Hat jemand eigentlich einen Schaltplan, wie man ein reaktives Licht bauen kann ?
Hier im Rhein-Main-Gebiet sind bei 2 Nachtcaches reaktive Lichter im Einsatz. Mail doch mal gschwanz (Owner vom Nightshift III) oder gomerffm (Nachts am Gondelteich) an, wie sie die Teile genau gebaut haben.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Tükäscher hat geschrieben:Hat jemand eigentlich einen Schaltplan, wie man ein reaktives Licht bauen kann ?
Windi hat ein reaktives Licht gebastelt, das hervorragend funktioniert. Er läßt Dir sicher den Schaltplan zukommen, wenn Du ihn nett fragst.
Ich kann ja sehr empfehlen, über ein Relais einen fetten Quarzbrenner hinzuhängen, aber das ist Geschmackssache.
Schnüffelstück

Bild
Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Das wären dann die echten Nachtcacher, weil sie danach nachtblind sind :-)

Danke mal für die Tips
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnueffler »

Ich habe windi schon deswegen angeschrieben. Er will den Schaltplan diese Woche noch ins Forum schreiben. Ich hoffe, er vergisst es nicht. Denn ich warte auch schon ungeduldig auf das Ding.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Tükäscher
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 16:48

Beitrag von Tükäscher »

Au Prima,

dann will ich mal warten.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25116
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Am besten mit 2 Photodioden(widerständen, transistoren) und die Differenz messen (in 2 Richtungen). Dann einen NE7555 im monostabilen Modus damit triggern.
Alternatif einen Sensor entweder gegen Streulicht schützen (Rohr) oder mittels RC-Glied nur die schnelle Helligkeitsschwankung beim Anleuchten mit der TL auswerten und damit den 7555 triggern.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Bitteschön, wie versprochen der Schaltplan von meinem Reaktivlicht:
Bild
Kurze Funktionsbeschreibung:
Mit dem Kondensator zwischen den beiden Operationsverstärkern werden langsame Störlichter ausgefiltert. Die Schaltung reagiert (je nach Kondensator) nur auf schnelle Lichtwechsel.
Der erste Timer-Baustein bestimmt wie lang die LED blinken soll, der zweite Timer-Baustein bestimmt die Blinkfreuenz der LED.

Ich habe die Low-Power-Variante der beiden ICs verwendet. Stromaufnahme messe ich nochmals nach und schreib sie dann hier rein, ebenso die genauen Werte der Widerstände und Kondensatoren.
Die Schaltung arbeitet zwischen 3 und 6 Volt. Sie hat beim 2. Münchner Stammtisch einwandfrei gefunzt und auf eine Entfernung von ca. 200 Metern problemlos angesprochen.
Viel Spass beim Nachbauen.
Bild
Gast

Beitrag von Gast »

Windi hat geschrieben:Bitteschön, wie versprochen der Schaltplan von meinem Reaktivlicht
Gibt es davon auch schon eine Platine mit Stückliste zum Teile kaufen (fragt ein beidseitiger Linkshänder mit jeweils 5 Daumen)
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Ich kann mal ein Foto machen und wenn Du willst schreib ich Dir auch noch eine Stückliste. Dauert aber ein paar Tage.
Löten musst Du dann aber selbst. Wenn Du wirklich 2 linke Hände hast lässt Du besser löten. :wink:
Bild
Antworten