Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verstecken im Ausland !!??

Urlaubscaches in der Ferne.

Moderator: Quadmaster

EDMX
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 21:37

Verstecken im Ausland !!??

Beitrag von EDMX » Fr 1. Sep 2006, 02:15

:evil:

Habe in meinem Urlaub einen Cache versteckt. Jetzt kackt so ein "Reviewer" herum, das ich jemanden dort brauche für eine eventuelle "Erste Hilfe". Der Typ nennt sich "erik88l-r". Ist das ein Wichtigtuer ??? Ich hab dort jemanden, den ich kontaktieren kann und der dann nachsieht. Das habe ich diesem Wichtigtuer geschrieben, worauf der doch glatt Email-Adresse und Namen haben möchte. Das geht meiner Auffassung wesentlich zu weit.
Sollte mein Cache nicht veröffentlicht werden, ziehe ich ganz klare Konsequenzen für das Geocaching.
So ein Voll-Kasper !!
Bild

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Fr 1. Sep 2006, 02:24

der kasper bist in diesem fall ja eher du. :shock:

happy hunting.

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Verstecken im Ausland !!??

Beitrag von greiol » Fr 1. Sep 2006, 08:25

EDMX hat geschrieben:Der Typ nennt sich "erik88l-r". Ist das ein Wichtigtuer ???
Klar. Den Typen solltest du vollständig ignorieren :lol:
Das geht meiner Auffassung wesentlich zu weit.
Ihr habt da halt verschiedene Auffassungen
Sollte mein Cache nicht veröffentlicht werden, ziehe ich ganz klare Konsequenzen für das Geocaching.
So ein Voll-Kasper !!
Also Aufregung wird dir bei dem "Voll-Kasper" wenig helfen. :P

Schon eine Suche hier im Forum nach dem Wort Urlaubscache fördert erstaunliches zu Tage und ich finde es gar nicht mal schlecht, wenn die Reviewer nachfragen wie man sich die Wartung eines Caches an dem man nicht jeden Tag vorbei kommt so vorstellt. Meine Caches liegen derzeit 500 bzw. 2000 km von meinen Heimatkoordinaten entfernt. Beim ersten hat der Reviewer gefragt wie ich mir das vorstelle und ich habs erklärt. Beim zweiten Cache habe ich es direkt beim Einstellen des Listings in die Reviewer-Note geschrieben und gut wars.

Es gibt genug Dosen die schon im Nahbereich nicht gescheit gewartet werden. Bei einem Ferncache ist die Gefahr noch grösser.

Was ein Reviewer im einzelnen wissen will ist dabei sicherlich Ermessenssache. Aber das ist es beim Cachelegen hier in D auch.

Versuch einfach nochmal mit erik in Ruhe in Verbindung zu treten.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5936
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Verstecken im Ausland !!??

Beitrag von hcy » Fr 1. Sep 2006, 12:17

EDMX hat geschrieben:Sollte mein Cache nicht veröffentlicht werden, ziehe ich ganz klare Konsequenzen für das Geocaching.


Uuh - Du machst uns Angst ...!
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verstecken im Ausland !!??

Beitrag von geometer42 » Fr 1. Sep 2006, 12:25

EDMX hat geschrieben::evil: Sollte mein Cache nicht veröffentlicht werden, ziehe ich ganz klare Konsequenzen für das Geocaching.

Planst du ein weltweites Verbot? :shock:

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Verstecken im Ausland !!??

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 1. Sep 2006, 13:53

EDMX hat geschrieben:Sollte mein Cache nicht veröffentlicht werden, ziehe ich ganz klare Konsequenzen für das Geocaching.

Müh Dich doch nicht mit diesen komischen "Kaspern" ab - geh gleich dorthin, wo sich Geocaching noch richtig lohnt: Bei http://www.gps-adventures.de , da sind alle so toll drauf wiie Du!
Schnüffelstück

Bild

emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett » Fr 1. Sep 2006, 19:02

Hört sich doch vernünftig an, was der Erik da macht.

Benutzeravatar
mac-x
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:58
Kontaktdaten:

Beitrag von mac-x » Sa 2. Sep 2006, 12:21

Boah, du haust da ja löcher in die wand.. Hast du nicht irgendwann mal die AGB`s von geocaching.com Akzeptiert????

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mo 4. Sep 2006, 17:06

Was sollte denn die grosse Welle und die dicken Sprüche?! Wenn Du Dich wie alle anderen auch an die Spielregeln hältst, macht der "Vollkasper" seinen Job und schaltet Dir Deinen Auslandscache frei.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

GNUMPF-POSSE.de [bt]
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Do 24. Nov 2005, 15:35
Wohnort: HAMBURG

Beitrag von GNUMPF-POSSE.de [bt] » Mo 4. Sep 2006, 22:12

nen micro? ist die sahara so klein?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder