Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mobiles Internet in Norwegen

Urlaubscaches in der Ferne.

Moderator: Quadmaster

Steinchen.hh
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 14:11

Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von Steinchen.hh » Sa 27. Jun 2009, 22:31

Moin,
ich hoffe, ich bin im richtigen Forum bzw. in der richtigen Unterrubrik gelandet; falls nicht, bitte verschieben.
Ich komme gerade vom Urlaub aus Norwegen zurück und möchte euch einen Tipp für's mobile Internet dort geben.
Ihr könnt bei einem TELENOR Vertriebspartner (Elektogeschäft oder Mobilfunkladen) für NOK 99,- ein Starterpaket "Mobiles Internet" bekommen. Darin ist eine Simkarte sowie ein Guthaben von NOK 50,- für Mobiles Internet. Die Internetflatrate kostet NOK 10,- pro Tag. 5 Tage sind also im Starterpaket enthalten. Ich hatte dazu noch für € 150,- eine Guthabenkarte gekauft (also noch mal für 15 Tage). Die Verbindung ist die ersten 200 MB schnell (236 kb/s?) und soll danach sehr langsam werden (3 kb/s oder so ähnlich). Ich habe in den 3 Wochen, die ich unterwegs war, jeden Abend ca. 1 Stunde E-Mails gelesen, geloggt, Zeitungen gelesen etc. Bis zum letzten Tag gestern hatte ich die 200 MB nicht verbraucht. Ich habe dann den Datentransfer provoziert, weil ich gern wissen wollte, wie langsam das Internet denn danach wird. Also heute Morgen an der Fähre wurde es ausprobiert: es ging "normal" schnell. D.h., der Seitenaufbau ging innerhalb von ca. 3 Sekunden, ein Upload einen (kleinen) Fotos dauerte ebenfalls nicht viel länger. OK, für irgendwelche Internetspiele ist es sicher zu langsam, aber für den "gemeinen Geocacher" reicht es allemal.
So, ich hoffe, meine Tipps helfen euch weiter. Im Übrign kann ich die norwegischen caches sehr empfehlen. Fast alle führen zu wunderschönen Orten (ja, auch die durch die wir ohne Geocachen nie hingekommen wären), die Dosen sind meist regulars (auch wenn diese dort oft als "small" bezeichnet werden) und die Verstecke sind recht einfach zu finden.
Liebe Grüße
Saskia

Werbung:
Steinchen.hh
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 14:11

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von Steinchen.hh » Do 9. Jul 2009, 22:36

Steinchen.hh hat geschrieben:,
Ich hatte dazu noch für € 150,- eine Guthabenkarte gekauft (also noch mal für 15 Tage). .
Ähm, ganz so teuer war es nicht. Ich meinte natürlich NOK 150,-. :???: :ops:
Liebe Grüße
Saskia

Trollmond
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: So 19. Jul 2009, 20:53
Wohnort: 99734 Nordhausen

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von Trollmond » Fr 11. Dez 2009, 20:37

Vielen Dank für die Information! Das nutze ich auf jeden Fall im nächsten Urlaub!

Benutzeravatar
nocava
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 22:17
Wohnort: 27308 Kirchlinteln-Luttum
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von nocava » Sa 12. Dez 2009, 15:28

Und jetzt ein Tip zum umrechnen von Währungen:
einfach "150 NOK in €" in das Google-Suchfenster eingetippt, dann sagt Google "150 Norwegische Kronen = 17,7521721 €"
Bild
Bild

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von wallace&gromit » So 7. Mär 2010, 22:50

Steinchen.hh hat geschrieben:Im Übrign kann ich die norwegischen caches sehr empfehlen. Fast alle führen zu wunderschönen Orten (ja, auch die durch die wir ohne Geocachen nie hingekommen wären), die Dosen sind meist regulars (auch wenn diese dort oft als "small" bezeichnet werden) und die Verstecke sind recht einfach zu finden.
Das haben wir auch so erlebt. Dieses Jahr gehts voraussichtlich wieder in dieses schöne Land. Danke für den Tipp mit dem Internet!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 8290
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von mic@ » So 7. Mär 2010, 22:59

Steinchen.hh hat geschrieben:Moin,
ich hoffe, ich bin im richtigen Forum bzw. in der richtigen Unterrubrik gelandet; falls nicht, bitte verschieben.
Ich komme gerade vom Urlaub aus Norwegen zurück...
Da es Norwegen nicht als Unterforum gibt, habe ich mal das Ausland gewählt.
Passt sicherlich auch
:D
Hochzieher Bild

svank
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: Do 26. Mär 2009, 16:35
Wohnort: 45149 Essen

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von svank » So 9. Mai 2010, 00:03

Bei uns gehts im Juni nach Norwegen und obwohl das meiste wohl offline machen werde, wäre es doch reizvoll auch mal ins Internet gehen zu können. Zwar ist mein norwegisch nicht so toll, allerdings finde ich auf der Telenor-Website rein gar nichts über mobiles-Prepaid-Internet (auch nicht über die Suche auf der Site). Weiß jemand, ob es das Angebot von Telenor noch gibt? Wenn ja, hat jemand auch die Einstellungen, die ich bei der Huawei-Software eingeben muss, um mich dort oben ins Internet einzuklinken?

Bin dankbar für jede diesbezügliche Auskunft. Da wir eher fern der größeren Städte unterwegs sein werden, würde ich gerne vermeiden, erst einen Telenor-Shop zu suchen um dann zu erfahren, dass das Angebot eingestellt wurde.
Bild

Benutzeravatar
Team NiMiMa
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 14:56
Wohnort: Fürth Unterfarrnbach
Kontaktdaten:

Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von Team NiMiMa » So 9. Mai 2010, 01:27

Hi, danke für den Tipp. Ich habe zwar nicht vor in nächster Zeit da hin zu fahren, aber vielleicht gibt es das ja in anderen Ländern. Wir haben beide ein iPhone das wie gerne
auch in Ö benutzen würden. Ich mache auch sehr viel mit diesem Ding. Wie gerade, schreibe ich damit
auch Foreneinträge in diversen Foren.

Steinchen.hh
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 14:11

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von Steinchen.hh » So 9. Mai 2010, 11:28

@Svank
Ich habe seinerzeit telenor per E-Mail angeschrieben, denn auch damals war das auf der Homepage nicht klar ersichtlich. Die Kontaktdaten stehen irgendwo auf deren Seite. Und die haben mir auch prompt geantwortet und mir erklärt, wonach ich wo fragen soll. Mit der E-Mail konnte ich dann in einen Telenor-Shop gehen und alles klappte reibungslos.
Sollte es das Angebot nicht mehr geben, wird man dir das dann sicher auch per E-Mail sagen und dir eventuelle Alternativen aufzeigen.

Viel Spaß in meinem Traumland Norwegen.
Liebe Grüße
Saskia

svank
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: Do 26. Mär 2009, 16:35
Wohnort: 45149 Essen

Re: Mobiles Internet in Norwegen

Beitrag von svank » So 9. Mai 2010, 12:25

Vielen Dank! Dann werde ich da nachher mal anfragen.
Bild

Antworten