Seite 26 von 26

Re: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Fr 3. Jan 2014, 21:03
von radioscout
chrysophylax hat geschrieben: Für IR kannst du mal das probieren, was hier als "Bruker-Blinker" läuft, ist meiner Meinung nach erheblich uneleganter, tut dafür aber eventuell auch mit IR ;)
Ja, das funktioniert und steht hier seit einigen Monaten einsatzbereit vergossen herum.

Wenn eine Schaltung eine höhere Flussspannung als die einer IR-Diode verlangt, kann man mehrere in Reihe schalten.

Re: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Do 16. Jan 2014, 18:04
von xtomx
Hallo,

ich habe mir den Bruker-Blinker nun einmal nachgebaut, leider Blitzt dieser nur kurz auf wenn ich die Spannung wieder entferne. Dabei habe ich mir extra die Datenblätter der Transistoren angeschaut, um die ja richtig einzubauen.... vieleicht sieht einer von euch den Fehler schon auf dem Bild?

Liebe Grüße und DANKE

Re: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Do 16. Jan 2014, 18:58
von radioscout
Wie lange hast Du gewartet? Die Zeit bis zum ersten Blitz kann recht lang sein.

Re: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Fr 17. Jan 2014, 20:03
von xtomx
Hallo,

bestimmt an die 5 Minuten, bis auf ein leichtes glimmen der LED tut sich nichts....

Re: AW: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Fr 17. Jan 2014, 20:57
von l3berwurst
Wie sind denn die Widerstand und Kondensatorwerte?
Kann Dein Telefon das Licht überhaupt darstellen? Hab mit 940nm echte Probleme. Gehe ich Richtung 880nm wird es deutlich besser.

Ich hab die Leds sehr kurz mit rund 5A gepulst. Die waren zwar prima hell, aber mehr als ca.10m war nix zu sehen. Längerer Puls dafür niedriger Strom hat es auch nicht wirklich gebracht. Ist zum suchen nicht sooo dolle.

Re: Bauplan ewiger Blinker

Verfasst: Fr 17. Jan 2014, 21:04
von xtomx
Die Werte habe ich aktuell aus der Bruker Schaltung entnommen:

R1 330kOhm
R2 30KOhm
T1 BC547B
T2 C557B
D1 N4148
C1 100uF 16V

Derzeit versuche ich einfach die Grundschaltung mit einer normalen LED!
Für IR habe ich 850nm vorliegen, ich hoffe damit wirds dann :)